Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 97
  1. #21
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    327

    Standard AW: Wie soll das nur weiter gehen???

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    Österreich versucht den Weg über den Preis zu gehen, Stellplätze an Seilbahnen für 25.-€ die Nacht. Vielleicht der einzige Weg wieder zu einem gewissen Niveau zu gelangen
    Also wer Niveau in Geldbeuteldicke misst, der hat eigentlich schon von vornherein verloren...

  2. #22
    Ist öfter hier   Avatar von de nada
    Registriert seit
    27.08.2020
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    72

    Standard AW: Wie soll das nur weiter gehen???

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Das ist sehr gnädig von Dir

    Wie sieht das aus wenn Du nicht so gnädig bist ?
    Hihi, ja eine gute Frage. Im Ernst, ich grüße freundlich und gehe weiter. Freundlich grüßen ist immer wichtig, man sieht sich ja meistens zweimal im Leben...

    LG
    Thomas R.
    Gute Freunde sind schwer zu finden und unmöglich zu vergessen !
    Wir bereuen nichts

  3. #23
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.573

    Standard AW: Wie soll das nur weiter gehen???

    Das ist wie mit allen "Errungenschaften" und "In-Lifestyles".

    Zuerst nur einem exklusiven Kreis vorbehalten (die Interpretation von "exklusiv" überlasse ich dem geneigten Leser) demokratisiert sich das im Laufe der Zeit, meistens über den Preis, und irgendwann findet man den kompletten Querschnitt der Gesellschaft wieder incl. dem Teil, von dem man sich normalerweise distanziert.

    Das kann man m.E. nicht werten, sondern nur seine Konsequenzen draus ziehen, Z.B. das Hobby aufgeben oder sich ein wenig von der Herde separieren, oder wegsehen.


    Gruß

    Frank

  4. #24
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.481

    Standard AW: Wie soll das nur weiter gehen???

    Auf unserer ersten Reise mit der MS Bremen zog „man“ sich noch zum Dinner um, bei Silversea war es leger und locker, später auf der Bremen war es ebenfalls leger.
    Im Reisemobil habe ich ein leichte Jacket für bestimmte Anlässe und Lokalitäten dabei.
    Insbesondere in Russland und arabischen Ländern legt man noch Wert auf angemessene Kleidung.



    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  5. #25
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.332

    Standard AW: Wie soll das nur weiter gehen???

    Ich habe erlebt wie im Restaurant von Comlongon Castle ( Schottland) mehrere Gäste abgewiesen wurden weil sie sich nicht an den vorgeschriebenen Dresscode (Jacket und Krawatte) gehalten hatten.Zumindest nach GB nehme ich entsprechende Kleidung mit.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #26
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.794

    Standard AW: Wie soll das nur weiter gehen???

    Es entspricht nicht unserem Lebensgefühl, mit dem Womo wegzufahren und uns dann für den Restaurantbesuch aufzubretzeln. Wir frequentieren weder Frittenbuden, noch Restaurants mit Dresscode. "Steife" Veranstaltungen besuchen wir unterwegs nicht und vermeiden alle Ecken, wo man en vogue gekleidet sein muss, um nicht scheel angesehen zu werden.

    Rein gefühlsmäßig verhalten sich 99% aller Camper seit -zig Jahren genauso, der Titel suggeriert irgendwie, dass früher alles ganz anders war.
    Liebe Grüße, Peter


  7. #27
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    8.030

    Standard AW: Wie soll das nur weiter gehen???

    Ich habe fast den Endruck das hier mittlerweile Gasthäuser / Kneipen / Weinstuben mit Restaurant verglichen werden, so war es nicht gemeint.
    Für mich besteht da doch noch ein erheblicher Unterschied welcher sich vielfältig bemerkbar machen sollte. Ein Restaurant muß keinen Stern haben, aber es sollte schon über eine gehobene Küche verfügen, und damit meine ich nicht die Küche im ersten Stock.
    Wie Arno schon schrieb, im Ausland trifft man dies auch heute noch häufiger an. Das man dieses nicht bei MC erwarten kann ist verständlich, aber wer geht dort schon zum Essen hin.

    Diese Ansprüche scheine früher größer gewesen zu sein als heute, aber jeder wie er Mag.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

  8. #28
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.618

    Standard AW: Wie soll das nur weiter gehen???

    Zitat Zitat von willy13 Beitrag anzeigen
    ... Die Ansprüche scheinen früher größer gewesen zu sein als heute, aber jeder wie er Mag.
    Willy, so ist es, was dem einen sin Uhl, ist dem andern sin Nachtigall.

    Wenn wir unterwegs sind, dann gehen wir sehr gerne und oft essen. Dann würde "die gehobene" Esskultur schnell unser Budget sprengen. Mal ganz davon abgesehen, dass ich oft das Preis- Leistungsverhältnis und die Qualität bezweifle.

    Gestern waren wir indisch essen, sehr gediegen, in Jeans...

    Gruß Bernd
    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

  9. #29
    Stammgast  
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    6.317

    Standard AW: Wie soll das nur weiter gehen???

    Hallo Peter, ich erlaube mir, Deine Formulierung
    "Steife" Veranstaltungen besuchen wir unterwegs nicht und vermeiden alle Ecken, wo man en vogue gekleidet sein muss, um nicht scheel angesehen zu werden.
    mal besser verständlich darzustellen.

    Nun bedeutet eben dieses "en vogue" nichts anderes als modisch oder noch genauer, nach neuester Mode gekleidet zu sein.

    Wenn ich Willy recht verstehe, meint er nichts davon. Er denkt, nicht ganz zu unrecht, dass man sich der Gegebenheit entsprechend kleidet. Gehe ich ein Restaurant , tue ich, besser wir, das eben nicht in Jogging-Hose mit schmuddeligem T-Shirt, (selbst erlebt im á la Carte-Speisesaal auf einer Skandinavienfähre), sondern habe z.B. durchaus eine Jeans, dazu ein passendes Hemd und Jacket an.( Könnte auch eine andere Kombination aus Hose und Jacket sein)
    Das kostet weder mich noch meine Frau keine Überwindung, sondern gehört für uns zu einem gelungenen Abend. Hier wurde ja nicht gefordert, dass man ( besser Frau ) das "kleine Schwarze" bzw. ein Smoking tragen muss.

    Natürlich ist Jeder ein wenig anders gestrickt, wenn man Essen geht/gehen will. Wir tun das eigentlich nur zu besonderen Gelegenheiten auf Tour und haben dafür dann entsprechende Kleidung mit im Womo. Aber, wir haben ja auch noch einen "richtigen Kleiderschrank" im Mobil und dieses Essen ist dann meist langfristig geplant.

    Wenn wir allerdings auf Reisen bei einer Radtour irgendwo einen Happen zu uns nehmen wollen, ist uns eine Kleiderordnung nicht wichtig.
    Geändert von rundefan (17.10.2020 um 12:16 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  10. #30
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    8.030

    Standard AW: Wie soll das nur weiter gehen???

    Ja Bernd,
    es bleibt ja jeden selbst überlassen. Aber wenn wir unterwegs sind gehen wir pro Woche drei bis viermal essen, aber dann sollte es doch schon etwas besonderes sein. Bei den von uns besuchten Restaurants hatten wir bisher keinen Zweifel an der Qualität der Speisen, aber es sollte schon im Verhältnis stehen.
    Wer für 17.-€ ein gutes Schnitzel erwartet, wird wohl lange warten könne, denn Qualität hat seinen Preis.
    Und wenn ich eine gute Küche erwarte dann muß ich auch damit leben können das ich für ein Kotelett mit Bratkartoffel 30.-€ zahlen, aber es kommt immer darauf an was es einem Wert ist, mir ist das Oel im Motor dafür nicht so wichtig.
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

Seite 3 von 10 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. In Restaurants essen gehen?
    Von Dennis-WW im Forum Mobile Küche
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 19.06.2019, 20:24
  2. Gehen Promobil die Stellplätze aus?
    Von Charlie2407 im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.03.2015, 12:34
  3. Funktionen gehen nicht
    Von Driving-office im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.11.2012, 18:27
  4. Wie gehen Sie beim Reisemobilkauf vor?
    Von Ecke im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2011, 01:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •