Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Hymer auf Erfolgskurs

Hymer: Hohe Wachstumsraten bei Umsatz und Gewinn und starke Steigerung des Aktienkurses.

Bad Waldsee. Die Hymer-Erfolgsgeschichte setzte sich auch im Geschäftsjahr 2003/2004 fort: Der Umsatz des Konzerns stieg um 13,6 Prozent oder 85,5 Millionen auf 716,6 Millionen Euro; der Jahresüberschuss kletterte von 18 auf 29,5 Millionen Euro – die höchsten Werte in der Firmengeschichte. Bei der Vorstellung der Bilanz für das abgelaufene Geschäftsjahr (es endete am 31. August) freute sich Vorstand Hans-Jürgen Burkert, dass damit die „sehr ehrgeizige Prognose noch deutlich übertroffen" wurde.
Vor allem der kräftigen Nachfrage nach Reisemobilen war das Ergebnis zu verdanken: Der Umsatzanteil der Mobile machte 78 Prozent aus, der mit Caravans nur noch 14,2 Prozent. Es spiegelt sich auch bei den Absatzziffern wider: 13 567 Reisemobile wurden verkauft – 1570 mehr als im Jahr zuvor. Dagegen ging die Wohnwagenproduktion von 11 030 auf 9537 zurück. Mit besonders guten Ergebnissen glänzten die jüngsten Töchter der Unternehmensgruppe, Bürstner und Laika. Der Bürstner-Umsatz stieg um 16 Prozent auf 260 Millionen Euro, der von Laika um 15,4 Prozent auf 81,9 Millionen Euro. Die Stamm-Marke Hymer legte (inklusive Niesmann + Bischoff) „nur" um 12,3 Prozent auf 344,3 Millionen Euro zu.
Freude gab es bei den Aktionären – vor allem bei Mehrheitseigner Erwin Hymer – nicht nur wegen der konstanten Dividende von 1,32 Euro, sondern auch über den Kurs des Wertpapieres: Ende Januar lag er bei über 60 Euro – Rekord!
So gestärkt, blickt das Unternehmen optimistisch in die Zukunft: Der Bau eines neuen Reisemobilwerkes wird geplant. Ob es am Stammsitz in Bad Waldsee oder in Ostdeutschland entsteht, war indessen noch nicht entschieden.

Top Aktuell Ratgeber, Fit in den Frühling Start in die Camping-Saison Tipps zum Auswintern des Wohnmobils
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel rlkönig VW Bus T7 VW-Bus T7 (2020) - Erste Infos zum neuen Bulli Keine T7-Elektro-Version geplant Main Bulli Miet-Campingbus Bulli mieten in Deutschland & Europa Vom VW T6 bis zum California-Oldtimer
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden F1 Concept 2021 - Audi Formel 1 Concepts für 2021 Neue F1-Autos von Audi, BMW & Co.
caravaning Baumzelt Praxistest im Baumzelt Über Nacht im Tentsile Connect 04/2019, VW Atlas Basecamp Concept VW Atlas Basecamp mit Hive EX-Caravan Amerikanische Gespann-Studie fürs Gelände