Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

promobil Leserwahl zum Reisemobil des Jahres

Die Sieger aller Klassen

Die Sieger aller Klassen Foto: promobil

In Stuttgart überreichte die promobil-Redaktion die Urkunden an die Sieger der Leserwahl zum Reisemobil des Jahres 2016. Mehr als 13.000 Leser hatten in neun Kategorien ihre Favoriten gewählt.

Die Messe CMT bot den passenden Rahmen für die traditionsreichste und wohl meist beachtete Preisverleihung der gesamten Freizeitfahrzeugbranche: In Stuttgart überreichte die promobil-Redaktion die Urkunden an die Sieger der Leserwahl zum Reisemobil des Jahres 2016. Mehr als 13.000 Leser hatten in neun Kategorien ihre Favoriten gewählt. Ausgezeichnet wurden außerdem die besten Zubehörmarken sowie die Hersteller der Caravans des Jahres, sodass die Feier auf dem Stuttgarter Messegelände zu einem gelungenen Branchentreff wurde. Begrüßt wurden die geladenen Gäste durch Dr. Volker Breid, Geschäftsführer der Motor Presse Stuttgart, und Verlagsleiter Kai Feyerabend. Die Urkunden überreichten die Chefredakteure von promobil und CARAVANING, Dominic Vierneisel und Ingo Wagner.

Top Aktuell Ratgeber, Fit in den Frühling Start in die Camping-Saison Tipps zum Auswintern des Wohnmobils
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Carthago C-Compactline Die beliebtesten Integrierten bis 80.000 Euro Carthago wieder auf Platz 1 mit C-Compactline Leserwahl: Stellplätze des Jahres 2013 Die besten Wohnmobil-Stellplätze des Jahres  2013 Sieger-Quartett
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden F1 Concept 2021 - Audi Formel 1 Concepts für 2021 Neue F1-Autos von Audi, BMW & Co.
caravaning Baumzelt Praxistest im Baumzelt Über Nacht im Tentsile Connect 04/2019, VW Atlas Basecamp Concept VW Atlas Basecamp mit Hive EX-Caravan Amerikanische Gespann-Studie fürs Gelände