Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Knaus Tabbert

Aushängeschild Sky i Plus

knaus, caravan, salon, wohnmobil, promobil Foto: Messe Düsseldorf

Der neue Sky i Plus setzt auf dem bekannten Sky i auf, unterscheidet sich aber sowohl im Exterieur als auch im Interieur signifikant vom kleinen Bruder, etwa durch die designbetonte Produktgrafik.

Der Sky i Plus verzichtet auf den Rohstoff Holz, sowohl bei der Seitenwand als auch beim Dach – anstatt Holz- werden PU-Leisten zur Verstärkung eingesetzt. Darüber hinaus reduziert das serienmäßige GFK-Dach die Empfindlichkeit bei Hagelschägen deutlich. Im Inneren strahlt der Sky i Plus durch die Dachinnenverkleidung in Textil moderne Gemütlichkeit aus. Die neuen Tischoberflächen unterstreichen den stilistischen Anspruch der Baureihe und die Küche punktet mir einer Abdeckung im Marmorlook und Kantenleiste in Mineralswerkstoff. Der Sky i Plus kann optional mit “Freedom of Design” bestellt werden. Insgesamt vier Grundrisse stehen ab der neuen Saison zur Verfügung. Die Preise für den neuen Sky i Plus rangieren zwischen 67.690 Euro (650 LEG) und 71.690 Euro (700 LX).

Weinsberg: neue Grundrisse für Groß und Klein
Und auch die Einsteiger-Marke Weinsberg hat ihr Reisemobilportfolio überarbeitet. Das Exterieur der Reisemobilgeneration 2014 wurde dem Rest der Familie angepasst und wird von Champagner und Anthrazit statt Orange dominiert. Drei neue Grundrissvariatnen werden ab dem kommenden Modelljahr jungen Familien und Neu-Campern angeboten: ein extrem kurzes und damit flexibles Modell (TI 550 MH), ein Einzelbettwagen (TI 700 MEH) sowie ein großzügiges Fahrzeug mit bequemen Queensbett im Heck (TI 700 MXH). Preislich liegt der neue Kompakte 550 MH sehr attraktiv bei 38.990 Euro. Das obere Ende der Grundrissvarianten liegt mit dem TI 700 MXH bei 43.790 Euro.

Top Aktuell Bus-ter Custom Coffee Bus-ter Custom Coffee (2019) VW T6-Ausbau mit Kaffeemaschinen-Auszug
Beliebte Artikel Hinter den Kulissen Fiat Werk FCA und PSA Partnerschaft bis 2023 Kooperation von Fiat, Citroën, Peugot VW T1 Radarmesswagen (1953) 1. Blitzer-Bulli Blitzer-Bulli wiederentdeckt Die Radarfalle geht heute noch
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Haas F1 VF-19 - Formel 1 - 2019 Formel-1-Autos 2019 Neue Technik, neue Optik 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G
Caravaning Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox Euro 6d-Temp Neue Abgasnorm 2019 100 Zugwagen mit Euro 6d-Temp