Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 35
  1. #11
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.10.2020
    Beiträge
    80

    Standard AW: Heizen bei Abwesenheit?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    ...und die ist genauso schnell aufgeheizt wie sie auskühlt, weil einen Wärmespeicher gibt es nicht.
    Das Problem dabei war nach meiner Erfahrung immer die Matratze und die Bettwäsche... die haben nämlich deutlich länger gebraucht, bis sie nach einer Auskühlung wieder eine brauchbare Berührungstemperatur hatten.

    Klar ist es angenehmer die Hütte durchgehend warm zu haben, braucht aber auch mehr Gas und das ist eben der Komfort, den man sich gönnt oder eben nicht.
    Durchgehend bedeutet für unsere Gewohnheiten nur, wenn wir draußen sind und später durchgefroren wieder kommen. Im Wowa habe ich in solchen Fällen immer durchlaufen lassen. Mit Duo-Ctrl gabs da auch kein Versagen. Und das neue Womo hat natürlich auch die Duo-Ctrl.
    vg Thomas

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.481

    Standard AW: Heizen bei Abwesenheit?


    In unserem Kastenwagen läuft bei Temperaturen von -5 die Truma-Dieselheizung bei Abwesenheit auf kleiner Stufe, bei tieferen Temperaturen stellen wir sie etwas höher ein. Wir legen dann auch die Thermometer-Matte über die Front- und Seitenscheiben.


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  3. #13
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    3.011

    Standard AW: Heizen bei Abwesenheit?

    Zitat Zitat von Cheldon Beitrag anzeigen
    Wir legen dann auch die Thermometer-Matte über die Front- und Seitenscheiben.


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    So machen wir es auch, Immer die Thermometer im Auge...

    Unter 0°C läuft dann die Truma auf kleiner Stufe.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, 442Ah LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  4. #14
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    02.10.2020
    Beiträge
    80

    Standard AW: Heizen bei Abwesenheit?

    Mit der Thermomatte scheint ein guter Rat zu sein.... das merk ich mir mal für Nachts vor.

    Aber zum Thema Heizen geht mir noch 'ne Frage im Kopp rum, jetzt weniger mit der Truma, sondern mehr mit meiner Erinnerung. Ich erinnere mich, dass bei kalten Temperaturen der Wohnwagen auf unseren Etappenpausen (z.B. Rastplätze) tagsüber eiskalt war. Ohne CS war die Heizung auf der Fahrt natürlich aus, und bei den Pausen funktionierte das Gebläse (230V) natürlich nicht. Ich hätte für das Gebläse natürlich auf den Wechselrichter (mit IVT-Vorrangschaltung) umschalten können, aber das nuckelt natürlich mit 5-6 Ah (sogar bei niedriger Gebläsestufe) ordentlich am Akku. Also lief die Heizung bei den Pausen meistens ohne Gebläse nur über die Öffnungen vorne. Das hat in der Sitzgruppe eigentlich prima gewärmt, hat aber durchaus 10-15 Minuten gedauert, bis man es richtig bemerkt hat.

    Und meine Frage ist: Wie ist das eigentlich mit der Fahrzeug-Heizung im 'Führerhaus'...?... so hat beispielsweise mein Zug-SUV Heizungsauströmer bis hinter die Rücksitze.... wärmt die Fahrzeugheizung des Womos während der Fahrt auch den hinteren Wohnbereich oder hat man da einen deutlichen Temperatur-Abfall?
    vg Thomas

  5. #15
    Stammgast   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    685

    Standard AW: Heizen bei Abwesenheit?

    Thermomatte ist schon wegen dem beschlagen der Scheiben sinnvoll. Bei unserem TI sind keine Düsen außerhalb des Fahrerhauses. Der Fond wird nur dürftig beheizt. Wenn wir unterwegs sind lassen wir mit reduzierter Heizleistung weiterlaufen. Wenn wir zurück kommen dann volle Leistung, ein Kaffee und ein Grappa. Heizleistung hängt natürlich von der Lage der Heizung und den Luftauslässen ab.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  6. #16
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.928

    Standard AW: Heizen bei Abwesenheit?

    Abhängig von der Außentemperatur, wird nur Durchgeheizt oder die Truma läuft durch, Nachts mit entsprecnder Absenkung - und ja, die Heizung läuft dann auch während der Fahrt.
    Und im Winter bei -15°C brauchen wir alle 3 Tage eine neue 11kg Flasche
    Schöne Grüße
    Volker

  7. #17
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.232

    Standard AW: Heizen bei Abwesenheit?

    Wir heizen nur bei Außentmperaturen unter Null durch. Auch Nachts heizen wir erst wenn es innen kälter wird als 10 Grad.
    Ansonsten heizt die Truma Gas-/Luftheizung mit 2.800 Watt den kleinen Raum recht schnell auf.
    Das Mobil kühlt nur langsam aus wegen 42 mm Wandstärke mit 37 mm PU Schaumisolierung und Scheibenabdeckungen des Fahrerhauses: Front innen und außen, Seiten nur innen.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

  8. #18
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    3.011

    Standard AW: Heizen bei Abwesenheit?

    Zitat Zitat von AlterHans Beitrag anzeigen
    Das Mobil kühlt nur langsam aus wegen 42 mm Wandstärke mit 37 mm PU Schaumisolierung und Scheibenabdeckungen des Fahrerhauses: Front innen und außen, Seiten nur innen.
    Auch die Wandstärke sollt man bei wintertauglich oder winterfest beachten.
    Heizen kann ja jeder
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, 442Ah LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.801

    Standard AW: Heizen bei Abwesenheit?

    Bei mir wird spätestens bei Termperaturen unter 9°C bei Nutzung durchgeheizt. Ist angenehmer fürs Raumklima.
    Die Heizungen müssen auch sicher und zuverlässig laufen, wenn man schläft, Abwesenheit können die dann ganz sicher auch alleine...

  10. #20
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    31.12.2019
    Beiträge
    80

    Standard AW: Heizen bei Abwesenheit?

    Ohne den Innenraum durch die Gasheizung oder den Heizlüften bei Temperaturen unterhalb von 10C aufzuwäremen, kühlt mein Yosemite innerhalb kürzester Zeit vollständig aus. Die Gasheizung bringt die Temperatur im Wohnbereich sehr schnell auf die gewählte Gradzahl, danach übernimmt der Heizlüfter die Aufgabe die Temperatur konstant zu halten. Das Fahrzeug ist mit Saisonkennzeichen versehen und wird zwei Wintermonate lang nicht benutzt. Im Frühjahr und Herbst der vergangenen zwei Jahren hat das gut funktioniert. Der Heizlüfter ist ein solides, hochwertiges Fabrikat und verfügt über einige sicherheitsrelevante Merkmale. Vor dem Verlassen des Kastenwagens drücke ich die ECO Taste, denn bei dieser Einstellung überschreitet die Temperatur des Geräts selbst nicht die 60C Marke. So kann ich auch ganztägig ziemlich sorglos unterwegs sein. BG Max
    Geändert von freeyosemite (13.10.2020 um 08:05 Uhr)

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heizen zum Frostschutz. Gas/ Strom Kosten?
    Von JWiedel im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.11.2019, 11:07
  2. Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 25.05.2017, 08:53
  3. Heikles Thema: Wie sichert ihr euer Domizil bei Abwesenheit ?
    Von Waldbauer im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 14.01.2017, 22:32
  4. Batteriekapazität beim Heizen
    Von hersi im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2014, 19:43
  5. Thruma Therme ohne Wasser heizen
    Von Coral660-walter im Forum Heizen und Klimatisierung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.12.2013, 17:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •