Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Knaus Tabbert Gruppe ist gerettet

Die niederländische HTP Investments Gruppe übernahm zum 1. Januar 2009 Geschäftsbetrieb und alle drei Produktionsstandorte.

Das Übernahmekonzept sieht für Knaus Tabbert zukünftig eine führende Rolle im europäischen Wohnwagen- und Reisemobilmarkt mit Wachstumspotenzial. Über 1.000 Arbeitsplätze sind gesichert, zusätzlich wurden alle Auszubildenden in den Betrieben Jandelsbrunn und Mottgers übernommen.

Über die Weihnachtsfeiertage hinweg gelang es dem vorläufigen Insolvenzverwalter der seit Oktober 2008 zahlungsunfähigen Knaus Tabbert Group (KTG), Dr. Michael Jaffé, die Verhandlungen mit potenziellen Investoren voran zu treiben und letztlich erfolgreich zum Abschluss zu bringen.

Demnach wird die niederländische HTP Investments BV – eine auf Unternehmen in Umbruchsituationen spezialisierte Gruppe mit 8.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von mehr als 2 Milliarden Euro – den Geschäftsbetrieb an allen drei Standorte in Jandelsbrunn, Mottgers sowie Nagyoroszi (Ungarn) aufrecht erhalten.

Nähere Infos im aktuellen promobil 2/2009, am 14. Januar am Kiosk.

Top Aktuell Ratgeber, Fit in den Frühling Start in die Camping-Saison Tipps zum Auswintern des Wohnmobils
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel rlkönig VW Bus T7 VW-Bus T7 (2020) - Erste Infos zum neuen Bulli Keine T7-Elektro-Version geplant Main Bulli Miet-Campingbus Bulli mieten in Deutschland & Europa Vom VW T6 bis zum California-Oldtimer
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Mercedes - Formel 1 - GP China 2019 Power Ranking GP China 2019 Ferrari stürzt wieder ab
caravaning 04/2019, VW Atlas Basecamp Concept VW Atlas Basecamp mit Hive EX-Caravan Amerikanische Gespann-Studie fürs Gelände Adria Adora 673 PK Adria Adora 673 PK im Supertest Alle Vor- und Nachteile des Zweiraum-Wohnwagen