Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Neue Reisemobile bis 3,5 Tonnen

Ran an die Pfunde

Caravan-Salon: Leichte Reisemobile 13 Bilder

Hymer B-CL Highlight

In vielen Schritten hat Hymer dort Gewicht gespart, wo’s keiner merkt.

Die Sache ist offiziell ein Test mit Sondermodellen. Doch dabei kann und wird es nicht bleiben. Das verdeutlicht schon die anspruchsvolle Bezeichnung der Hymer-Überraschung zum Salon: „Highlight." Die Idee heißt Gewicht ohne Verzicht, Traum aller Menschen mit ausgeprägter Taille.

Bernhard Kibler, Leiter Produktmarketing: „Herausforderungen der Zukunft für Branche und Hymer sind die Themen Preis und Gewicht." Doch eine B-Klasse als Magerstufe? Kaum vorstellbar, eine leichte und schmackhafte Halbfettvariante muss her.

Hymer probiert’s mit B-CL 614 und 674 Highlight. 6,99 respektive 7,23 Meter lang, der Kürzere mit Doppelbett, der Längere mit Einzelbetten, beide dank L-Sitzgruppe plus Einzelsitz nicht gerade beengt. Simon Leiprecht, Teamleiter Entwicklung: „Ziel war ein gut ausgestatteter 3,5-Tonner mit Zulassung für vier Personen. Das kriegen wir hin.“

Mit weißem Lack und neuem Dekor tritt der Highlight elegant und frisch auf, keinesfalls verhärmt. Drinnen ist er nicht von Magersucht gekennzeichnet: Stofftasche, Schirmständer, Deckenbaldachine – alles drin und dran.

Die Entwickler haben sich verborgenen Fetten gewidmet. Siehe Tischfuß: In zwei Schritten kam man von Stahl zu Aluminium. Macht zwei Kilo weniger. Ähnlich die Küchenplatte, eine leichte Sandwich-Konstruktion – man merkt es nicht. „Das soll massiv und hochwertig aussehen“, betont Leiprecht. Und spart 1,5 Kilo. Unter den gewohnten Deckschichten von Möbelfronten und Korpusplatten steckt eine Wabe, wie
Entwickler Stefan Ehl vorführt. Wo Stabilität gefragt ist, verstärkt Sperrholz die Teile. Wieder fünf Kilo weniger.

Die schicke, neue Eingangstür ist vier Kilo leichter. Zwölf Kilo sparen Kaltschaum- statt Federkernmatratzen. Anstelle von Lattenrosten setzt Hymer auf Abstandsgewirke, es wird ähnlich in Krankenhäusern verwendet. Mit weiteren Elementen erneut vier Kilo runter.

Weiter geht’s: optimierter Rahmen fürs Hubbett plus Textilverkleidung statt Unterschale. Die neue Fahrerhausverdunkelung mit textilem Faltvorhang ist nicht nur leichter, sie sieht wohnlicher aus. Über den Verzicht auf Höhen- und Neigungsverstellung der Vordersitze sollte man nochmals nachdenken – trotz 15 Kilo Ersparnis. Auf die zunächst angekündigte abnehmbare Motorklappe verzichtet Hymer. Aber das Bugteil ist abgespeckt – weitere fünf Kilo.

Hymer geht auch an die Aufbauwände ran. Die Sperrholzplatte innen fällt um einen Hauch von 0,3 Millimetern dünner aus. Das Raumgewicht des PU-Schaums wurde gesenkt. Und siehe da, so Stefan Ehl, „die Isolation ist sogar besser“. Das erklärt sich durch den höheren Anteil der eingeschlossenen Luft. Und verringert das Gewicht erneut um acht Kilo.

Der B-CL Highlight ist also schlank. Und damit aus „light" nicht „leid" wird, bekommt er Klimaanlage, 150-Liter-Kühlschrank, Tempomat, Panoramadachlüfter, elektrisch betätigte Außenspiegel und mehr – es fehlt an nichts. Trotzdem ist der 674 mit 3150 Kilo „Masse in fahrbereitem Zustand" 63 Kilo leichter als das Serienmodell. Beim 614 sieht die Bilanz noch besser aus. Überdies reduziert Hymer die Extras im Preis, macht 69990 Euro für den B-CL 614 Highlight, 1000 Euro mehr bei dem Großen.

Teamleiter Leiprecht hat Gefallen am Thema gefunden. „Die Gewichtsersparnis könnte man ohne Weiteres verdoppeln, doch dann würde man es optisch wahrnehmen." Ehl fügt an: „Wir haben die Fahrzeuge nicht neu entworfen." Prompt denken beide schon an künftige Hymer-Modelle. Leiprecht: „Das wird in nächster Zukunft weitergehen, da kommen mehr Schritte." Die Zeit korpulenter Reisemobile, nähert sie sich tatsächlich dem Ende?

Caravan Salon: Mehr Reisemobil-Neuheiten für 2010 bei www.promobil.de

Übersicht: Neue Reisemobile bis 3,5 Tonnen
Beliebte Artikel Kauf-Tipp kompakte Mobile Kauf-Tipp kompakte Mobile 12 Reisemobile unter sechs Meter Länge Wohnmobil Crashtest Schweden Zentralamt fŸr Verkehrswesen Trafikverket 2019 Wohnmobil-Crashtest Schwedische Verkehrsbehörde fordert Verbesserungen
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Ferrari F40, Heck, Heckspoiler "Sonntagsauto" Ferrari F40, Enzos letzter Wille Kaufratgeber Klassiker bis 5000 Euro - VW Käfer Auto-Legende VW Käfer (1938 bis 2003) Heckschleuder fürs Volk
caravaning Top 10 Campingplätze in Deutschland 2019 Top 10 Campingplätze in Deutschland 2019 Von den Bergen bis ans Meer Bürstner Averso 490TS (2020) Bürstner Averso Harmony Line (2020) Neue Top-Ausstattungslinie und 2 neue Grundrisse