Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Live vom Caravan Salon Düssedorf 2013

Der verbesserte Luxusliner

Jürgen Bartosch stellt den neuen N+B Arto vor Foto: www.promobil.de

Niesmann+Bischoff haben zum Modelljahr 2014 den Arto neu aufgelegt. Testredakteur Jürgen Bartosch stellt den Oberklasse-Integrierten vor und zeigt, was sich vor allem in der Außenoptik verändert hat.

Vor allem von außen wird deutlich, was sich am Arto verändert hat. Auf dem Caravan Salon stellten Niesmann + Bischoff das Luxus-Wohnmobil vor, das es neben dem klassischen wohnmobil-weiß auch in mattem silberfarbenen Lamborghini-Lack gibt. Grundpreis für den neuen Arto ist 80.580 Euro.

Der verbesserte Luxusliner 1:11 Min.

Doch wer fährt eigentlich diese Mobile? Die Modelle von Niesmann + Bischoff sind anscheinend in der Rennsport-Szene schwer gefragt. Bei der Pressekonferenz von Niesmann + Bischoff war übrigens auch DTM-Fahrer Mike Rockenfeller anwesend, der Markenbotschafter des Herstellers ist und selbst einen Niesmann + Bischoff Flair fährt.

Top Aktuell Camping-Starter Heft Basiswissen für Camping-Einsteiger Sonderheft CAMPING-STARTER
Beliebte Artikel Basisfahrzeuge Wohnmobile 13 Fakten zum Diesel-Verbot in Großstädten Fahrverbot für ältere Wohnmobile Camping Kärnten Camping in Kärnten Ein Urlaub zum Wohlfühlen in einzigartiger Natur
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Abarth Leser Test Drive 2019 Test the Scorpion BMW 118i, Exterieur BMW 1er im Fahrbericht Ohne Hinterradantrieb noch ein BMW?
caravaning Vergleich Dethleffs vs. Knaus - Dethleffs Hinteransicht Dethleffs Generation 515 LE (2019) 5 Vor- und Nachteile des Mittelklasse-Caravans Kauftipp Längsbetten Längsbetten-Caravans im Check 10 Modelle für Paare und Familien