Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21
  1. #11
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    11.07.2020
    Beiträge
    34

    Standard AW: "Modernes" Wohnmobil gesucht für 2 Personen

    Salü,

    ich und meine Frau sind da gerade "ziemlich ähnlich" unterwegs - siehe auch andere Thread hier im Forum...

    Wichtige Punkte empfinde ich noch:
    - Schlafen - in Deutschland scheint es nichts über die LEB zu geben... -.- // wir möchten für uns unbedingt ein Doppelbett - das Queens Bett frisst immer extrem viel Platz...
    - Bad - wir möchten ein Bad, wo man sich für die Toilette "einschliessen" kann, und dann nicht zusammen gekauert sein muss - sowie nutzbare Dusche


    Aktuell ziehen wir für uns folgende Modelle etwas genauer in Betracht - in verschiedenen Ausstattungsvarianten...
    - Bürstner Lyseo TD 644 G (wir standen in dem Fahrzeug drin, wow, super gemütlich, Platz, längs oder quer schlafen, Nutzbare Garage... Wenn nur das Gewicht nicht wäre... Und ne Dieselheizung hätte... Dann wäre es wohl inzwischen bestellt...)
    - Bürstner Lyseo TD 680 G
    - Bürstner Lyseo TD 744
    - Bürstner Ixeo TL 680 G
    - Benimar Tessoro 487
    - Benimar Tessoro 483
    - Knaus Van I 600 MG
    - Knaus Live I 650/700 MEG - anscheinend soll man da Heck in ein Doppel-Querbett umbauen können, müssten wir mal genauer anschauen ob und wie...

    Falls wir ein Occasion Hymer B 534 DL oder so etwas finden, dass nur ein paar Jahre alt wäre, ideal

  2. #12
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3.040

    Standard AW: "Modernes" Wohnmobil gesucht für 2 Personen

    Bald steht wohl mein Hymer DL 678 zur Verfügung, da ich wohl die Nase voll habe von überfüllten Stellplätzen und CP
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  3. #13
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    16.09.2020
    Beiträge
    4

    Standard AW: "Modernes" Wohnmobil gesucht für 2 Personen

    Hallo,

    vielen Dank für Eure Antworten und Anregungen.

    Ich bin inzwischen an einem Adria Matrix 670SL Plus Md. 2021 hängen geblieben. Der hat mit 4.400 KG ausreichend Reserven, ist mit dem Hubbett für alle zukünftigen Eventualitäten gerüstet, gefällt uns von der Optik sowohl innen als auch von außen und preislich ok. Ich werde versuchen mir den mal in Natura anzusehen... Mir fällt so nix auf, was dieses Modell nicht leisten mag... einzig: Die 4.400 KG sind schön, aber meine Partnerin muss dann den C1 erwerben. Dafür laufen wir nicht Gefahr überladen durch die Gegend zu fahren. Die meisten 3.500 Kg Modelle scheinen mir bei guter Ausstattung bereits bei gut 3.200 KG zu liegen. Zwei Erwachsene, Proviant, Zubehör und eben zwei schwere eBikes erscheint mir da schon grenzwertig... dafür dann halt nur 100 auf der Autobahn - aber ich will ja auch reisen und nicht rasen...

    Gibt es irgendwas an dem Modell, bei dem erfahrene Camper sofort "Achtung - bedenke bitte, dass...." rufen?

  4. #14
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3.040

    Standard AW: "Modernes" Wohnmobil gesucht für 2 Personen

    Hallo,
    ich meine, die Entscheidung zu dem 4,5 t ist sowieso richtig. Ich war ja auch auf der Suche und konfigurierte mein Wunschmobil auf Basis Hymer. Aufgrund meiner langfährigen Erfahrung legte ich großen Wert auf bestimmtes Zubehör, wobei ich kein Preislimit hatte. Recht bald zeigte mir das System, dass mein ausgesuchtes Modell das Zubehör nicht mehr annimmt. Obwohl ich hydraulische Hubstützen, zwei Fernseher, zwei E-Räder und viel mehr dabei habe, könnte ich noch 350 kg mehr einladen.
    Mit meiner Frau bin ich nun 55 Jahre unterwegs. Obwohl sie auch den alten Führerschein hat, bin ich immer der Fahrer. Sollte ich auf einer Tour mal ausfallen, würde sie das
    WoMo nicht fahren wollen und auch nicht können. Da würde uns dann der ADAC helfen. Wenn ich dauerhaft nicht mehr fahren kann, solten wir auch nicht mehr auf Tour gehen.
    An die Geschwindigkeit von nur 100 gewöhnt man sich. Auch an die 80 kmh auf der Landstraße. Ich hatte vorher einen Exis mit 3,5 t und fuhr den mal mit Höchstgeschwindigkeit über 700 km . Dies ist viel zu anstrengend.
    Geändert von golfinius (20.09.2020 um 19:44 Uhr)
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  5. #15
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    292

    Standard AW: "Modernes" Wohnmobil gesucht für 2 Personen

    Zitat Zitat von SaschaHL Beitrag anzeigen
    aber meine Partnerin muss dann den C1 erwerben
    Tut nicht wirklich weh, wenn man sich zutraut, Fahrzeuge zu fahren, die größer als ein Smart sind Wer halbwegs fit ist beim Autofahren und nicht schon Angst bekommt, wenn es auf die Autobahn geht, der sollte da ganz günstig mit den Pflichtstunden durchkommen. Und wenn kein Anhänger (C1E) und kein Berufskraftfahrer gebraucht wird, dann kann man das in ein, zwei Monaten locker über die Bühne bringen.

    6Dtemp halte ich persönlich noch für "überbewertet". Zumindest würde ich meine Kaufentscheidung davon nicht abhängig machen, zumal erst jetzt langsam die entsprechenden Modelle auf den Markt kommen. Und ihr wolltet ja nicht so lange warten. Wichtiger ist meiner Meinung nach die grüne Umweltplakette, da es hier tatsächlich bereits in fast allen größeren Städten Einschränkungen gibt. Die sollte aber auch kein Problem sein, das schaffen alle Diesel seit über 10 Jahren.

    Da ihr generell nicht warten wollt und auch noch nicht so ganz wisst, was ihr wollt, würde ich auf jeden Fall empfehlen, mal die Händler in eurem Umkreis abzuklappern und zu schauen, was bei denen so auf dem Hof steht. Wunschbestellungen können momentan ganz schön lange dauern, da dank Corona jetzt jeder ein Wohnmobil haben will...

  6. #16
    Ist öfter hier   Avatar von claros
    Registriert seit
    31.03.2011
    Beiträge
    70

    Standard AW: "Modernes" Wohnmobil gesucht für 2 Personen

    Hallo Sascha,

    wollt ihr für die begrenzte "freie Zeit" soviel Geld investieren? Ihr dürft ja nicht die Unterhaltskosten vergessen.
    Unsere Fixkosten (Steuer, Versicherung, Wartung, TÜV) sind ~ 200 €/Monat.
    Wir sind 1 - 6 Monate unterwegs + verlängerte WE. Dann relativiert sich der Aufwand.
    Mein Rat: lieber in einem Gasthaus/Pension einbuchen und später, wenn mehr Zeit vorhanden ist investieren.
    Denkt auch über die Dieselfahrverbote in verschiedenen Ländern nach, oder bleibt ihr in D ?
    Nichts für ungut

    Grüße
    Walter

  7. #17
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    16.09.2020
    Beiträge
    4

    Standard AW: "Modernes" Wohnmobil gesucht für 2 Personen

    Hallo Walter,

    danke für den Tipp, aber so ein schönes Gefährt parat stehen zu haben, kann ja nicht falsch sein. Zu Deiner Aufstellung kommt in unserem Fall sogar noch die Garage, die auch mit 150 Euro im Monat zu Buche schlägt. Ich glaube wirtschaftlich ist ein EIGENES Wohnmobil irgendwie nie - am Ende ist es auch nur Geld. Wer weiß, ob ich später - wenn ich mehr Zeit habe - finanziell und vor allem gesundheitlich in der Lage sein werde - dann investiere ich doch lieber jetzt in Erlebnisse. Habe einen Hund, große Flugreisen kann bzw. will ich also nicht machen - und mit Haustier ist das mit den Hotels auch nicht so richtig angenehm... Ich muss mich für die Kiste nicht verschulden und am Ende investiere ich ja auch keine 75.000 Euro, sondern den Wertverlust + die laufenden Kosten.

    Dieselfahrverbote im Ausland hingegen - damit habe ich mich noch nicht beschäftigt - mein Bauchgefühl sagt mir aber, dass das so wild alles nicht sein kann, wenn ich sehe, wie die Branche boomt.

    Bin aber für weitere Meinungen offen...

  8. #18
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3.040

    Standard AW: "Modernes" Wohnmobil gesucht für 2 Personen

    Hallo Sascha,
    Deine Einstellung gefällt mir und entspricht meiner eigenen Lebensphilosophie. Ich selbst war gerade 2 Jahre selbstständig, also vor 47 Jahren und da traf ich einen alten Unternehmer auf Mallorca, der zu mir sagte: Gönnen Sie sich möglichst viel an Reisen. Alles kann man Ihnen nehmen aber nicht die Erinnerungen. Dieser Hinweis hat mich wahnsinnig viel Geld gekostet, das ist weg aber die Erinnerungen sind geblieben und die habe ich eigentlich täglich.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  9. #19
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    2.162

    Standard AW: "Modernes" Wohnmobil gesucht für 2 Personen

    Sascha ich bin ganz deiner Meinung. Jetzt leben.....nicht später.
    Und was die Kosten betrifft. Fast jedes Privatauto ist ein finanzielles Desaster. Aber trotzdem will (fast) jeder eins vor der Tür stehen haben.

    Davon mal abgesehen, können Wohnmobilreisen wesentlich günstiger sein, als Pauschalreisen oder teure Hotelkurzreisen, wenn man mal nur das Finanzielle betrachtet. Das relativiert die Unterhaltskosten dann wieder.

    Am wichtigsten ist aber der emotionale Aspekt. Wenn einem der Wohnmobilurlaub und die Kurzreisen gefallen, dann sind die finanziellen Aspekte, soweit leistbar, eigentlich nebensächlich, so wie beim Privatauto ja auch.

    Gruß
    Andi
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  10. #20
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    454

    Standard AW: "Modernes" Wohnmobil gesucht für 2 Personen

    Mit ein Hund ist ein Wohnmobil eigentlich unschlagbar. Unser Hund freut sich immer riesig mitzukommen, es ist auch sein zweites zuhause, mit dem haben wir Ihn beim Züchter vor zwei Jahre abgeholt. Wir sind auch für kleine Strecke 40 Km unterwegs, mit 5,41m ist er wirklich alltagstauglich. Wir haben immer eine Toilette dabei und Betten wenn wir nachmittag mal ein schläfchen machen wollen, egal wo wir sind, unser Hund macht uns nach......
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20200309_135134.jpg 
Hits:	0 
Größe:	36,5 KB 
ID:	34738  
    ciao

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.01.2015, 16:23
  2. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39
  3. Thread "Betrunkener zündet Wohnmobil an" völlig zu Recht geschlossen
    Von raidy im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 00:29
  4. Dringend Gerichtsurteil "Stand der Technik" gesucht
    Von Responderh im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.09.2009, 15:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •