Seite 4 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 141

Thema: Winterreifen

  1. #31
    Stammgast   Avatar von Trailwild
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    850

    Standard AW: Winterreifen

    Hallo Hajo

    Wir wohnen im Hunsrück, ohne Winterreifen fährst du hier keinen Meter, auf dem WoMo sind Sommerreifen.

    Zudem fahren wir im Mai 4 Wochen nach Norwegen auch da sind Winterreifen um diese Jahreszeit noch mehr als sinnvoll...

    Ganzjahresreifen kommen für uns nicht in Frage.
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  2. #32
    Stammgast   Avatar von Trailwild
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    850

    Standard AW: Winterreifen

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen

    @ Anne

    Guck mal nach gebrauchten Stahlfelgen von Fiat.
    Die gibt es teilweise mit Sensoren weil die bei der Überführung drauf waren und gegen Alus getauscht wurden.
    Unsere waren auch noch paar Kilometer als und für den Winter perfekt.
    Danke! Das werde ich wirklich mal machen
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  3. #33
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    472

    Standard AW: Winterreifen

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    Genau so ist es.
    Das hat nichts mit Technikverweigerer zu tun.
    Bis jetzt kann ich den Luftdruck selber messen und ich seh das auch wenn zu wenig Luft drauf ist.
    Man kann es auch beim fahren merken.
    Daher brauche ich keine teuren Sensoren die irgendwann Schrott sind und nur die Werkstatt plus mit macht.

    Wie sind wir früher bloß ohne so viele Sensoren klar gekommen.
    Sind wir nicht, deswegen wurden sie ja erfunden. Du merkst es eben nicht beim Fahren. Ein Problem, das viele Lkw-Fahrer kennen und ich ebenfalls aus leidvoller Erfahrung. Die wenigsten Reifen platzen einfach so. Ursache ist meist schleichender Luftverlust, z.B. durch einen eingefahrenen Nagel, ein nicht mehr ganz dichtes Ventil etc. Der Reifen wird durch das sich immer mehr verstärkende Walken heißer und heißer. Manche fangen sogar an zu brennen, bevor sie irgendwo reißen, insbesondere wenn dann noch hohe Asphalttemperaturen dazu kommen.

    Deshalb wird mir immer auch ganz komisch, wenn ich höre, dass manche felsenfest davon überzeugt sind, den Fahrkomfort erhöht zu haben, wenn sie mit niedrigerem Druck unterwegs sind, als Fiat vorgeschrieben hat und dann noch mit Wohnmobilen, die sowieso permanent an oder über der Gewichtsgrenze gefahren werden
    Wir haben noch einen Lkw in unserem bescheidenen Fuhrpark. Der wird mit 6,5 Bar gefahren. Niemand käme auf die Idee, den Luftdruck zu reduzieren, schon gar nicht wenn er voll beladen ist.

    Ich habe übrigens dazu gelernt und Womo und Lkw mit Tiremoni nachgerüstet. Ein zweites mal bekomme ich keinen überraschenden Platten mehr, vor allem nicht gerade beim Überholen auf der BAB.
    Saluto
    Thomas-Hagen

  4. #34
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    5.047

    Standard AW: Winterreifen

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    .....Deshalb wird mir immer auch ganz komisch, wenn ich höre, dass manche felsenfest davon überzeugt sind, den Fahrkomfort erhöht zu haben, wenn sie mit niedrigerem Druck unterwegs sind, als Fiat vorgeschrieben hat .....
    Hallo Thomas-Hagen, was machst Du wenn Fiat 5,5 bar vorgibt, der Reifenhersteller für "Deine" Achslasten aber wesentlich weniger einfüllen würde ?

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    .....Wir haben noch einen Lkw in unserem bescheidenen Fuhrpark. Der wird mit 6,5 Bar gefahren. Niemand käme auf die Idee, den Luftdruck zu reduzieren, schon gar nicht wenn er voll beladen ist..
    Mit welchem Druck fährst Du denn mit Deinem WoMo, bei welchen Achslasten ?

    Neugierige Grüsse Jürgen

  5. #35
    Stammgast   Avatar von Trailwild
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    850

    Standard AW: Winterreifen

    Tja vom Bosch Service habe ich die Rückmeldung, sie können gerne ein Angebot machen, die Reifen auch montieren ABER den RDKS nicht anlernen dafür müsste ich in die FIAT Werkstatt.....
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  6. #36
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.400

    Standard AW: Winterreifen

    Ein Wohnmobil ist aber kein LKW mit schwankender Ladung. Ein Wohnmobil ist immer beladen.
    Wer von den Achslasten nach der Wiegung noch ausreichend Luft hat, kann es sich mit angepassten Druck schon komfortabler gestalten!

    Meine 235er Reifen fahre ich vorne mit 7,5 bar und hinten mit 5,1 bar und da habe ich schon reichlich Sicherheit zugegeben. Wenn ich hinten auch bei zulässigen 5,6t und gewogenen 4,8t-Achslast 7,5 bar fahren würde, würde der Kasten hüpfen wie ein Flummi.

    https://www.concorde-reisemobilfreun...ucktabelle.pdf
    Gruß Thomas

  7. #37
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.576

    Standard AW: Winterreifen

    Ich merke es beim fahren.
    War schon oft genug vor dem Sensor von unserem Ford am Reifen und hab den Druck richtig nachgefüllt.

    Ich weiß auch nicht was das immer soll mit Reifenplatzer. Das passiert meistens beim LKW und das hat oft den Grund das die Pelle völlig runter ist.
    Die paar PKW die im Jahr einen Platzer haben sind es nicht wert ein so teures System aufzuzwingen.
    Und wenn man Luft verliert sollte man das merken.

    @ Anne

    Du kannst auch mal beim Händler nachfragen. Die rüsten ja auch mal auf Alu um und haben dadurch ein paar Felgen liegen.
    Gruß Marko

  8. #38
    Stammgast   Avatar von Trailwild
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    850

    Standard AW: Winterreifen

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen

    @ Anne

    Du kannst auch mal beim Händler nachfragen. Die rüsten ja auch mal auf Alu um und haben dadurch ein paar Felgen liegen.
    Ja, mit dem hab ich schon telefoniert, die machen ein Angebot haben aber wohl keine gebraucht neuen da liegen.

    Ich frag mich grade, wenn das RDKS angelernt werden muss, wer kann oder darf das überhaupt? Bleibt am Ende eh nur die FIAT Werkstatt??? So was fände ich gelinde gesagt zum K****. Geht gar nicht.... Den hier Reifen kaufen und montieren lassen und dann zum Fiathändler müssen, dass die Technik funktioniert mag ich nicht, dann kommt man dahin und irgendwas funktioniert nicht und einer schiebts auf den anderen.

    Echt das ist Technik, die die Welt nicht braucht, zumindest nicht so!
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  9. #39
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.533

    Standard AW: Winterreifen

    Zitat Zitat von Trailwild Beitrag anzeigen
    Früher war doch alles besser!!!!

    Bei mir nicht. Ich hab´s heute besser.

    Ich glaube, ich bin damit nicht allein.

    Gruß

    Frank

  10. #40
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.533

    Standard AW: Winterreifen

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    Sind wir nicht, deswegen wurden sie ja erfunden. Du merkst es eben nicht beim Fahren. Ein Problem, das viele Lkw-Fahrer kennen und ich ebenfalls aus leidvoller Erfahrung. Die wenigsten Reifen platzen einfach so. Ursache ist meist schleichender Luftverlust, z.B. durch einen eingefahrenen Nagel, ein nicht mehr ganz dichtes Ventil etc.
    ...
    Eben. Da stimmen wir überein. In 4 Jahren hat mir das System 2 x einen schleichenden Luftverlust (Unterschreiten der Schwelle von 4,8 bar) früh genug einen Hinweis geben können. Wer weiss, wann ich es sonst gemerkt hätte. Im schlechtesten Fall in einer Kurve.

    Was die Herstellerempfehlungen anbelangt, bin ich der Meinung, daß die Reifenhersteller näher am Ball sind. FIAT weiss nur bei der Erstausrüstung, welcher Reifen drauf kommt. Spätestens beim zweiten Reifensatz kennen die den und die technischen Spezifikationen nicht mehr.

    Die "Empfehlung" eines Werts, unabhängig von der zugelassenen Gesamtmasse und den tatsächlichen Achslasten, ist allenfalls über den dicken Daumen gepeilt mit gehöriger Sicherheitsmarge.

    Da, wo Dir immer ganz komisch wird war ich in der Kfz.-Industrie tätig und weiß, wie die "empfohlenen" Werte zustandekommen. Das kann ja jeder halten, wie er will. Mir wird immer ganz komisch, wenn ich mit ca. 3,4 t und gefühlten Vollgummireifen in unsichtbare Schlaglöcher reinknalle.


    Gruß

    Frank

Seite 4 von 15 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Winterreifen
    Von leopard im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 14:07
  2. Winterreifen
    Von leopard im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 93
    Letzter Beitrag: 14.12.2017, 14:07
  3. Wie war das nochmal mit den Winterreifen?
    Von dodo66 im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.10.2017, 23:10
  4. Winterreifen
    Von 1234meer im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.12.2008, 15:45
  5. Winterreifen lohnend?
    Von tovi im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 12:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •