Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 67
  1. #21
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.494

    Standard AW: Offroadtrend bei Wohnmobilen?

    Selbst im PKW gab/gibt es Allrad-Fans, ob das nötig ist kann ich nicht sagen.....aber haben wollen und haben ist besser als brauchen, allemal!
    Gruß Thomas

  2. #22
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.633

    Standard AW: Offroadtrend bei Wohnmobilen?

    Zitat Zitat von Ebi2 Beitrag anzeigen
    Die Frage kannst du doch selbst beantworten, Bernd. Du hast inzwischen ja wieder 4x4.
    ...
    Macht mehr Freude als Sinn. Oder ist der Sinn die Freude? Ha, jetzt wird´s philosophisch.

    Grüße
    Ebi
    Danke, jetzt weiß ich warum...

    Gruß Bernd
    Wir schreiben uns hier

    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

  3. #23
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    331

    Standard AW: Offroadtrend bei Wohnmobilen?

    Der Trend zum SUV macht halt auch vor der Wohnmobil-Branche nicht Halt. Wozu brauch ich einen Allrad mit zuschaltbarer Sperre und Geländeübersetzung, wenn ich damit eh nur meinen verzogenen Nachwuchs bis vor's Klassenzimmer fahr? Oder eben in der Campingbranche, um damit zum asphaltierten und geschotterten Stellplatz an der Ostsee zu fahren? Man "braucht" es nicht, aber man kann zeigen, was man hat und es damit rechtfertigen, dass man ja im Fall der Fälle könnte...

  4. #24
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    16.10.2020
    Ort
    Langen
    Beiträge
    36

    Standard AW: Offroadtrend bei Wohnmobilen?

    Zitat Zitat von Felisor Beitrag anzeigen
    Oder eben in der Campingbranche, um damit zum asphaltierten und geschotterten Stellplatz an der Ostsee zu fahren?
    Naja, wenn man genau das NICHT machen will, dann macht es mMn schon Sinn Glaube nur, die meisten haben genau das vor, was du meinst... Leider...

  5. #25
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.481

    Standard Offroadtrend bei Wohnmobilen?

    Unter #2 habe ich noch optimistisch Südafrika als mögliches (Winter)- Reiseziel geschrieben. Das ist wegen des nun von Deutschland gerissenen Inzidenzwertes gestrichen...
    So schnell kommen wir auch mit dem 4x4 Reisemobil nicht wieder ins Land am Kap.

    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  6. #26
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    5.170

    Standard AW: Offroadtrend bei Wohnmobilen?

    Zitat Zitat von Ebi2
    Stimmt nur teilweise, Toni. Man kann es ohne 4x4 machen, kommt aber nicht überall hin. Referenz ob man was braucht oder nicht, sind für mich nicht die Gedankenspiele von Leuten hier, sondern das, was die Einheimischen fahren, wenn es ins Wochenende oder in den Urlaub geht. In Namibia würde ich 4x4 mal grob auf 95% schätzen. Dann ist die Frage, ob die 95% bescheuert sind, oder die restlichen 5%.
    Es geht hier nicht um das "bescheuert sein" oder 5 % oder um "überall hinkommen" - ich will es einfach nicht mehr, die Schlammschlachten vor 25 Ja. in Nordafrika, Rußland / Karelien u. anderen Gebieten reichen mir - ich mag es einfach nicht mehr.

    Desweiteren habe ich mit mir selber entschieden, von einer Verschiffung auf den Schwarzen Kontinent Abstand zu nehmen - das Risiko ist mir zu hoch.
    Das Geld für das Verschiffen, schlappe 5000 €, kann ich dann in Afrika ausgeben, indem ich dort die entsprechenden Leute aus der Masse der 95 % anheuere, die mich durch die Gegend chauffieren, und ich lasse es mir gut gehen; kein Zoll, keine Grenzversicherungen, keine Straßengebühren, all das fällt dann flach. Es gibt zudem sehr gute Fern-Buslinien, die kreuz und quer über den südl. Afrikakontinent düsen.

    ALSO: Was folgere ich? Die 95 %, die dort 4x4 fahren und "überall hinkommen", können mich gerne mitnehmen, und das wäre für mich erlebnisreicher als selbst wilde Pisten selber fahren zu müssen - ich will es einfach nicht mehr.

    Bin unzählige Male mit Rucksack durch das südl. Afrika getigert, nichts konnte mich aufhalten - es gibt eine hervorragende Infrastruktur, selbst in Swaziland, Lesotho, Mocambique usw. - Was soll ich da mit meinem eigenen, mir vom Munde abgespartem Mobil extreme Risiken eingehen, wenn das andere für mich machen . . .

    Mein Bed & Breakfast in Mocambique:







    Mein Taxi:




    Von Johannesburg nach Maputo:









    Es funktioniert alles super, und, ja, muß man wirklich überall hinkommen wollen . . .?
    Geändert von Tonicek (20.10.2020 um 18:00 Uhr)
    Die Politik ist das Paradies zungenfertiger Schwätzer
    [ George B. Show - Autor des Librettos zu MY FAIR LADY - Literatur-Nobelpreis 1925 ]

  7. #27
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    487

    Standard AW: Offroadtrend bei Wohnmobilen?

