Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 79
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.506

    Standard Jeder Jeck ist anders. Die verschiedenen Wohnmobilisten.

    Habt ihr auf Stellplätzen und Campingplätzen mal einen Blick auf eure Mitmenschen geworfen?
    Auf einem ganz normalen Stellplatz in Musterhausen den man über eine topfebene Musterstrasse erreicht und wo ganz normales Klima herrscht, da schlagen die verschiedensten Wohnmobile mit noch verschiedenen Bewohnern auf.

    Der Nullachtfünfzehn Normalo, der in die Parzelle einparkt, allenfalls noch die Keile befährt, die Schüssel klappt auf und man sieht nichts mehr.

    Die Gemütlichkeitsperfektionisten. Die Markise wird ausgefahren, mit Sturmband abgespannt. Dann Gummiteppich raus, Stühle, Tische darauf und dann wird alles dekoriert. Fellauflagen, vielfarbige LED Girlanden und Blumentöpfe mit buntem Pflanzengemüse vor die Wohnmobiltüre.

    Der Expeditionstyp. Kommt mit einem Mobil auf den Platz gefahren, mit dem Südpol oder die Namibwüste ein Klacks wär. Die Leiter zum Aufstieg der Aufbautüre wird angelegt, die Wasserkanister aus Blech demonstrativ neben das Mobil gestellt und statt Stromkabel ein mobiles Solarsegel ausgeklappt. Die Besatzung in Dreiviertel Lederhosen und mit Holzfällerhemd gekleidet.

    Der Linertyp. Abends ist das gesamte Fahrzeuginnere in vielfarbiges Ambientelicht getaucht und der 75 Zöller reicht für den gesamten Stellplatz. Die Schüssel in violetter oder Magentafarbenem Lichtschein. Erst tief in der Nacht werden die Rollos geschlossen.

    Der Rentner. Immer in Feinripp und Jogginghose gekleidet und ständiger Beobachter des Geschehens. Stets beratend eingreifend, sei es die fehlende Wäscheklammer am Abgaskamin, der vergessene Hundehaufen von Waldi oder dem tröpfelnden Abwasserhahn am gegenüberliegenden Wohnmobil.


    Hab ich welche vergessen?


    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von yogi1
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    281

    Standard AW: Jeder Jeck ist anders. Die verschiedenen Wohnmobiliste.

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Hab ich welche vergessen?

    ja, der Neugierige = du

    Gruss
    yogi

    P.S. bin Rentner, habe aber keine Feinripp und Jogginghose
    Solange ich Womo/Wowa reise, habe ich keine Zeit um alt zu werden!
    http://www.ej-auf-tour.ch/

  3. #3
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    2.189

    Standard AW: Jeder Jeck ist anders. Die verschiedenen Wohnmobiliste.

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen

    Hab ich welche vergessen?


    LG
    Sven
    Und wo sortierst du dich ein, Sven?

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.398

    Standard AW: Jeder Jeck ist anders. Die verschiedenen Wohnmobiliste.

    Das ist aber ein tolles Thema. Mit Vorurteilen hat das selbstverständlich nichts zu tun? Oder doch?

    Mir ist es völlig wurscht, wer was wie darstellt.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    475

    Standard AW: Jeder Jeck ist anders. Die verschiedenen Wohnmobiliste.

    also....

    mich hat zwän vergeszen!
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.203

    Standard AW: Jeder Jeck ist anders. Die verschiedenen Wohnmobiliste.

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Habt ihr auf Stellplätzen und Campingplätzen mal einen Blick auf eure Mitmenschen geworfen?
    Auf einem ganz normalen Stellplatz in Musterhausen den man über eine topfebene Musterstrasse erreicht und wo ganz normales Klima herrscht, da schlagen die verschiedensten Wohnmobile mit noch verschiedenen Bewohnern auf.

    Der Nullachtfünfzehn Normalo, der in die Parzelle einparkt, allenfalls noch die Keile befährt, die Schüssel klappt auf und man sieht nichts mehr.

    Die Gemütlichkeitsperfektionisten. Die Markise wird ausgefahren, mit Sturmband abgespannt. Dann Gummiteppich raus, Stühle, Tische darauf und dann wird alles dekoriert. Fellauflagen, vielfarbige LED Girlanden und Blumentöpfe mit buntem Pflanzengemüse vor die Wohnmobiltüre.

    Der Expeditionstyp. Kommt mit einem Mobil auf den Platz gefahren, mit dem Südpol oder die Namibwüste ein Klacks wär. Die Leiter zum Aufstieg der Aufbautüre wird angelegt, die Wasserkanister aus Blech demonstrativ neben das Mobil gestellt und statt Stromkabel ein mobiles Solarsegel ausgeklappt. Die Besatzung in Dreiviertel Lederhosen und mit Holzfällerhemd gekleidet.

    Der Linertyp. Abends ist das gesamte Fahrzeuginnere in vielfarbiges Ambientelicht getaucht und der 75 Zöller reicht für den gesamten Stellplatz. Die Schüssel in violetter oder Magentafarbenem Lichtschein. Erst tief in der Nacht werden die Rollos geschlossen.

    Der Rentner. Immer in Feinripp und Jogginghose gekleidet und ständiger Beobachter des Geschehens. Stets beratend eingreifend, sei es die fehlende Wäscheklammer am Abgaskamin, der vergessene Hundehaufen von Waldi oder dem tröpfelnden Abwasserhahn am gegenüberliegenden Wohnmobil.


    Hab ich welche vergessen?


    LG
    Sven
    Interessant, amüsant, psychologisch.

    Taxiert man nicht automatisch den Gegenüber.

    Ist das nicht eine taktische Notwendigkeit, um eigene Abwehrmechanismen und Ziele zu fixieren.

    Jetzt wären echte Psychologen und keine PS-Junkies gefragt.

    Gruß Hans

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  7. #7
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    2.189

    Standard AW: Jeder Jeck ist anders. Die verschiedenen Wohnmobiliste.

    Zitat Zitat von Jagstcamp-Widdern Beitrag anzeigen
    also....

    mich hat zwän vergeszen!
    erzähl......

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  8. #8
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    23.09.2017
    Beiträge
    6

    Standard AW: Jeder Jeck ist anders. Die verschiedenen Wohnmobiliste.

    Dieser ominöse Feinrippträger taucht hier immer wieder mal auf.
    Real gesehen habe ich den auf Stell- oder Campingplätzen aber noch nicht.
    Bei Bruce Willis regt sich allerdings auch kein Mensch darüber auf, dass der immer wieder Feinrippunterhemden trägt.

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.506

    Standard AW: Jeder Jeck ist anders. Die verschiedenen Wohnmobiliste.

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Und wo sortierst du dich ein, Sven?

    Gruß
    Andi
    Wirklich geprägt von meiner Mutter sortier ich mich in den „Beobachter“. Neugierig? Ja natürlich, aber unbewusst.
    Vieles nehme ich von anderen unbemerkt und wirklich nicht absichtlich mit den Augenwinkeln auf.
    Und ja, ich bin ein Mensch, dem Schadenfreude große Freude bereitet.
    Fährt jemand los, ohne das Stromkabel zu ziehen oder vorne auf die Keile und wieder runter, ertappe ich mich beim hämischen Grinsen.
    Aber ich versuche Unglücke zu verhindern, renne hin und vom Ersatzstromkabel bis hin zu Kühlakkus gebe ich einem Mitmenschen mein letztes Hemd und helfe Mobilen von der nassen Wiese, wenn ich danach auch voll Schlamm bin.

    Aber zurück zum Thema.

    Es gibt die Freizeittypen in Jogger oder die auch bei Minustemperaturen in Shorts über den Platz laufen und dann die stets korrekt gekleideten Wohnmobilisten in farblich abgestimmten Hemd und Hose, vor allem das Schuhwerk ist die Visitenkarte des „Korrekten“. Crocks und Flipflops gehen hier gar nicht und an der Eingangstür des Mobils parken ordentlich aufgereiht die dezenten Filzpantoffeln.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  10. #10
    Kennt sich schon aus   Avatar von daisyduck
    Registriert seit
    18.08.2014
    Ort
    LK Garmisch
    Beiträge
    280

    Standard AW: Jeder Jeck ist anders. Die verschiedenen Wohnmobiliste.

    Na ja, bei Bruce Willis sieht das dann aber doch anders aus als beim deutschen Durchschnittscamper

Seite 1 von 8 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jeder hat mal nen schlechten Tag
    Von TomDuly im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2014, 19:10
  2. Bei jeder Sitzung neu im Forum anmelden?
    Von Rombert im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 06.07.2014, 15:55
  3. Am Beginn jeder Reise steht die Abfahrt
    Von Omniro im Forum Lustiges und Peinliches rund ums Wohnmobil
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 03.05.2014, 18:14
  4. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 15:25
  5. Beitrag in 3 verschiedenen Threads
    Von raidy im Forum Lob, Kritik und Verbesserung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.02.2011, 12:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •