Seite 7 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 115
  1. #61
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.929

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Willy, die bekommst mit Deiner Mitgliedskarte im nächsten EDEKA Markt gratis.



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  2. #62
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    331

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Dann noch bei Agip, Shell und Star 1 Cent Tankrabatt pro Liter...
    Und ich tank bei freien Tankstellen (dank der Apps "Clever Tanken" und "Mehr Tanken" kann man leicht die günstigste finden) und spare gegenüber Agip oder Shell gleich mal 3 - 5 ct...

  3. #63
    Stammgast   Avatar von Jagstcamp-Widdern
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    514

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    ok,
    jezz mal ein vorteil des adac (den aber kaum jemand braucht).
    das "carnet de passage" gips am einfachsten über diesen verein, so ein kleines monopol...

    und bernd: den rabatt bei fährbuchungen kriegst du bei allen anderen vereinen genau so..
    Geändert von Jagstcamp-Widdern (23.10.2020 um 13:39 Uhr)
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  4. #64
    Stammgast   Avatar von Ralf_B
    Registriert seit
    11.09.2012
    Ort
    Wartburgkreis
    Beiträge
    3.363

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    ...Dann noch bei Agip, Shell und Star 1 Cent Tankrabatt pro Liter...
    Bernd da hast du aber wenig nutzen davon, weil du meistens auf Freien tanks. Oder?

    Wir sind nicht beim ADAC sondern haben den SB beim ACV. Den kann man u.a. abschließen bei einer Versicherung mit vier grünen, großen Buchstaben, aus Willy seiner Stadt.

    Die haben ähnliche Leistungen wie der ADAC, nur nicht so bekannt aber billiger und im Schadensfall kommen die allgemein bekannten Pannenhelfer.
    Gruß aus Thüringen von Ralf.

    Mit einem angepassten 3500kg, Euro 6 D-Temp, Automatik Carado T 339/ Clever on Tour
    „Wer etwas will findet Wege und wer etwas nicht will findet leider nur Ausreden"

  5. #65
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.639

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Zitat Zitat von Ralf_B Beitrag anzeigen
    Bernd da hast du aber wenig nutzen davon, weil du meistens auf Freien tanks. Oder?
    Stimmt, weit überwiegend. Deswegen der Wobei Star oft sehr günstig ist.

    Gruß Bernd
    Wir schreiben uns hier

    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

  6. #66
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.170

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Naja .. bei Notsituationen ist für mich der Worst Case der Maßstab (leider haben wir das schon erlebt)

    Dabei kann keine andere Organisation dem ADAC das Wasser reichen.
    Allein die Menge der Meldungen ergibt schon die Größe der Hotline/Callcenter mit umfassender (Gesundheits-)Kompetenz.

    Ich habe es erfahren, im Notfall bei kleinen Organisationen anzurufen, wo keiner was vom anderen wusste.
    Sowas muss ich nicht mehr erleben.

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  7. #67
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    486

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Hier wird ja nun ständig der Preisvergleich in den Vordergrund gestellt. Auf die unterschiedlichen Leistungen will ich gar nicht näher eingehen. Die Befürworter der Versicherungsschutzbriefe betonen ja selbst, dass sie nur fast die gleichen Leistungen für weniger Geld haben. Ich will auch nicht die Prämienunterschiede beleuchten, die so ungefähr max. 5 Euro im Monat ausmachen und schon gar nicht darauf eingehen, wieviele Fahrzeuge bei den Versicherungen einzeln versichert werden müssen ( bei mir wären es einschließlich der von meinem Sohn genutzten acht - wieviele von Euch haben eigentlich die Autos ihrer in eigenen Haushalten lebenden Kinder auf sich zugelassen?)
    Ich möchte nur mal gerne etwas von tatsächlichen Erfahrungen mit den Schutzbriefen der Versicherungen vor allem im Ausland (wo es Wohnmobilisten ja gelegentlich hin verschlagen soll) lesen. Das fehlt hier noch völlig.

    Ist da auch nachts oder am Wochenende jemand erreichbar, der im Ausland sofort Hilfe organisiert? Kann da auch jemand den Standort lokalisieren? Waren auch Größe und Gewicht des Havaristen egal? Haben die auch Partnerunternehmen im Ausland? Haben die auch direkt mit der Versicherung abgerechnet, ohne dass man selbst in Vorleistung treten musste? Konnte die Vetsicherung auch sofort eine kompetente Werkstatt organisieren? Hat die Versicherung auch die Abläufe selbständig und ständig telefonisch oder mit SMS begleitet, so dass man sich nie allein gelassen fühlt? Wie schnell ging das alles? Wie lief vielleicht eine Bergung oder sogar ein Rücktransport oder gar ein Krankenrücktransport ab?

    Über all dies konnte man hier schon Erfahrungen (einschließlich meiner eigenen) mit dem ADAC lesen. Wie sieht es nun bei den Versicherungsunternehmen aus?
    Geändert von Consigliere (23.10.2020 um 14:54 Uhr)
    Saluto
    Thomas-Hagen

  8. #68
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    17.10.2019
    Ort
    global, früher einmal Berlin.
    Beiträge
    37

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Vielleicht hilft dir dieser Link etwas weiter. https://www.adac.de/services/apps/auslandshelfer/ ruhig etwas weiter nach unten scrollen um auch die Bilder zusehen.

    Die vielen subjektiven Erfahrungen zu bündeln, wird in einem Forum kaum gelingen. Meine Erfahrungen nach über 30 Jahren ADAC Mitgliedschaft und praktischen Erfahrungen mit diesem Pannenhelfer in Italien, Ungarn und Österreich sind durchweg positiv, zu Zeiten, die nicht mehr den gängigen Öffnungszeiten entsprachen.

    Ein Kollege von mir musste den ADAC nach einem Unfall in Spanien in Anspruch nehmen und ist zur anschließenden Becken- OP nach Deutschland geflogen worden. Angeboten wurde damals auch die Gestellung eines Fahrers für seinen Kastenwagen, das haben dann seine erwachsenen Kinder übernommen.

    Stiletto
    Es kommt immer anders wenn man denkt.

  9. #69
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.597

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Zitat Zitat von fernweh007 Beitrag anzeigen
    Naja .. bei Notsituationen ist für mich der Worst Case der Maßstab (leider haben wir das schon erlebt)

    Dabei kann keine andere Organisation dem ADAC das Wasser reichen.

    LG
    Dietmar
    Da hab ich lieber die ARAG weil da muss ich nicht warten das einer von paar ADAC Hubschraubern Zeit hat.
    Die arbeiten mit allen großen Rettungsunternehmen zusammen und nehmen den der am schnellsten ist.
    Da kann der ADAC mir seinen paar Fahrzeugen und Flugzeugen nicht mithalten.
    Gruß Marko

  10. #70
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    486

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    Da hab ich lieber die ARAG weil da muss ich nicht warten das einer von paar ADAC Hubschraubern Zeit hat...
    Oh Gott.

    Erst mal gehören 50 von 89 in Deutschland stationierten Rettungshubschraubern dem ADAC. Und dann forderst nicht Du mit Deinem Mitgliedskärtchen den an sondern die Rettungsleitstellen. Und die nimmt den am schnellsten erreichbaren.
    Saluto
    Thomas-Hagen

Seite 7 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ADAC - Alternativen?
    Von S-HENRY im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.11.2020, 20:21
  2. ADAC TourSet
    Von MobilLoewe im Forum Reiseliteratur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 14:57
  3. ADAC Motorwelt
    Von BRB-Stefan im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 11:25
  4. ADAC Navigationsgerätetest
    Von MobilLoewe im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 16:06
  5. Neues vom ADAC
    Von Gast im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 10:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •