Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.10.2020
    Beiträge
    6

    Standard Truma Combi 6E Fehlermeldung E534H

    Hallo erst einmal zusammen....
    Ich habe, nachdem ich die Truma Combi 6 E neu eingebaut (sie ist Baujahr 05.2020) und auch alles angeschlossen ist einen Probelauf starten wollen.
    Ich habe es nun ein paar mal probiert, es kommt aber immer nach ca. 10 sec. die Fehlermeldung E534 H und man hört auch nichts anlaufen
    Ich habe auch schon hier im Forum nachgesehen und bei Google gesucht aber zu dem Fehler nichts gefunden.
    Kann mir vielleicht hier jemand weiterhelfen und sagen was der Fehler bedeutet.
    Vielen Dank für einen Rückmeldung.

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.639

    Standard AW: Truma Combi 6E Fehlermeldung E534H

    Wenn nichts in der Bedienungsanleitung steht, würde ich die Frage direkt an Truma stellen. Die haben grundsätzlich einen guten Service.

    Gruß Bernd
    Wir schreiben uns hier

    Hymer ML-T 580 4x4 auf www.mobilloewe.de

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.397

    Standard AW: Truma Combi 6E Fehlermeldung E534H

    Das 'E' steht für Error, das 'H' für Heater, also Fehler in der Heizung (nicht im Bedienpanel). Leider ist 534 etwas ziemlich Bösartiges, was du nicht so ohne Weiteres beheben kannst.

    E534H
    Magnetspulenstrom des Sicherheitsventils zu hoch
    Kabelbaum ersetzen

  4. #4
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.10.2020
    Beiträge
    6

    Standard AW: Truma Combi 6E Fehlermeldung E534H

    Hallo und danke für die Rückmeldungen...
    Der Fehler E534H ist wohl behoben, ich habe das Magnetventil ausgebaut und alle Stecker überprüft, danach wieder eingebaut und man konnte schon beim ersten Anschalten hören das es schaltet , es kam auch keine Fehlermeldung mehr, daher vermute ich, dass ein Stecker nicht richtig gesessen hat.
    Nun habe ich die Fehlermeldung E517 H und folgendes Fenomen, wenn ich die Gasflasche mit einem Druckminderer 30mb anschließe kommt der Fehler E517E, schließe ich die Flasche mit einem 50mb Druckminderer an (wie gesagt beide male direkt an die Truma Combi 6 E) läuft die Heizung. Es ist aber ein 30mb Gerät lt. Typenschild.
    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    629

    Standard AW: Truma Combi 6E Fehlermeldung E534H

    Wenn trotz Beachtung der Truma Hinweise https://www.truma.com/de/de/faq/fehl...517-beseitigen der Fehler besteht, den 30 mbar Regler erneuern, da er möglicherweise zu wenig Gas passieren lässt

  6. #6
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.10.2020
    Beiträge
    6

    Standard AW: Truma Combi 6E Fehlermeldung E534H

    Den Regler habe ich gerade erneuert, sonst ist die Truma duocontrol CS angeschlossen und jetzt ein 30 mb Druckminderer für die Gasflasche direkt an der Combi 6
    bei 50 mB läuft die Heizung und bei 30 mb Fehler E517H, beide Druckminderer sind identisch an der gleichen Gasflasche angeschlossen (natürlich abwechselnd).

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Sky Traveller
    Registriert seit
    30.09.2015
    Ort
    im Westen der BRD
    Beiträge
    1.397

    Standard AW: Truma Combi 6E Fehlermeldung E534H

    Zitat Zitat von zirkon123 Beitrag anzeigen
    Nun habe ich die Fehlermeldung E517 H
    517 ist Unterbrechung Gasversorgung. Dazu sind folgende Dinge zu prüfen:
    1. Korrekten Betriebsdruck sicherstellen (Regler in Ordnung?)
    2. Abgasanlage überprüfen
    3. Magnetventil tauschen oder
    Zündgerät tauschen oder
    Zündelektrode tauschen

  8. #8
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.10.2020
    Beiträge
    6

    Standard AW: Truma Combi 6E Fehlermeldung E534H

    Danke für die Antwort, ,dann wird es wohl teuer und das Magnetventil muß dann wohl getauscht werden, alle anderen Punkte habe ich bereits mehrfach überprüft und sind in Ordnung.
    Was würde ein Magnetventiltaus wohl kosten?

  9. #9
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.561

    Standard AW: Truma Combi 6E Fehlermeldung E534H

    Es gibt Regler und Regler. Mal schauen wieviel der Regler überhaupt an Volumen bringt? Nicht nur nach dem Druck schauen!
    Auch das ist entscheidend. Wenn die Truma zu wenig Gas bekommt weil der Regler zu wenig Volumen bringt, nützt das nix.

  10. #10
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    13.10.2020
    Beiträge
    6

    Standard AW: Truma Combi 6E Fehlermeldung E534H

    Ist es auch möglich, dass das Magnetventil, durch das ja das Gas einströmt verklemmt bzw. etwas verstopft ist und durch den etwas höheren Gasdruck (50 mb) wieder etwas mehr gast in die Truma strömt und die Anlage dadurch läuft? Ich habe sie heute Nacht laufen lassen, mit dem 50 mb Druckminderer und es war heute Morgen keine Fehlermeldung zu sehen (es war warm im Bau). Jetzt würde ich dieses Magnetventil gerne tauschen, wo bekommt man es am besten Teile-Nr. lt. Truma 34020 -00499 für eine Truma Combi 6 E Bj. 05.2020.

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit der Truma Combi D gesucht
    Von Sky Traveller im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 11.11.2018, 12:29
  2. Truma Combi isolieren
    Von biauwe.de im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 09.06.2018, 13:52
  3. truma Combi 6 E
    Von rob2354 im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.2014, 19:33
  4. Truma Combi in der Heckgarage
    Von Gert im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2014, 20:18
  5. Truma Combi 6
    Von MobilLoewe im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.09.2013, 14:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •