Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.618

    Standard 14kg Alugastankflasche als Gastank

    Aus einem anderen Thread
    Zitat Zitat von udo2308 Beitrag anzeigen
    Also der Herr Weber von Freizeitecke Weber hätte mir auch einen Gastank in den Flaschenkasten gebaut.
    Das wollte ich nicht und habe mich für eine 14kg Alugastankflasche mit TÜV und allem drum und dran entschieden.
    Gruß Udo
    Hallo Udo, die Option habe ich auch noch im Hinterkopf. Der Gaskasten im ML-T hat ja genügend Höhe. Allerdings hat der Boden keinen Kontakt mit der Karosserie, da ein niedriger Zwischenboden gebaut wurde. Wie wurde die 14kg Alugastankflasche denn befestigt, um als Gastank abgenommen zu werden? Hast du mal ein Foto?

    Gruß Bernd
    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von udo2308
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    225

    Standard AW: Dieselzusatzheizung - sinnvoll oder nicht?






    Hier sind ein paar Fotos.

  3. #3
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.618

    Standard AW: 14kg Alugastankflasche als Gastank

    Danke Udo, ich muss mir die Bilder mal auf dem Rechner anschauen, so ganz blicke ich nicht durch. Die Befüllung erfolgt nicht von außen? Keine Bodenanker?

    Das ist keine Alugastankflasche von Alu-Gas Nöfer? Zumindest lässt der Weber Aufkleber das vermuten.

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (22.10.2020 um 17:55 Uhr) Grund: Nachtrag
    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  4. #4
    Kennt sich schon aus   Avatar von udo2308
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    225

    Standard AW: 14kg Alugastankflasche als Gastank

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Danke Udo, ich muss mir die Bilder mal auf dem Rechner anschauen, so ganz blicke ich nicht durch. Die Befüllung erfolgt nicht von außen? Keine Bodenanker?

    Das ist keine Alugastankflasche von Alu-Gas Nöfer? Zumindest lässt der Weber Aufkleber das vermuten.

    Gruß Bernd
    Doch das ist eine Alugastankflasche von Nöfer.
    Die Betankung kann gebaut werden wie du es möchtest.
    Außenbetankung, oder auch den Stutzen hinter der Klappe (so wollte ich das) wegen Loch in der Außenwand.
    Das funktioniert deshalb weil der Zugang zum Gaskasten von außen und nicht zum Beispiel durch die Heckgarage ist.
    Nach dem Einbau bin ich direkt zum TÜV nach Hassloch gefahren wo ich schon angemeldet von der Fa. Weber war. Gucken , überprüfen der Nummer von der Flasche und Fahrgestellnummer abgeglichen. Ausfüllen der TÜV Papiere alles zusammen 30 min.
    Gruß Udo


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von udo2308
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    225

    Standard AW: 14kg Alugastankflasche als Gastank

    Hier ist der Link von der Flasche.
    Gruß Udo

    https://www.gasfachfrau.eu/de/produk...uct/id351.html

  6. #6
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    274

    Standard AW: 14kg Alugastankflasche als Gastank

    Saubere Arbeit. Die verschraubbare Befestigung der Tankflasche entspricht den Vorgaben. Mir erschließt es sich allerdings nicht, warum hier eine als Tankgasflasche zugelassene Flasche (ich gehe davon aus, dass sie es ist) nicht einfach mit mit einem Hochdruckschlauch + Schlauchbruchsicherung an den Regler angeschlossen wird. Warum hier mit diesem sinnfreien Aufwand durch die Festverrohrung aus der Tankgasflasche ein Gastank "gezaubert" wird? Was hat das für einen Sinn?
    Gruß Hajo

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.618

    Standard AW: 14kg Alugastankflasche als Gastank

    Zitat Zitat von udo2308 Beitrag anzeigen
    Doch das ist eine Alugastankflasche von Nöfer.
    Die Betankung kann gebaut werden wie du es möchtest.
    Außenbetankung, oder auch den Stutzen hinter der Klappe (so wollte ich das) wegen Loch in der Außenwand.
    Interessant Udo, nach meinem Kenntnisstand ist die Außenbetankung Pflicht bei der Abnahme als "stehender Tank", sowie eine Befestigung am Boden. Scheinbar gibt es pragmatische Lösungen mit TÜV. Wenn, dann scheint Weber eine gute Adresse zu sein.

    Nochmals vielen Dank für Deine Mühe.

    Gruß Bernd
    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  8. #8
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    630

    Standard AW: 14kg Alugastankflasche als Gastank

    Hier wird ihnen wahrscheinlich geholfen, Herr Löwe:

    https://www.lieblingswomo.de/

    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.618

    Standard AW: 14kg Alugastankflasche als Gastank

    Zitat Zitat von oldi45 Beitrag anzeigen
    ... Warum hier mit diesem sinnfreien Aufwand durch die Festverrohrung aus der Tankgasflasche ein Gastank "gezaubert" wird? Was hat das für einen Sinn?
    Gruß Hajo
    Psst, sowas mag der Gasverein gar nicht lesen. Das ist Vorschrift und basta...

    Gruß Bernd
    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von udo2308
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    225

    Standard AW: 14kg Alugastankflasche als Gastank

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Interessant Udo, nach meinem Kenntnisstand ist die Außenbetankung Pflicht bei der Abnahme als "stehender Tank", sowie eine Befestigung am Boden. Scheinbar gibt es pragmatische Lösungen mit TÜV. Wenn, dann scheint Weber eine gute Adresse zu sein.

    Nochmals vielen Dank für Deine Mühe.

    Gruß Bernd
    Also für mich eine sehr gute und kompetente Firma.
    Die wissen genau was Sie tun und machen.
    Nachdem Einbau der Flasche geht der Chef gleich noch zur ersten Betankung mit die nur eine Straße weiter ist, erklärt alles sehr gut.
    Ich für mein Teil kann die Firma mit gutem Gewissen weiter empfehlen.
    Gruß Udo


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gastank einbauen
    Von Lernix im Forum Gasversorgung
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 01.01.2019, 08:15
  2. LPG Gastank prüfen bei Kölln?
    Von DerFlair im Forum Gasversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2018, 23:23
  3. Nachrüstung Gastank
    Von GuntherA. im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 08.02.2018, 00:16
  4. Gastank LPG
    Von steidl0802 im Forum Gasversorgung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.05.2017, 23:23
  5. Gastank betanken in Spanien
    Von dila im Forum Südeuropa
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2009, 08:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •