Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Freilinger See

Reichlich Auswahl

Mitten im Grünen gelegen bietet die Anlage nach Ansicht der Betreiber ein einmaliges Spektrum an Stellplätzen Foto: Frelinger See

Mitten im Grünen gelegen bietet die Anlage nach Ansicht der Betreiber ein einmaliges Spektrum an Stellplätzen.

So richten sich die Zeltwiesen in erster Linie an Wanderer, Radfahrer, junge Familien, kleine Gruppen und Biker, die naturnah ihre Zeit in der Eifel verbringen möchten; alle Duschen sowie Warm- und Kaltwasserabnahmen sind inklusive.

Die Standard-Stellplätze bieten dagegen genug Platz für einen Caravan oder ein Reisemobil und verfügen jeweils über einen Strom- und Antennenanschluss. Mit ca. 130 qm bieten die Komfortplätze noch mehr Raum für den Aufenthalt.

Übertroffen werden die Komfortplätze durch die in diesem Sommer fertiggestellten Komfort-Plus-Plätze: mit ca. 170 qm sind diese noch größer angelegt und verfügen über ein eigenes Sanitärgebäude (mit Waschbecken, WC, Kinder-Toilette und Urinal) direkt am Platz zur alleinigen Nutzung.

Wer es noch luxuriöser mag, dem seien die Luxusplätze (ca. 180 – 200 qm) empfohlen. Diese verfügen sogar über ein eigenes geräumiges Bad (barrierefrei) und eine eigene Küche ebenfalls direkt am Platz zur alleinigen Nutzung.

Allen Gästen des Eifel-Camps stehen die Freizeit- und Serviceangebote der Campinganlage offen. Mehrere Spiel- und Sportplätze bieten Kurzweil, zahlreiche Veranstaltungen das ganze Jahr über (von Ausflügen bis zum bunten Kinder-Ferienprogramm) garantieren Abwechslung. Bademöglichkeiten und Liegewiese stehen am Freilinger See den Gästen kostenfrei zur Verfügung. Ein platzeigenes Fahrzeug (Smart) kann für Einkäufe oder Ausflüge für 19 Euro/Tag angemietet werden. Wer nicht selbst kochen möchte oder abends einfach gemütlich ein Bierchen trinken möchte, ist im platzeigenen Restaurant „Waldläufer“ willkommen. Info: www.eifel-camp.de.

Top Aktuell Ratgeber, Fit in den Frühling Start in die Camping-Saison Tipps zum Auswintern des Wohnmobils
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel rlkönig VW Bus T7 VW-Bus T7 (2020) - Erste Infos zum neuen Bulli Keine T7-Elektro-Version geplant Main Bulli Miet-Campingbus Bulli mieten in Deutschland & Europa Vom VW T6 bis zum California-Oldtimer
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Subaru Outback (2019) Subaru Outback sechste Generation US-Version des neuen Allraders vorgestellt
caravaning Adria Adora 673 PK Adria Adora 673 PK im Supertest Alle Vor- und Nachteile des Zweiraum-Wohnwagen Spaßbad Aqua-Magis NRW Ausflugsziele für Familien im Sommer und Winter Die längsten Rodelbahnen und Rutschen