Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.08.2020
    Beiträge
    11

    Frage Ford Transit mit 100.000 km

    Hallo, ich brauche mal einen Rat von erfahrenen Teilnehmern. Ich schaue mir gerade ein recht gepflegtes Womo an (Chausson Flash), das mir vom Grundriss und vom Pflegezustand her ganz gut gefällt. Es ist auf Transit-Basis mit 140 PS und hat 105.000 km runter (BJ 2011). Nun 3 Fragen:
    1) die Laufleistung macht mir ein wenig Sorgen. Ich weiß nicht, wie ausdauernd solche Maschinen sind und welche Lebensdauer so ein Aggregat bei halbwegs schonender Fahrweise hat (2. Hand) Hat da jemand Erfahrungen?
    2) Mir wurde erzählt, dass der Motor im Vergleich zum Fiat Ducato lauter und rauher läuft. Richtig?
    3) Wieder im Vergleich zum Ducato: Die Straßenlage soll bei schlechten Straßen und bei Wind schlechter sein als beim Fiat. Wahr?

    Wie sind eure Erfahrungen? Vielleicht auch ein Tipp, was so ein Auto kosten darf?
    Gruß!

  2. #2
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.795

    Standard AW: Ford Transit mit 100.000 km

    Ich bin zwar Ducato Fahrer, aber ein wenig hört man schon über den Flurfunk ...
    - Die Laufleistung spielt keine Rolle, der hält sicher länger als das Fahrzeug (aber ...)
    - Über den 2,2l 140 PS Motor gibt es endlos lange Geschichten über Motorschäden infolge geschmolzener Kolben. Wird immer auf die Injektoren geschoben ...
    - Der Fiat Motor läuft auch nicht grad leise ... aber der Transit hat den Ruf, dass er beim Anfahren oft verreckt, weil zuwenig Kraft (ist aber sicher nur eine Chip-Sache).
    - Bei der Straßenlage kann man sicher trefflich streiten, aber ein Womo ist kein Rennauto und die Beladung spielt da sicher eine größere Rolle.
    Liebe Grüße, Peter


  3. #3
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.08.2020
    Beiträge
    11

    Standard AW: Ford Transit mit 100.000 km

    ....lese ich da eher ein subjektives Votum für den Fiat?

  4. #4
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    22.09.2020
    Beiträge
    11

    Standard AW: Ford Transit mit 100.000 km

    Zitat Zitat von JoDus Beitrag anzeigen
    Hallo, ich brauche mal einen Rat von erfahrenen Teilnehmern. Ich schaue mir gerade ein recht gepflegtes Womo an (Chausson Flash), das mir vom Grundriss und vom Pflegezustand her ganz gut gefällt. Es ist auf Transit-Basis mit 140 PS und hat 105.000 km runter (BJ 2011). Nun 3 Fragen:
    1) die Laufleistung macht mir ein wenig Sorgen. Ich weiß nicht, wie ausdauernd solche Maschinen sind und welche Lebensdauer so ein Aggregat bei halbwegs schonender Fahrweise hat (2. Hand) Hat da jemand Erfahrungen?
    2) Mir wurde erzählt, dass der Motor im Vergleich zum Fiat Ducato lauter und rauher läuft. Richtig?
    3) Wieder im Vergleich zum Ducato: Die Straßenlage soll bei schlechten Straßen und bei Wind schlechter sein als beim Fiat. Wahr?

    Wie sind eure Erfahrungen? Vielleicht auch ein Tipp, was so ein Auto kosten darf?
    Gruß!
    Habe selbst einen Transit mit der 140 PS Maschine (als Tourneo) von 2010. Soweit mir bekannt, sollen die Problematik bei den Kolben bei Modellen ab Mitte 2011 behoben worden sein.
    Hat er den immer noch den ersten Motor drinnen? Falls ja, frag doch die Fahrgestellnummer bei Ford direkt ab, evtl. wissen die mehr.
    Und jetzt ein Thema an dem sich die Geister scheiden (im Bezug auf rauhen Motor): Ich habe meinen gebraucht gekauft, der Vorbesitzer hat zum Öl und Diesel regelmäßig Additive eines bekannten Herstellers beigefügt. Nicht unbedingt wegen des rauhen Laufs, sondern um die Kolben zu schonen. Ich habe das so fortgeführt und was soll ich sagen, ich habe jetzt 219.000 Km auf der Uhr (erster Motor). Am Anfang läuft er natürlich etwas raus, aber spätestens nach 5 Km kommst du dir vor wie in einem normalen Benziner. Kann natürlich auch sein, dass ich mit meinem Wagen nur Glück hatte. Aber so wie man sein Gefährt pflegt, so....
    Ganz wichtig auch: Vergleichsweise hohe Drehzahlen fahren und nicht durch die frühe Schaltvorgabe durch Ford (grüner Pfeil) beeindrucken lassen.
    lG Michael

  5. #5
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.08.2020
    Beiträge
    11

    Standard AW: Ford Transit mit 100.000 km

    ....lese ich da eher ein subjektives Votum für den Fiat?

  6. #6
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.08.2020
    Beiträge
    11

    Standard AW: Ford Transit mit 100.000 km

    Danke, Michael!

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.795

    Standard AW: Ford Transit mit 100.000 km

    Zitat Zitat von JoDus Beitrag anzeigen
    ....lese ich da eher ein subjektives Votum für den Fiat?
    Nein, ein objektives. Ich fahre einen Ford PKW mit einem 1,56l TD und bin sehr zufrieden mit dem Auto. Nach den zahlreichen Berichten im Netz über die Motorschäden und den gar nicht kulanten Umgang von Ford mit dem Thema reihe ich mich in die große Zahl derer ein die sagen, ein Transit kommt nicht in Frage.
    Liebe Grüße, Peter


  8. #8
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.550

    Standard AW: Ford Transit mit 100.000 km

    Ich tausche grade einen kleineren Fuhrpark von 18 Transen gegen neue Sprinter aus. Insgesamt hatte ich von der bis 2014 gebauten Transitversion etwa 30 Fahrzeuge. Eigentlich sehr zuverlässig und im Vergleich zu den ersten beiden Sprintergenerationen wenig Rost.
    Aber Dieselpartikelfilter, Sonden und Sensor werden im Alter mehr und mehr nervig. Und ich hatte darunter auch drei Neufahrzeuge, die fast exakt bei 50.000km den gleichen Motorschaden bekamen. Einer dann bei den nächsten 50.000km. Alles wurde aber im Rahmen der Gewährleistung abgearbeitet.
    Ford hat mir damals mitgeteilt, sie könnten an den FIN Nummern einen Schaden vorhersagen. Es ging da um Zuliefererteile.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  9. #9
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.08.2020
    Beiträge
    11

    Standard AW: Ford Transit mit 100.000 km

    Hallo Sven, danke für die Info. Wen bei Ford hast du denn wegen der FIN gefragt? Einfach an die Serviceadresse (info@) oder hast du einen besseren Ansprechpartner? Gruß, Jo

Ähnliche Themen

  1. Ford Transit 2,2L CR TC 14 DSL 125 PS
    Von Zbigi im Forum Reisemobile
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2018, 13:32
  2. Reifengrößen Ford Transit
    Von daffi2222 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.05.2014, 10:08
  3. Der neue Ford Transit
    Von MobilLoewe im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.04.2014, 16:45
  4. Schadstoffklasse Ford Transit '95
    Von WOMO911 im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 16:58

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •