Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    Ist öfter hier   Avatar von Susanne
    Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    99

    Standard AW: Frage, Was darf das Wohnmobil Euch im Jahr kosten?

    Interessant,
    in meinem Wohnmob. Umfeld kenne ich keinen der sich wirklich diese Frage stellt, geschweige Buch führt oder sonst was.

    Für uns ist nur wichtig, das die Kontostände außer bei extrem Ausgaben (größeren Anschaffungen/Ausgaben) kontinuierlich wenigstens leicht steigen, solange ist die Welt iO.

  2. #22
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.245

    Standard AW: Frage, Was darf das Wohnmobil Euch übers Jahr kosten?

    Ich überschlage die Kosten nur grob, auf Heller und Pfennig will ich gar nicht nicht wissen, was die Lebensqualität Reisemobil kostet.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  3. #23
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.507

    Standard AW: Frage, Was darf das Wohnmobil Euch im Jahr kosten?

    Zitat Zitat von Mark-86 Beitrag anzeigen
    So kann man seine Finanzen auch "nicht planen".
    Kauft man sich n Auto, stellt fest braucht zu viel Benzin, verkauft man es und kauft sich n sparsameres. Kauft man sich n Wohnmobil, stellt fest ist zu teuer, verkauft man es wieder. Mietet man sich ne Wohnung, stellt fest ist zu teuer, zieht man wieder aus.

    Allerdings verbrennt man so unter Umständen noch mehr Geld was man ja eigentlich gar nicht hat. Kann man natürlich machen...
    Geld verbrennen was man nicht hat??? Hab ich das irgendwo geschrieben?
    Wenn ich 50 Riesen auf dem Konto habe, kann ich natürlich nicht 50 Riesen für ein Womo ausgeben, wenn ich nicht weiß wie ich Steuer und Versicherung bezahle, das ist ja logisch.
    Mit etwas Weitsicht kann ich sehr wohl so planen wie ich es oben beschrieben habe, klappt einwandfrei. Wenn alles ganz knapp auf Kante genäht ist dann vielleicht nicht.
    Dann würde ich gar kein Womo fahren, sondern würde im Zelt Urlaub machen, geht auch sehr gut.

  4. #24
    Ist öfter hier   Avatar von nass01
    Registriert seit
    08.01.2020
    Beiträge
    96

    Standard AW: Frage, Was darf das Wohnmobil Euch im Jahr kosten?

    Also kosten wie Stellpülatzgebühren würde ich nicht rechnen.
    Ehrlich, die Frage was mich das Wohnmobil monatlich kostet habe ich mir noch nicht gestellt, ich kann es mir zum Glück leisten ist halt ein Luxusgut.
    Und wenn die Kasse leer ist werden eben diese Luxusgüter wie Sportwagen, Wohnmobile, Boote, Kunst vieleicht auch teure Frauen auf den Markt geworfen.
    Wenn ich in den Urlaub fahre muss ich meinen PKW auch tanken, der bleibt ohne Sprit genau so stehen wie ein Wohnmobil.
    Genau so wie die Frage , was verbraucht dein Auto, da halte ich es so, ist der Tank leer wird er wieder voll gemacht.
    Ob ein Auto 8 Liter oder 10 Liter braucht ist erst erheblich wenn ich über 30.000 Km im Jahr Fahre.
    Mein Boot braucht 0,45 Liter/Km, aber da ich nur ca.2000 Km im Jahr fahre ist das wieder wenig, mit dem Wohnmobil fahre ich ca. 10.000Km/Jahr das ist auch wenig.
    Jeder kauft auch das Wohnmobil das zu seinem Geldbeutel past, beim Kaufpreis und beim Unterhalt.
    Ich glaube auch das die Besatzung des 25 Jahre alten kleinen Alkhoven genau so viel Spaß haben kann wie die Basatzung im Concorde Liner.
    Gruß aus Solingen

    Frank

  5. #25
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    04.01.2016
    Ort
    Südlich Stuttgart
    Beiträge
    231

    Standard AW: Frage, Was darf das Wohnmobil Euch im Jahr kosten?

    Ne, rechnen tu ich auch nicht. Mir wäre es am liebsten wen er noch 10 Jahre laufen würde er ist jetzt 21

    Fahren tu ich bisher im Schnitt 22.000 Km im Jahr, Übernachtungen so um die 200, aber langsam gehen die Reparaturen ins Geld, aber wie geschrieben, gerne noch weitere 10 Jahre und so muss halt immer was auf der Kante sein, dann kann kommen was will
    Lg Ina

  6. #26
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.241

    Standard AW: Frage, Was darf das Wohnmobil Euch im Jahr kosten?

    Ich habe bisher keine Probleme mein Wohnmobil zu betreiben und denke auch das es so bleiben wird.Wenn Reparaturen kommen werden sie bezahlt und basta.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  7. #27
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.753

    Standard AW: Frage, Was darf das Wohnmobil Euch im Jahr kosten?

    Also ich bin im Durchschnitt knapp über 20.000km im Jahr unterwegs, 90 Reisetage.
    Die Kostenstelle Wohnmobilreisen hat bei uns ein durchschnittliches Jahresbudget von 15.000€.
    Das ist all in, wie gesagt, ohne Wertverlust aber incl. alle paar Jahre Fernreise, Wochenendreisen, Winterurlauben, Lebenshaltungskosten im Urlaub, vom TÜV über Glühlampe bis Parkgebühren und Aldi Einkauf in der Zeit.

    Rund 830€ sind im Jahr an Steuern, TÜV und Versicherung weg, um die 5.000€ Diesel, dazu ein paar hunderter an Gas (Winterurlauber), Wasser, Maut, Instandhaltungskosten am Aufbau, mal n Wasserhahn, mal n Pushlock, mal n paar Batterien, 1 Ölwechsel, 2 Schmierdienste und irgendwas ist auch jedes Jahr am Fahrzeug selbst dran was 4 stellig zu Buche schlägt. Das eine Mal sind 500€ Maut im Jahr verbrannt, dass andere mal n Satz neuer Einspritzdüsen mit Nebenschmerzen für 1200 oder 1900 tacken für n Satz Reifen, ...
    Das Autochen ist ja erst 43 Jahre alt. Dafür läuft es Wertverlustfrei.

    Man muss dabei natürlich bedenken, dass wir im Urlaub eher sparsam sind, keine teuren Freizeitaktivitäten machen und auch die "Muskelhypothek" bedenken, also ich mache am Fahrzeug alles selbst. Da gehen natürlich auch im Bereich Instandhaltung & Reparaturen ein paar Tage Freizeit im Jahr drauf...

Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3

Ähnliche Themen

  1. Wohnmobil als Oldtimer, was darf, was nicht?
    Von Alaska im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.04.2020, 13:23
  2. Stressen euch auch mehrere Dates in einem Jahr?
    Von Sellabah1 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2019, 15:20
  3. Wie wichtig ist euch TV-Empfang im Wohnmobil?
    Von Anne_Mandel im Forum Thema des Monats
    Antworten: 326
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 19:16
  4. Was darf ein Platz zum Unterstellen kosten...
    Von VoCoWoMo im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 17.03.2016, 15:15
  5. Das alte Jahr geht ,,,das Neue Jahr kommt
    Von mobbell im Forum Urlaubsgrüße, Infos und Live Berichte
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 08:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •