Seite 6 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 115
  1. #51
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.957

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Ich bin seit mehreren Jahrzehnten ADAC-Plus-Mitglied.
    Zu m Plus-Mitglied wurde ich weil meine Frau versehentlich den erhöhten Beitrag für diesen erweiterten Schutz bezahlt hattte.
    Es hat sich jedoch gelohnt als ich in Österreich mit dem Womo eine Panne hatte, es war an meinem Ducato ein Antriebswellengelenk gebrochen, am Sölkpass, quasi abseits der Zivilisation.Es musste ein geeignetes Abschleppfahrzeug organisiert werden auf das ein Wohnmobil aufgeladen werden konnte. Allein dieses Erlebnis bestärkt mich die Plus-Mitgliedschaft aufrecht zu erhalten. Insgesamt 3mal war ich auf die Hilfe des ADAC angewiesen, dreimal hat es hervorragend funktioniert.
    Was andere darüber denken oder welche Einwände angeführt werden interessiert mich nicht.
    Ich bleibe bei meiner Mitgliedschaft im ADAC.
    Die ADAC-Treppenliftreklame wird zwar nicht mehr frei Haus geliefert, man kann sie im EDEKA-Markt alle 2 oder 3 Monate abholen, was ich auch mache, es ist auch lesenswertes drin. Ausserdem nutze ich gern das ADAC-Tourset für unsere Wohnmobiltouren.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  2. #52
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    471

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    OK. Dann nehmen wir doch meinen beschriebenen Fall.

    Autobahn bei Neapel, strömender Regen, nichts geht mehr, Wohnmobil mit 3,30m Höhe und über 3,5t. Ein Handy habe ich, italienisch spreche ich nicht ausreichend.
    Notrufsäule gibt's nicht und löst auch nicht meine Sprachprobleme. Wen rufe ich an? Willkürlich ein gegoogeltes Abschleppunternehmen? Bleibt immer noch das Sprachproblem und wie erkläre ich das besondere Maß/Gewicht? Hier geht's ja nicht um eine Speisekarte. Außerdem dürfen in Italien nur besonders lizenzierte Unternehmen auf der Autobahn abschleppen. Woher soll ich jetzt wissen, welches lizenziert ist? Dazu brauche ich eine Werkstatt. Wer besorgt mir die und wo finde ich eine geeignete? Und last but not least, wer gewährleistet, dass ich doofer Touri ohne ausreichende Sprachkenntnisse in einer Notlage von dem Abschlepper Luigi und seinem Schwager dem Werkstattinhaber Carlo Corleone nicht sowas von über den Tisch gezogen werde?

    Da macht für mich eine "Versicherung" , die das alles koordiniert und abrechnet, dann doch Sinn. Und an einen Rücktransport oder gar eine medizinische Versorgung möchte ich gar nicht erst denken.
    Du hast alles richtig gemacht, auch ich als Italiener wurde niemals in Traum überlegen ohne ADAC/ACI auf ein italienisches Autobahn zu fahren. Allein der Transport + Aci helfer hätte dir 484,60 € gekostet (ACI Preisliste) dazu kommen die Kosten von der Werkstatt. Es gibt leider Menschen die so eine Gelegenheit nutzen um abzuzocken, egal ob du Deutsch oder Italiener bist.
    ciao

  3. #53
    Kennt sich schon aus   Avatar von eclipse88
    Registriert seit
    07.05.2019
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    110

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Ich war jahrelang im ADAC. Außer das die Beiträge im teurer wurden und ich maximal eine Handvoll den ADAC mal angerufen habe, war er nie notwendig.
    Ich habe gekündigt, jedoch hab ich einen Schutzbrief bei der Kfz und Womo Versicherung mit drin. Da kommt auch der gelbe Engel o. Ä. , abgeschleppt werde ich damit auch und fertig.
    Nur das ich nicht den ADAC anrufe, sondern meine Versicherung. Klappt im besten Deutsch, egal wo ich bin.
    Grüße Eric

    Das Leben ist zu kurz für IRGENDWANN!!

