Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Hofgut Hopfenburg

Nachwuchs im Stall

Bettina und Hägeline auf dem Hofgut Hopfenburg Foto: Volker Hammermeister

Die Ferienanlage Hofgut Hopfenburg auf der Schwäbischen Alp züchtet alte Haustierrassen nach dem Archehof-Prinzip, auch Hinterwälder Rinder. Babette hat im Herbst Nachwuchs bekommen: die Hägeline.

Babette, Bella und Silvester sind unsere Hinterwälder Rinder. Sie tragen ein hellgelbes bis dunkelrotes, fast braunes Haarkleid auf weißem Grund, sind gedeckt, gefleckt, gescheckt oder gesprenkelt. Der alte Landschlag soll sich aus dem Keltenrind entwickelt haben und ist die kleinste mitteleuropäische Rinderrasse. Hinterwälder Kühe gelten als robust, genügsam, langlebig und sehr weidetüchtig.

An einem Hersttag hat Babette auf der Weide ein Kalb zur Welt gebracht. Für Geschäftsfüher Andreas Hartmaier war die Sache klar: „Ein kleiner Stier. Den haben wir kräftig gefeiert und auch sofort getauft: Hägele.“ Später im Stall stellte sich heraus, dass der vermeindliche Stier eine Kuh war. „Na gut, dann nennen wir sie eben 'Bettie'“. Doch hat sich der Name einfach nicht durchgesetzt. Daher jetzt „Hägeline“. Info: www.hofgut-hopfenburg.de.

Top Aktuell Autoplaketten Fahrverbot in Madrid und Paris Alle Umweltzonen in Europa
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Knaus Sun TI Die Top 10 der Hersteller Welche Marke ist am beliebtesten? Schnäppchen Ernte Rabatte bei Miete und Kauf Günstige Fahrzeuge im Herbst
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Mercedes GLE 400 d, Exterieur, Front Mercedes GLE 400d So fährt der SUV Oberklasse-Technik Audi A1 (2018), Audi A1 (2018) Fahrbericht So fährt der A1 mit bis zu 200 PS
Caravaning Aabo Camping Vandland Campingplatz-Tipp Dänemark Aabo Camping Vandland Caravan Hobby De Luxe mit Zugwagen Das sind die Caravan-Bestseller Wohnwagen-Neuzulassungen 2017