Seite 7 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7
Ergebnis 61 bis 68 von 68
  1. #61
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    464

    Standard AW: Reisemobile 2021 - Trends und Visionen: Thema des Monats für promobil 11/2020

    Oh Mann, was bin ich froh, dass ich mich noch nie der Qual aussetzen musste, ein Neufahrzeug kaufen zu müssen
    Saluto
    Thomas-Hagen

  2. #62
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.154

    Standard AW: Reisemobile 2021 - Trends und Visionen: Thema des Monats für promobil 11/2020

    Was bleibt denn für den Käufer übrig? Kaufen oder nicht kaufen. Ich weiß nicht woran es liegt, das manches Produkt im Ausland verkauft wird und bei uns nicht, es ist mir auch egal.
    Was mir in der letzten Zeit aber mehr als sauer aufgestoßen ist, ist die Sache, erst Kurzarbeit oder Homeoffice und dann Urlaub, der Kunde wartet und wartet auf Ersatzteile, Servicetermine usw.. Ein Deckel für den Wassertank mit den Durchführungen für Tauchpumpe, Belüftung usw. dauert im Garantiefall 3 Wochen bis es beim Händler ankommt. Bei großen Fluß bekomme ich es im Premium in max 48 Stunden geliefert. Da braucht sich doch keiner wundern, das der Kunde dort bestellt und über fehlenden Service verärgert ist.
    Im Versandhandel gab es zu Zeiten der zwei großen Versandhändler auch Häuser zu kaufen, wenn die beiden Herr Chang und Firma Langer Fluß erst einmal merken, das können wir auch, dann hat ein europäischer Hersteller ganz erhebliche Probleme.

    Was die Technik-Bremser-Lobby angeht, das sind oftmals wir, die Kunden. Erst warten wir auf die perfekte Lösung, dann darf sie nichts kosten. Wenn erst einmal alle sich in ein E-Auto gesetzt hätten ohne zu wissen das es eins ist wären schon viel früher die Zulassungszahlen gestiegen.

    Wer meint, das alles immer perfekt und billig sein muß, damit der Käufer anbeist, gehe einmal ein paar Jahrzehnte zurück und schaue auf die Verbreitung des Fernsehers.
    Was ich mir von einem neuen Mobil wünsche, solide leicht, für fahrten wie vor 20 Jahren als nur die wenigsten Plätze Strom hatten. Das Servicefreundlich ist und sich auf das beschränkt, was man jeder braucht, nämlich: Bett, Sitzplatz, Toilette, Küche und ausreichende Zuladung. Alles ander kann sich dann jeder dazubasteln. Fernseher, Ambienebeleuchtung, Obstschale vorn auf dem Armaturenbrett usw..
    Ok, das wird natürlich keinen modebewussten, hippen und Sozioökotrophologischen Menschen vom Hocker reissen.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  3. #63
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.334

    Standard AW: Reisemobile 2021 - Trends und Visionen: Thema des Monats für promobil 11/2020

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    Was bleibt denn für den Käufer übrig? Kaufen oder nicht kaufen. ...
    Meine Restlaufzeit ist begrenzt, also kaufen.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  4. #64
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.154

    Standard AW: Reisemobile 2021 - Trends und Visionen: Thema des Monats für promobil 11/2020

    Bernd
    mit der Einstellung kann die Branche immer weitermachen und braucht sich nicht zu ändern. Diesen Spruch mit der Restlaufzeit, der trifft auf alle Menschen zu.
    Würdest du mit der selben Einstellung auch bei deinem Bäcker Schlachter oder Gastwirt einkaufen? So nach dem selben Motto? Ich glaube kaum.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  5. #65
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.334

    Standard AW: Reisemobile 2021 - Trends und Visionen: Thema des Monats für promobil 11/2020

    Zitat Zitat von Sparks 2 Beitrag anzeigen
    Bernd
    mit der Einstellung kann die Branche immer weitermachen und braucht sich nicht zu ändern. Diesen Spruch mit der Restlaufzeit, der trifft auf alle Menschen zu.
    Würdest du mit der selben Einstellung auch bei deinem Bäcker Schlachter oder Gastwirt einkaufen? So nach dem selben Motto? Ich glaube kaum.
    Manfred,

    ich bin in einem Alter, wo ich es mir nicht mehr leisten kann, jahrelang auf irgendwelche Innovationen der Fahrgestellhersteller zu warten. Jetzt ist die Zeit...

    Da sind Bäcker, Schlachter oder Gastwirt kein gutes Beispiel, denn da gib es genügend Alternativen.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  6. #66
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.334

    Standard AW: Reisemobile 2021 - Trends und Visionen: Thema des Monats für promobil 11/2020

    Zitat Zitat von maschhusch Beitrag anzeigen
    ... Wer will schon einen OM654 FWD mit einer 7Gang Automatik, wenn die 9Gang Automatik besser läuft ? ...
    Ich greife mal nur diesen Punkt heraus, der 3 l V6 Motor und 190 PS (ich weiß, dieser Motor wird bald eingestellt) mit der 7-Gang Automatik fährt sich sehr harmonisch, ich bin begeistert. Insbesondere wenn man den Vergleich mit dem V6 Motor und 5-Gang Automatik hat.

    Ich frage mich auch, was bringen die 2 Gänge einer 9-Gang Automatik mehr, so wie ein Reisemobil in der Regel bewegt wird?

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (29.09.2020 um 09:27 Uhr) Grund: Korrektur
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  7. #67
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.154

    Standard AW: Reisemobile 2021 - Trends und Visionen: Thema des Monats für promobil 11/2020

    Warum ist das ein schlechtes Beispiel, wenn es so weitergeht, dann gibt es auch in diesen Branchen bald ein paar "Individualmacher" und 2 bis 4 Ketten, die von 4 branchentypischen Firmen versorgt werden.
    Konsumverzicht, bringt jede Branche wieder auf Spur.
    Das mit der Restlaufzeit, als Beispiel: 2001 habe ich mich bei einer Firma beworben. Da bekam ich ich die Antwort mit der Aussage, wir haben für diesen Posten an eine Besetzung gedacht, die längerfristig in unserem Unternehmen tätig sein kann. 15 Jahre + waren denen nicht genug. Letztes Jahr kam die selbe Firma an und wollte mich einstellen, sie hätten mein Profil auf Link-in gesehen. Mein erstauntes, ich bin aber...wurde beantwortet, Leute mit ihrem Profil brauchen wir. Du merkst, Restlaufzeit... alles relativ. Natürlich muss man realistisch sein, will man alle Mobile der Hersteller 2 Jahre testen, dann .... aber auch nur dann könnte es eng werden.

    Frei nach Rüdiger Nehberg, Let´s fetz, ab heute beginnt der Rest des Lebens.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  8. #68
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3.041

    Standard AW: Reisemobile 2021 - Trends und Visionen: Thema des Monats für promobil 11/2020

    Laut Statistik beträgt meine Restlebenszeit wohl noch 3 Jahre und deswegen bin ich noch beruflich tätig, nehme wieder Golfunterricht, habe Krankheiten besiegt und freue mich auf mein momentan intaktes WoMo. Bei diesem schönen Restleben will ich mir dies nicht mit einer Neuanschaffung versauen und mich wieder rumärgern müssen.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

Seite 7 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7

Ähnliche Themen

  1. Pause machen auf großer Fahrt - Thema des Monats für promobil 6/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 13.10.2020, 23:29
  2. Wieder unterwegs? - Thema des Monats für promobil 9/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 30.07.2020, 13:10
  3. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 07.06.2020, 14:04
  4. Klima- und Umweltschutz - Thema des Monats für promobil 5/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 30.03.2020, 11:38
  5. Heizen im Reisemobil - Thema des Monats für promobil 4/2020
    Von Stefan_Weidenfeld im Forum Thema des Monats
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 02.02.2020, 14:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •