Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Jeder Millimeter zählt bei Winterreifen

Winterreifen Restprofil caravan Reisemobil

Der Gesetzgeber erlaubt 1,6 Millimeter Restprofil, nach Expertenmeinung viel zu wenig.

Die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung hat gemeinsam mit dem ACE Auto Club Europa getestet, ob die gesetzlich erlaubte Mindestprofiltiefe ausreicht.

Testobjekt:
- ein Dunlop Winter Sport 3D in der weit verbreiteten Dimension 195/65 R 15 T,
- als Neureifen mit acht Millimeter Profil,
- mit vier Millimeter Restprofil,
- mit zwei Millimeter Restprofil.

Das Testergebnis:
- schon mit vier Millimeter Restprofil auf Schnee verlieren die Testkandidaten gegenüber Neureifen deutlich an Leistungsfähigkeit,
- richtig kritisch wird es jedoch unter dieser Marke,
- auf Schnee verlängerte sich der Bremsweg aus 50 km/h bei vier Millimeter Restprofil um gut sechs Meter; bei zwei Millimeter messen die Tester sogar 11,4 Meter,
- auf Nässe ermittelte die GTÜ aus 100 km/h mit vier Millimeter Restprofil einen Bremswegzuwachs von gut neun Metern; bei abgefahrenen Reifen mit zwei Millimeter waren es sogar knapp 14 Meter mehr.

Die Experten raten deshalb allen Autofahrern, Winterreifen – unabhängig vom Alter – unter vier Millimeter Restprofil auszusortieren.

Mehr Wohnmobilzubehör bei www.promobil.de

Top Aktuell Transport-Möglichkeiten am Wohnmobil Drei Alternativen für Fahrrad und Motorrad
Beliebte Artikel Zubehör Neuheiten 2019 Liberco Systems Campingzubehör-Neuheiten 2019 Naviceiver, Reinigungsmittel und Fahrradträger Plug Van (2019) Mit Plugvan zum Campingbus Box verwandelt Transporter in Camper
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Red Bull RB15 - Shakedown - Silverstone - Formel 1 - 2019 Formel 1 Tests 2019 im Live-Ticker Erstes Kräftemessen in Barcelona Start - GP USA-West - F1 - 1983 Die größte Aufholjagd der Geschichte Watson-Show beim GP USA-West 1983
Caravaning Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox Camping Adria Campingplatz-Tipp an der Adriaküste Camping Adria zwischen Piran und Triest