Der 6,36 Meter lange Vantana ist ab 47 350 Euro Grundpreis zu haben. Dieter S. Heinz, Hobby
Nur bei Hobby: Kühlschrank in Augenhöhe.
Hilfreiche Ausstattung: Leseleuchten über den Sitzen.
Platz für Sperriges: Stauraum im Vantana K65.
Breite Stufen führen zu den 80 Zentimeter breiten Einzelbetten im Vantana K65 Es. 11 Bilder

Hobby Reisemobile 2018

Hobby Reisemobile 2018 Anders als die anderen

Die ausgebauten Kastenwagen heißen bei Hobby Vantana. Sie basieren auf dem Fiat Ducato und bieten vier Grundrisse.

Spät ist Hobby im Segment der ausgebauten Kastenwagen eingestiegen, aber genau rechtzeitig, um am Boom dieser Fahrzeugklasse teilzuhaben. Die klassischen Erfolgsrezepte einfach zu kopieren, kam für den Hersteller jedoch nicht in Frage. Mit eigenen Ideen und dem typischen bis ins Detail durchdesignten Ausbaustil setzt Hobby hier Impulse.

Hobby Vantana Campingbusse

Eine dieser findigen Ideen ist beispielsweise ein Kühlschrank, der sich nicht wie üblich neben oder im Küchenblock befindet, sondern darüber. Getarnt als Hängeschrank fasst er stattliche 90 Liter, denn der Kompressor ist unter dem Boden montiert und kostet so keinen wertvollen Stauraum. Die ungewöhnliche Neuentwicklung hat mehrere Vorteile: Das Kühlgut ist stets in Augenhöhe und bequem zugänglich. Außerdem macht diese Lösung eine homogene Möbelgestaltung möglich. Dieses schicke Innenraumdesign unterscheidet den Hobby Vantana markant von anderen Ausbauten der Ducato-Klasse. 2018 haben Kunden zudem die Wahl aus zwei wohnlichen Möbeldekoren. Die klassische Wohnwelt Ashai Esche/Magnolia Metallic ergänzt das moderner wirkende Bronze/Stone Grey Metallic, das sich vom gewohnten Holzlook komplett verabschiedet.

Insgesamt vier Vantana-Grundrisse zwischen 5,99 und 6,36 Meter Außenlänge bietet Hobby an und beschränkt damit das Angebot auf das Wesentliche und Gängige. Drei Modelle – K60 Fs, K60 FT und K65 FT – verfügen über ein Querbett im Heck, das im 65er immerhin 1,57 Meter breit ist. An Freunde bequem zugänglicher Einzelbetten wendet sich der K65 Es. Gemeinsam ist diesem mit dem K60 Fs ein besonders kompakter Waschraum, der durch eine – in den Bettkasten dahinter – verschiebbare Toilette mit wenig Grundfläche auskommt. Noch so ein durchdachtes Detail, mit dem sich der auch durch ein neues Außendekor aufgewertete Vantana von der Masse abhebt.

Hobby Optima und Siesta: Teilintegrierte und Alkoven

Der Name Optima verdeutlicht den hohen Anspruch der Teilintegrierten von Hobby. Für diese Modelle sind zwei Ausstattungen lieferbar. Perfekt für Familien: die Alkovenbaureihe Siesta.

Schon die De-Luxe-Version des Optima ist ein Fall für kühle Rechner. Sie startet bei einem Basispreis von 60.410 Euro. Das klingt zunächst nicht besonders günstig, doch während anderswo der Grundpreis nur die halbe Wahrheit ist, weil man noch Pakete hinzurechnen muss, sind die Reisemobile von Hobby bereits serienmäßig urlaubsreif ausstaffiert.

Airbags und ESP sind selbstverständlich an Bord, ebenso wie die Klimaanlage und die Verdunklung im Fahrerhaus. Damit nicht genug, lassen sich auch Sonnenstunden unter der Markise genießen, nachdem man vom serienmäßigen Naviceiver gelotst wurde und vor Ort dank aufpreisfreier Rückfahrkamera souverän eingeparkt hat. Erwähnenswert ist außerdem das Hobbyeigene Bordstrommanagement mit sensorgestütztem Ladegerät. 13 zwischen 5,99 und 7,58 Meter lange Modelle sind in der De-Luxe-Reihe verfügbar, darunter zwei schmalere Vans und fünf Versionen mit Hubbett.

Hobby Premium Line und De Luxe

Die zehn zum Teil grundrissgleichen T-Modelle der Premium-Linie treten mit ihrer formschönen Heckpartie noch markanter auf. Davon abgesehen unterscheiden sie sich durch das moderne Interieur in Stone Grey und Bronze Metallic von den De-Luxe-Versionen.

Neu in beiden Linien ist der Grundriss T65 GQ mit Queensbett im Heck. Neuartig ist vor allem sein Raumbad, das mit einem sowohl vom Schlafzimmer als auch von vorn zugänglichen Waschraum überrascht. Im Jubiläumsjahr liefert Hobby den Optima V65 GE und T70 F außerdem als 50 Years Edition und packt zusätzliche Ausstattung wie eine Sat-Anlage obendrauf.

Die Alkovenmobile namens Siesta bekommt man ausschließlich in der De-Luxe-Ausführung. Doch auch hier gilt wie beim Optima: Die umfangreiche Serienausstattung macht sonst übliche Aufpreispakete überflüssig. Neuzugang im Grundrisstrio: der nur 6,24 Meter lange A60 GF mit großer Garage, der ab 60 990 Euro zu haben ist.

Hobby Siesta
Artikel 0 Tests 0
Alles über Hobby Siesta