Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    24.10.2020
    Beiträge
    1

    Standard Umbau Gastankflaschen Ahorn Canada

    Hallo

    Ich habe die Absicht mein Wohnmobil Ahorn Canada TE mit wiederbefülbare Flaschen auszurüsten.

    Hat jemand Erfahrung mit den Einbau in den Flaschenkasten von Ahorn Canada. Da dieser aus Plaste ist und keine punkte zum befestigen am Rahmen
    hat.

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    5.170

    Standard AW: Umbau Gastankflaschen Ahorn Canada

    Guten Tag, Andysu und herzlich willkommen im Forum der PROMOBIL!
    Die Politik ist das Paradies zungenfertiger Schwätzer
    [ George B. Show - Autor des Librettos zu MY FAIR LADY - Literatur-Nobelpreis 1925 ]

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.634

    Standard AW: Umbau Gastankflaschen Ahorn Canada

    Hallo und herzlich willkommen hier im Forum der promobil.

    Was den Einbau von Tankflaschen betrifft, hier hat ein Händler es auf den Punkt gebracht: https://www.lieblingswomo.de/#ALU

    Erfahrungen zu Ahorn habe ich leider nicht.

    Gruß MobilLoewe
    Wir schreiben uns hier

    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    630

    Standard AW: Umbau Gastankflaschen Ahorn Canada

    Zitat Zitat von Andysu Beitrag anzeigen
    Hallo

    Ich habe die Absicht mein Wohnmobil Ahorn Canada TE mit wiederbefülbare Flaschen auszurüsten.

    Hat jemand Erfahrung mit den Einbau in den Flaschenkasten von Ahorn Canada. Da dieser aus Plaste ist und keine punkte zum befestigen am Rahmen
    hat.

    Moin Andy,
    einfach die vorhandenen Bändsel nehmen. Das ist weit verbreitet, bei mir übrigens auch.
    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    277

    Standard AW: Umbau Gastankflaschen Ahorn Canada

    Wie sind denn Deine Tauschflaschen befestigt? Sicher mit den einfachen Bändern, die an der Wand des Kunststoffkastens befestigt sind. Dem entsprechend würde ich den als Zubehör mit den Gastankflaschen lieferbaren Befestigungsrahmen mit schraubbaren Bändern (Flügelmuttern) an deren Stelle anbringen. Nach Möglichkeit im Schraubbereich hinter dem Gaskasten eine Stabilisierung mit einem Alu-Blech vorsehen.
    Gruß Hajo

  6. #6
    Stammgast  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    629

    Standard AW: Umbau Gastankflaschen Ahorn Canada

    Es gibt 3 Antworten zum Thema Gasflaschentank:

    1. https://www.wynen-gas.de/beitrag/gas...kflaschen.html Hier müssen die Tanks entsprechend ECE R67 01 geprüft, eingebaut und mit der passenden normgerechten Verankerung von TÜV und Co. in den Fahrzeugpapieren eingetragen werden (entspricht wohl den meisten Sachverständigen und Prüforganisationen)

    2. https://www.gasfachfrau.de/de/id-14-kg-multiventil.html da wird das ganze etwas lockerer genommen, eine ECE R67 ist nicht erforderlich und auch beim Einbau müssen nicht entsprechenden Forderungen erfüllt werden.

    3. die üblichen Forenmeinungen wie es ein jeder für sich selbst auslegt (mehr in Richtung 1 oder in Richtung 2) - sogar diejenigen die einfach nur tauschen

    Eine klare gesetzliche Regelung gibt es derzeitig nicht, soll aber irgendwann mal erarbeitet werden..... wann??

  7. #7
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.170

    Standard AW: Umbau Gastankflaschen Ahorn Canada

    Das Thema ist so undurchsichtig und verfahren ... einfach reinstellen und tanken

    LG
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  8. #8
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.113

    Standard AW: Umbau Gastankflaschen Ahorn Canada

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    Das Thema ist so undurchsichtig und verfahren ... einfach reinstellen und tanken

    LG
    Mach ich auch.

    Im Betrieb muß die Flasche nicht fest verbaut werden,die kann auch als normale 11 kg Flasche betrieben werden.
    Gruss Dieter

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    630

    Standard AW: Umbau Gastankflaschen Ahorn Canada

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Mach ich auch.

    Im Betrieb muß die Flasche nicht fest verbaut werden,die kann auch als normale 11 kg Flasche betrieben werden.

    Volle Zustimmung....nimmt man diese komischen Halter mit den verschraubten Bändern sind plötzlich feste Rohre fällig.
    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  10. #10
    Stammgast  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    629

    Standard AW: Umbau Gastankflaschen Ahorn Canada

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Im Betrieb muß die Flasche nicht fest verbaut werden,die kann auch als normale 11 kg Flasche betrieben werden.
    Gehört bei dir zum "Betrieb" der Flasche auch das Betanken und das Fahren mit der Flasche... wenn ja, dann hast du bestimmt eine Rechtsgrundlage dafür und kannst Klarheit in die für mich unklare Sachlage bringen.

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Alu-Gastankflaschen - das Beste seit der Erfindung des Rades!
    Von egon oetjen im Forum Gasversorgung
    Antworten: 545
    Letzter Beitrag: 30.04.2020, 17:07
  2. Alu-Gastankflaschen, kein Problem mehr in der der Schweiz
    Von Oldiecamper im Forum Gasversorgung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.02.2020, 10:27
  3. Wie funktionieren eigentlich Gastankflaschen?
    Von Rocas im Forum Gasversorgung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.09.2017, 17:07
  4. Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 24.02.2017, 19:19
  5. Neue Anforderungen beim Einbau von Gastankflaschen
    Von clouliner1 im Forum Gasversorgung
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 15.07.2014, 23:25

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •