Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Roadtrek zu Gast bei Goldschmitt

Branchen-Profis tauschen sich aus

Roadtrek und Goldschmitt Foto: Goldschmitt

Goldschmitt bekam Anfang April Besuch aus Kanada. Der Roadtrek Geschäftsführer regte einen Meinungsausstausch unter Profis an. Beide Unternehmen gehören seit Februar zur Erwin Hymer Group.

Seit dem 24. Februar 2016 gehört der kanadische Wohnmobilhersteller Roadtrek zur Erwin Hymer Group. Howard Stratton, der Geschäftsführer von Roadtrek, machte sich sogleich auf den Weg nach Deutschland, um die Arbeit der Firma Goldschmitt zu begutachten, die bereits seit 2014 zum Hymer-Konzern gehört. Stratton ist der Meinung, dass die Komponenten von Goldschmitt große Chancen auf dem amerikanischen Wohnmobilmarkt haben.

Roadtrek produziert im kanadischen Kitchener vor allem große Campingbusse. Da viele davon auf Mercedes und Fiat-Ducato-Basis aufgebaut sind, für die Goldschmitt viel zu bieten hat, ist der Einbau auch in die Modelle der neuen Konzernschwester denkbar. Howard Stratton zeigte sich in den Gesprächen mit den Goldschmitt-Geschäftsführern Markus Mairon und Markus Siegel sehr interessiert an der Odenwälder Technologie. Schon in Kürze sollen die ersten Roadtrek-Mobile mit Goldschmitt-Luftfederungen und -Hubstützen ausgestattet werden.

Top Aktuell Reisemobilhafen Twistesee Stellplätze des Jahres 2019 Die 15 besten Stellplätze Deutschlands
Beliebte Artikel Roadtrek Campingbus Erwin Hymer Group kauft Roadtrek Hymer expandiert nach Nordamerika Liner Chassis Aufbau eines Liner-Chassis Die Technik im Iveco Daily-Fahrgestell
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Howden Ganley - Maki F101 F1-Teams mit wenigen Starts Sternschnuppen der Formel 1-Geschichte Red Bull - Abmessungen - Barcelona-Test 2019 Geheime F1-Daten & Abmessungen Red Bull hat das kürzeste Auto
caravaning Chinook RV Trail Wagon (2019) Chinook RV Trail Wagon (2019) Transport-Caravan passend zum Sprinter Campingplatz-Tipp auf Seeland Feddet Strand Camping & Feriepark