Wohnmobil gebraucht kaufen: Welcher Preis ist angemessen?

Gebrauchte Wohnmobile kaufen - Ratgeber Teil 1/3 Welcher Preis ist angemessen?

Welchen Wert ein gebrauchtes Wohnmobil noch hat, ist sowohl für Käufer als auch Verkäufer eine zentrale Frage. Folgende Tipps liefern Anhaltspunkte.

Einen Anhaltspunkt für den Wert eines gebrauchten Wohnmobils liefert die Schwacke-Liste für Caravans und Wohnmobile, die zweimal im Jahr in Buchform erscheint. Sie führt unter anderem Gebrauchtpreise von über 13.500 Modellen der letzten zwölf Jahre. In die Bewertung fließen sowohl Alter und Ausstattung als auch Kilometerlaufleistung und die aktuelle Marktsituation ein.

Aufgrund des hohen Verkaufpreises der Schwacke-Liste von derzeit 212 Euro pro Exemplar ist die Anschaffung für einen privaten Haushalt recht teuer. Als Alternative kann man auch beim Händler Einblick in die Liste bekommen. Aufgrund der hohen Modellvielfalt in der Wohnmobilbranche sind die Schwacke-Preise hier nicht ganz so aussagekräftig wie im Automobilbereich.

Generell ist die Wertstabilität bei Freizeitfahrzeugen im Vergleich zu Automobilen recht hoch. Beachten sollte man allerdings, dass die Ausstattung einem höheren Wertverlust ­unterliegt als das Basisfahrzeug. Wer sein ­Wohnmobil samt Campingmöbel und technischen Extras verkaufen will, sollte das bedenken.

Den Verkaufspreis schmälern kann hingegen ein stark individualisiertes Wohnmobil. Ob nun Möbel Marke Eigenbau im Einsatz sind oder eine auffällige Beklebung die Außenwand ziert: Die meisten Kaufinteressenten werden ein neutrales Wohnmobil mit Standardausstattung bevorzugen. Welcher Preis letztendlich für ein gebrauchtes Mobil angemessen ist, hängt auch vom Pflegezustand ab. Da dieser variiert, ist die Preisfindung auch immer Verhandlungssache. Generell sind Händler etwas teurer, da sie im Gegensatz zu Privatleuten eine Sachmängelhaftung gewähren müssen. Schnäppchen kann man unter Umständen bei jungen Mietfahrzeugen machen: Die sind meist gut ausgestattet und verhältnismäßig günstig.

Weitere Teile der Serie "Ratgeber Spezial: Gebrauchte Wohnmobile"

  • Teil 2: Gebrauchtmobile Aufbereiten (demnächst online)
  • Teil 3: Gebrauchtmobile Verkaufen (demnächst online)
Übersicht: Gebrauchte Wohnmobile kaufen
Fahrzeuge Neuheiten Freiraum3 Freiraum³ auf VW Crafter Crafter mit Hecksitzgruppe

Freiraum3 nennt sich ein neuer Campingbus-Ausbau auf VW Crafter.

Das könnte Sie auch interessieren
Carthago Chic
Einzeltest
Der zu tief liegende Vorderwagen sollte sich auf Normalniveau bringen lassen.
Kaufberatung
Kaufberatung
Verhandlungspsychologie
Kaufberatung
Mehr anzeigen