Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Haftung bei Kratzern am Mietwohnmobil

Wer übernimmt die Reparatur des Schadens?

Kratzer an Mietmobil Foto: promobil

Für kleine Kratzer durch Äste an einem geliehenen Reisemobil muss der Mieter nicht unbedingt aufkommen, urteilte das Amtsgericht Rheinbach (Az. 5 C 536/13).

Wie die Deutsche Anwaltshotline berichtet, hatte ein Mann für seinen Urlaub ein Reisemobil gemietet. Während der Reise gab es mehrere kleine Kratzer an der Fahrerseite. Der Vermieter weigerte sich daraufhin, die Kaution auszubezahlen und verlangte vom Urlauber Geld für die Ausbesserungen. Dieser zog vor Gericht. Die Richter urteilten, der Mieter habe ein Recht, seine Kaution zurückzubekommen, denn die Kratzer seien im Rahmen einer vertragsgemäßen Nutzung entstanden. Abnutzungen wie kleine Kratzer seien eine einfache Folge von Urlaubsfahrten mit einem Reisemobil. Sie könnten dem Mieter daher nicht zur Last gelegt werden.

Top Aktuell Diesel-Alternativen
4 Alternativen zum Diesel Antriebe gegen Fahrverbote
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Leserfrage - Schäden am Mietmobil Haftung für Schäden am Mietmobil Blaue Plakete Diesel-Fahrverbot in Großstädten Freifahrtschein für Wohnmobile
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Adventskalender 2018 14. Dezember Weihnachtskalender 2018 Tür 14 Mitmachen und gewinnen HiFi-Boxen Ultima 40 von Teufel
Caravaning Weihnachtskalender 2018 Tür 14 Mitmachen und gewinnen HiFi-Boxen Ultima 40 von Teufel Platz 10: Alpencamping Nenzing Top 10 Winter-Campingplätze Allgäu, Italien & Co.