  4. #54
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    486

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Zitat Zitat von eclipse88 Beitrag anzeigen
    Ich war jahrelang im ADAC. Außer das die Beiträge im teurer wurden ....
    Ich habe gekündigt, jedoch hab ich einen Schutzbrief bei der Kfz und Womo Versicherung mit drin...
    .... und ganz sicher vollkommen kostenlos und auch gar nicht für jedes Fahrzeug extra.
    Saluto
    Thomas-Hagen

  5. #55
    Kennt sich schon aus   Avatar von eclipse88
    Registriert seit
    07.05.2019
    Ort
    Güstrow
    Beiträge
    110

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Von kostenlos habe ich nichts geschrieben
    Ist beides trotzdem günstiger als der ADAC Beitrag im Jahr.
    Grüße Eric

    Das Leben ist zu kurz für IRGENDWANN!!

  6. #56
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.486

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    ich bestelle mir jedes Jahr das Tourset, in der Hoffnung auf die neuesten Länderinfos und Vorschriften. Hierzu beantworte ich ein paar Fragen zum Fahrzeug, Maut und Fähren.
    Das Kartenmaterial ist total veraltet und die Antworten kann ich mir auch sparen, weil sie einfach ignoriert werden.

    Habe dann mal angerufen und gefragt, warum bei Angabe mautfrei und >3,5t mir Mautstrecken und Abschnitte für <3,5t als Streckführung vorgegeben werden. Die Antwort war, dass sie Fahrzeuge >3,5t gar nicht im Programm haben und somit gar nicht berücksichtigen können. Das sind dann Sachen, wo ich mich schon veräppelt fühle.
    Gruß Thomas

  7. #57
    Stammgast   Avatar von Jagstcamp-Widdern
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    510

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    das tourset habe ich 1x bestellt, es kam zeitgleich mit dem neuen treppenliftmagazin, dann bin ich ausgetreten.
    und auf einmal mekt man, dasz man die identischen leistungen bei anderen clubs um die hälfte kriegt...
    den adac habe ich (in 10 jahren mitgliedschaft) 1 mal gebraucht, den ace leider schon 3 mal - in den leistungen sind die gleich!
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  8. #58
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.613

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Zitat Zitat von Jagstcamp-Widdern Beitrag anzeigen
    das tourset habe ich 1x bestellt, es kam zeitgleich mit dem neuen treppenliftmagazin, dann bin ich ausgetreten.
    und auf einmal mekt man, dasz man die identischen leistungen bei anderen clubs um die hälfte kriegt...
    den adac habe ich (in 10 jahren mitgliedschaft) 1 mal gebraucht, den ace leider schon 3 mal - in den leistungen sind die gleich!
    Oh man, wie man nur so auf eine Seite Werbung in einer Zeitschrift rum hacken kann. Treppenliftmagazin, so ein Schmarrn...

    Für mich ist der ADAC günstiger, durch die regelmäßige Inanspruchnahme des ADAC Rabattes bei den Buchungen von Fähren. Dann noch bei Agip, Shell und Star 1 Cent Tankrabatt pro Liter...

    Gruß Bernd
    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  9. #59
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.579

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Wo die Tankstellen bei uns immer paar cent teurer sind.
    Da fahr ich im Ort paar Meter weiter und hab 5cent gespart und kein Treppenliftmagazin
    Gruß Marko

  10. #60
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    8.028

    Standard AW: Erfahrungen mit dem ADAC

    Ich weiß ja nicht wie der ADAC das macht, aber die Treppenlift Margazine scheint es nur noch für den Kreis der Kundschaft zu geben die einen Benötigen, hier wir die Zeitschrift schon länger nicht mehr zugestellt
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

Seite 6 von 12 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. ADAC - Alternativen?
    Von S-HENRY im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.11.2020, 20:21
  2. ADAC TourSet
    Von MobilLoewe im Forum Reiseliteratur
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.12.2012, 14:57
  3. ADAC Motorwelt
    Von BRB-Stefan im Forum Nützliche Apps rund ums Wohnmobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.12.2012, 11:25
  4. ADAC Navigationsgerätetest
    Von MobilLoewe im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.11.2012, 16:06
  5. Neues vom ADAC
    Von Gast im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.2005, 10:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •