Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Kauf-Tipp XXL-Zelt Esbjerg von Skandika

Bus plus Zelt

Zubehör Journal: Bus plus Zelt 3 Bilder

Das XXL-Zelt Esbjerg von Skandika ist Stand-Alone-Zelt und Busvorzelt in einem. Platz bietet es für vier Leute. Mit Gestänge aus Stahl und Fiberglas wiegt das Esbjerg 18,5 Kilo. Aufbauzeit ca. 30 Min.

Auf einer Grundfläche von 15 Quadratmetern bietet das XXL-Zelt Esbjerg von Skandika zwei separat zugängliche Schlafkabinen sowie einen geräumigen Vorraum für Fahrräder und Strandzubehör. Die Stehhöhe im Zelt wird mit 210 Zentimetern angegeben.

In etwa 30 Minuten sollen zwei Personen das Esbjerg aufbauen können. Als Busvorzelt wird eine Seite des textilen Bauwerks über das Fahrzeugdach gezogen und an den Felgen befestigt. Wird der Bus für Einkäufe oder Ausflüge benötigt, einfach die Abspannung am Fahrzeug lösen und mit Heringen im Boden befestigen – so steht das Zelt alleine.

Mit wasserdichten, reißfesten Materialien aus PU-beschichtetem Polyester soll das Esbjerg ein robuster Urlaubsbegleiter sein. In den Farben Sand und Rotbraun zeigt es sich in schlichtem Design. Inklusive Be-festigungsmaterial für die Verbindung zum Fahrzeug, Reparatursatz und praktischer Tasche kostet das Zelt 499 Euro.

Info: Telefon 0700/7526  34 52*, www.skandika.de

*max 12,4 Cent aus dem dt. Festnetz

Top Aktuell Outdoor-Lampen Camping-Lampen für lange Nächte 9 praktische Outdoorlampen
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Elektromobilität 10 Elektrofahrzeuge für Camper E-Bike, E-Scooter, Segway & Co. Frankana Freiko Frankana Freiko Camping ist bunt
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Auktion Oldtimer Auktion Toffen 2018 Versteigerung am 20.10.2018 VW Autokauf Volkswagen startet modernen Autoverkauf Neues Vertriebsmodell
Caravaning Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funktionen im Wohnwagen steuern