Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Haftung bei Kratzern am Mietwohnmobil

Wer übernimmt die Reparatur des Schadens?

Kratzer an Mietmobil Foto: promobil

Für kleine Kratzer durch Äste an einem geliehenen Reisemobil muss der Mieter nicht unbedingt aufkommen, urteilte das Amtsgericht Rheinbach (Az. 5 C 536/13).

Wie die Deutsche Anwaltshotline berichtet, hatte ein Mann für seinen Urlaub ein Reisemobil gemietet. Während der Reise gab es mehrere kleine Kratzer an der Fahrerseite. Der Vermieter weigerte sich daraufhin, die Kaution auszubezahlen und verlangte vom Urlauber Geld für die Ausbesserungen. Dieser zog vor Gericht. Die Richter urteilten, der Mieter habe ein Recht, seine Kaution zurückzubekommen, denn die Kratzer seien im Rahmen einer vertragsgemäßen Nutzung entstanden. Abnutzungen wie kleine Kratzer seien eine einfache Folge von Urlaubsfahrten mit einem Reisemobil. Sie könnten dem Mieter daher nicht zur Last gelegt werden.

Top Aktuell VW T2 Bulli LEGO T2-Bulli aus Legosteinen Lego-Bus in Originalgröße
Beliebte Artikel Leserfrage - Schäden am Mietmobil Haftung für Schäden am Mietmobil Projekt Heldencamper Campingbus für krebskranke junge Menschen Heldencamper Hope für Krebspatienten
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport LEGO Creator Expert Ford Mustang, Sperrfrist 22.2.2019, 15 Uhr Lego Creator Expert Set 1967er Ford Mustang aus 1.471 Teilen für Zuhause Peugeot 208 (2019) Neuer Peugeot 208 (2019) Leak-Bilder vom Kleinwagen
Caravaning Camping Village Isolino Campingplatz-Tipp Lago Maggiore Urlaub zwischen Wasser und dem Val Grande Wohnwagenhostel Basecamp Bonn Innen Basecamp Young Hostel in Bonn Indoor-Campingplatz im Vintage-Stil