    Toni, wollte deine Reisekompetenz nicht in Frage stellen. Kenne wenige Menschen, die so viel erlebt haben, wie du. Die These, dass die Straßen dort besser sind als hier, war halt etwas gewagt. In Namibia sind ein paar Hauptstraßen geteert und ordentlich. Die tollen Flecken liegen aber allesamt nicht an den Teerstraßen. Ich zähle sie nicht auf, würde zu lange dauern und interessiert auch niemand.

    Ansonsten: es muss jeder für sich selbst entscheiden. Alles hat Für und Wider. Es geht nichts übers eigene Mobil, egal, wo man unterwegs ist. Und es gibt reichlich supertolle Plätze, wo man mit dem Fernbus nicht hinkommt, und wo es auch kein Hotel gibt. Ob man da hinkommen muss? Nein, muss man nicht. Aber es ist angenehm. Und dass viele Leute das gerne machen würden, ist ja keine Frage. Manchmal kommt dann halt vor lauter Überlegungen das Alter und / oder die Gesundheit dazwischen. Junge Leute können sich das eher nicht erlauben. Und wenn man die Kohle hat, scheitert es halt oft an anderen Dingen. Nach dem, was du alles schon gemacht hast, musst du das nicht wieder tun, keine Frage. Viele Leute haben es aber nie gemacht, weil es nicht geht. So, wie Hans schon erwähnte, die Denkweise verändert sich, und der Horizont auch.

    Grüße
    Ebi





    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nam1.jpg 
Hits:	0 
Größe:	54,2 KB 
ID:	34851   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nam2.jpg 
Hits:	0 
Größe:	64,9 KB 
ID:	34852   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nam3.jpg 
Hits:	0 
Größe:	51,4 KB 
ID:	34853  

  8. #28
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    31.12.2019
    Beiträge
    80

    Standard AW: Offroadtrend bei Wohnmobilen?

    Die steigende Zahl von Wohnmobilzulassungen mit 4WD als Begleiterscheinung des SUV-Hype zu apostrophieren ist verfehlt. Im Gegensatz zu den Cruisern von Toyota, den Patrol von Nissan, den Defendern von Rover und den G-Modellen von Mercedes u.a. zielt die Einsatzmöglichkeit der hochmodernen Audi Q, BMW X und Porsche Macan nicht auf das Fortkommen im Gelände ab. Der Allradantrieb mit Hilfe einer Viscokupplung verbessert heute die Fahrdynamic bis in Geschwindigkeitbereiche, die früher PS-starken Limousinen vorbehalten war. Der Hymer-Mercedes 4x4 mit der Zuschaltmöglichkeit des Antriebs der Vorderräder und gehört damit nicht in die Kategorie SUV. BG Max

  9. #29
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.803

    Standard AW: Offroadtrend bei Wohnmobilen?

    Bei vielen Leuten sind die Taschen voll, Wohnmobile im Trend, die Leute haben oft keine Ahnung und denen kann der gute Händler alles verkaufen.
    Vor allem verkauft er einen Traum. Den Traum davon, abends alleine an irgend nem See zu stehen, in der rosigen Natur, dass Glas Wein in der Hand, am Lagerfeuer, Autark, man kommt überall hin, etc.

    In der Praxis fährt n Serienmäßiger Ducato Bus selbst auf den serienmäßigen Sommerreifen so gut im Schnee, dass nicht der Antrieb das Problem ist, sondern der Stau in dem man in Östereich steht weil n Sattelzug oder n Frontfräsen VW den Berg nicht hoch kommt.

    In der Praxis stehst du auch nicht an nem einsamen See, sondern an dem See stehen schon 100 andere, nebst 200 Wohnmobilverbotsschildern und es sich die Kontrollorgane garantiert nicht angucken, wenn du da noch n Lagerfeuer abfackelst. Also stehst du aufm Campingplatz und für den brauchste in der Regel keinen Allrad und für dass eine Mal wo dass Wetter doof und der Platz matschig ist, brauchst du auch keinen Allrad sondern nur ne Abschleppöse an die du dass Seil vom Campingplatztrecker hängst. Der ist dann eh im Einsatz, für alle die die keinen Allrad haben und der kann dich eben mit rausziehen ^^

    Übrigends sitzt du an dem einsamen See im Sommer eh nicht draußen am Lagerfeuer, weil da ist dann alles voller Mücken ^^

    Klar kann man ein Allrad Fahrzeug gut gebrauchen, aber, die meisten Käufer haben eh keiner Zeit um da hin zu fahren, wo sie es sinnvoll benutzten könnten.

    So gesehen kaufen sie einen Traum, und da kommt es auf die 20 oder 30 Mille Allrad Aufpreis auch nicht mehr drauf an. Immerhin könnte man dann wenn man wollte (oder Zeit hätte) und es gibt ja Sicherheit und die Sicherheit ist dem Deutschen so viel Wert, der Allrad geht darin völlig unter.

  10. #30
    Stammgast   Avatar von Jagstcamp-Widdern
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    514

    Standard AW: Offroadtrend bei Wohnmobilen?



    das wär ein kleiner artikel für die promobil!
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

Seite 3 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.01.2018, 23:07
  2. Hymer ML-T Allrad
    Von Jabs im Forum Reisemobile
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 12:38
  3. Deutsche Mobile oder ausländische Mobile?
    Von Tonicek im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 08.06.2013, 12:01
  4. Allrad Wohnmobil
    Von fkoepp im Forum Reisemobile
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 06.03.2013, 09:07
  5. Allrad-Reisemobile
    Von MobilLoewe im Forum Reisemobile
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.01.2012, 19:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •