Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Gefahr an Autobahnen

Wohnmobil-Einbruchsserie im Südwesten

Zubehör Sicherheit Nachrüsten, Ratgeber Foto: Frank Eppler, Hersteller

In Baden-Württemberg wurden im April und Mai acht Wohnmobileinbrüche an Raststätten entlang von A5, A8 und A81 gemeldet. Vorsicht beim Stop auf Raststätten ist auch für Caravaner geboten.

Im April trieben Einbrecher vor allem im Großraum Stuttgart ihr Unwesen. Je zweimal schlugen Einbrecher an der Raststätte Sindelfinger Wald (A 8) und an der Raststätte Schönbuch (A 81) zu, je einmal an der Rastanlage Denkendorf  (A 8) und am Parkplatz Neckarblick (A 81) im Landkreis Freudenstadt.

Die Täter kamen immer nachts, brachen die Fahrertür auf und rissen an sich, was greifbar war. Meistens unbemerkt von den Insassen, die schliefen. Nur bei einem der Überfälle beobachteten Reisende wie ein Täter vom Reisemobil flüchtete und in ein Auto stieg, das sofort danach anfuhr. Wenigstens bei diesem Fall war ein Komplize beteiligt. Die zuständigen Polizeipräsidien können bisher nicht sagen, ob die Einbrüche immer von denselben Tätern begangen wurden. Bei einem der Überfälle beobachteten Reisende wie ein Täter vom Reisemobil flüchtete und in ein Auto stieg, das sofort danach anfuhr.

Vielleicht auch dank verstärkter Kontrollen konnten im Mai rund um Stuttgart keine weitere Tat festgestellt werden.

Für den nur 100 Kilometer entfernten Rastplatz Hardtwald (A 5) bei Heidelberg liegt aber eine Meldung über einen Einbruchversuch vor, der zum Glück scheiterte. Weniger Glück hatten norwegische Camper am 30. Mai an der Rastanlage Baden-Baden. Gegen 2.50 Uhr knackte ein Dieb das Schloss der Beifahrertür und entnahm Bargeld und Papiere.

Deshalb ist weiterhin Vorsicht geboten: Wer an Raststätten übernachtet, sollte sein Mobil in den belebten Bereichen und nicht abseits abstellen.

Top Aktuell VW T2 Bulli LEGO T2-Bulli aus Legosteinen Lego-Bus in Originalgröße
Beliebte Artikel Projekt Heldencamper Campingbus für krebskranke junge Menschen Heldencamper Hope für Krebspatienten Hinter den Kulissen Fiat Werk Ein Blick hinter die Kulissen So entsteht ein Fiat Ducato
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Gerhard Berger - Video-Interview - Screenshot - 2019 Gerhard Berger im Video-Interview „Ich hätte fünf Mal tot sein müssen“ VW T 6.1 Facelift VW T6.1 - Facelift für 2019 auch mit E-Modell Großes Technik-Upgrade für den Bulli
Caravaning Camping Village Isolino Campingplatz-Tipp Lago Maggiore Urlaub zwischen Wasser und dem Val Grande Wohnwagenhostel Basecamp Bonn Innen Basecamp Young Hostel in Bonn Indoor-Campingplatz im Vintage-Stil