Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 80
  1. #11
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.254

    Standard AW: Länge läuft?

    ...8,45 x 2,30 x 3,05 Jetzt frage ich mich, ab wann ist lang zu lang?...
    Man wohnt bestimmt gut ist aber weniger mobil. Was dir wichtiger ist, musst du selbst enstscheiden. Mit unseren 6,75 x 2,22 x 2,77m haben wir uns als Zweierbesatzung ohne Hund sehr bewusst für das entspanntere Handling entschieden. Schon die 7m (+) und die noch in Verbindung mit Standardbreite würden uns nicht nur gefühlt einschränken. An das Fahren mit den größeren Dimensionen gewöhnt man sich sicher irgendwann. Aber man überlegt mehr und wagt weniger. Wir hätten dadurch schon manche schöne Momente nicht erlebt.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  2. #12
    Stammgast   Avatar von Trailwild
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    849

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Man wohnt bestimmt gut ist aber weniger mobil. Was dir wichtiger ist, musst du selbst enstscheiden. Mit unseren 6,75 x 2,22 x 2,77m haben wir uns als Zweierbesatzung ohne Hund sehr bewusst für das entspanntere Handling entschieden. Schon die 7m (+) und die noch in Verbindung mit Standardbreite würden uns nicht nur gefühlt einschränken. An das Fahren mit den größeren Dimensionen gewöhnt man sich sicher irgendwann. Aber man überlegt mehr und wagt weniger. Wir hätten dadurch schon manche schöne Momente nicht erlebt.

    Gruß
    Steffen
    das waren auch unsere Beweggründe für ein 7m Mobil, wir haben zwar die 2,34, aber mit 2 Hunden mag ichs nicht noch kleiner, da muss halt jeder auch selbst gucken was für Bedürfnisse er hat.

    Wir stehen halt auch schon mal ne Nacht auf einem Wanderparkplatz oder so, das ist mit dem Sun Ti schon grenzwertig, nicht weil er nicht dahin passt sondern weils halt auffällt, wenn wir bisher auch noch nie Probleme hatten, ob ich das mit einem 8m+ Mobil machen würde weiß ich nicht. Man muss halt wissen was man will und braucht.
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    813

    Standard AW: Länge läuft?

    Unser VI ist 7,9 m und hat einen Radstand von 4,53 m (2-Achser). Bis hierhin merke ich keinen wirklichen Unterschied zum 7,37 m Vorgänger mit Radstand 4,03 m. Die einzige Ausnahme ist der etwas größere Wendekreis, der aber noch nie wirklich ein Problem darstellte, zumindest bei uns nicht.

    Ich glaube aber, das die knapp 8 m für uns die "Bequemlichkeitsgrenze" darstellt. Wir hatten vor 10 Jahren schon einmal einen 8,5 m Carthago (6-Tonnen Sprinter), den wir nach 3 Saisons wieder abgegeben und uns danach kleiner gesetzt haben. Das Ding war uns einfach etwas zu unschierig träge und "aufwendig".

    Ist aber sicher alles sehr individuell.....

    Tom
    Geändert von nanniruffo (11.09.2020 um 11:22 Uhr)

  4. #14
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.400

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Aber man überlegt mehr und wagt weniger.
    Schon wieder so eine Bedenkenträgerei die in Köpfen rumschwirrt und in der Praxis gar nicht existiert.

    Ich fahre 9,5m wie meinen PKW, die Parklücke wo die 9,5m reinpassen fahre ich ihn auch rein.
    Obwohl meine Frau schon über 30 Jahre Beifahrerin ist zuckt sie regelmässig zusammen oder "schreit", das geht nicht, dass passt nicht, das wird nie was. Da fehlt eben auch die Vorstellungskraft und Erfahrung was geht und was nicht.
    Ist ja ganz lieb von meiner Frau gemeint, wenn sie sagt, sie würde auch wieder im 7m-Mobil mitfahren, aber wenn ich dann frage auf welche 2,5m sie im Fahrzeug verzichten möchte, ist absolute Funkstille!

    Mal ehrlich, wer hat denn noch nie drüber nachgedacht, ob die Küchenzeile nicht doch 40cm länger sein könnte, die E-Bikes statt auf dem Träger besser in der Garage stehen, oder das Handtuch im Bad mal komplett ausgefaltet werden kann? Da holt 1cm den anderen.

    Im Möbelfred muss man den Urlaub im Faltstuhl verbringen, weil ein gemütlicher Klappstuhl nicht in die Garage passt. Eben alles eine Frage der Prioritätensetzung!

    Wann ist Länge zu lang? Vor zig Jahren träumte ich immer von 12m, das ist endgültig bei mir vorbei. Nicht nur weil ich genau weiß, dass ich 12m nicht brauche, ich meine Auffahrt um ein Zaunfeld vergrössern müsste, sondern hauptsächlich, dass ich aus Erfahrung weiß, dass bei 10m in vielen Kurvenbereichen Schluss ist.
    Gruß Thomas

  5. #15
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.386

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Schon wieder so eine Bedenkenträgerei die in Köpfen rumschwirrt und in der Praxis gar nicht existiert. ...
    Bin gerade auf einen Campingplatz gefahren, Platz in der ersten Reihe. Mit 8 m plus unmöglich, alleine schon die Rangiererei bei der Zufahrt.


    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  6. #16
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.400

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Mit 8 m plus unmöglich

    Glaube ich dir gerne, dass das für dich unmöglich ist!
    Auf dem Riesenplatz würde ich 10m mit geschlossenen Augen reindrücken.
    Gruß Thomas

  7. #17
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.254

    Standard AW: Länge läuft?

    Schon wieder so eine Bedenkenträgerei die in Köpfen rumschwirrt und in der Praxis gar nicht existiert. Ich fahre 9,5m wie meinen PKW, die Parklücke wo die 9,5m reinpassen fahre ich ihn auch rein.
    Schmarrn, das hat nichts mit Bedenkenträgerei zu tun. Du schreibst ja selber, dass du deine Fahrzegmaße kennst und einschätzen kannst aber eben auch musst. An manchem Ort werden wir uns deswegen erfahrungsgemäß eher nicht begegnen.

    Gruß
    Steffen, der ab morgen wieder öfter auf´m Klappstuhl sitzt
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  8. #18
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.386

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    ... Auf dem Riesenplatz würde ich 10m mit geschlossenen Augen reindrücken.
    Der Riesenplatz ist für 7 m Mobile begrenzt, da dahinter ein Durchgang ist. Die Zufahrt kennst du nicht, niemals mit 10 m, mit 9 m, mit 8 m.


    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  9. #19
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.400

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Der Riesenplatz ist für 7 m Mobile begrenzt
    Das ist doch eine ganz andere Nummer, ob ich da rein darf oder mit 10 da reinfahren kann!
    Klar kenne ich die Zufahrtsstraßen nicht, kann ja nur das beurteilen was ich auf dem Bild sehe und das ist, dass man da locker mit 10m reinfahren kann.
    Gruß Thomas

  10. #20
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    313

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Solche Fragen stellen nur Bedenkenträger die sich selber nicht zutrauen so ein Fahrzeug zu bewegen. Wer mit 10m fährt stellt solche Fragen nicht, sonst müssten die ja alle zu Hause bleiben.
    Das Bewegen ist nicht das Problem. Schwierig wirds, wenn man es nicht mehr bewegen will. Mein 6,80m Alkoven lässt im Zweifel seinen Hintern einfach über dem Grünstreifen hinter der Parkbucht hängen. Damit kann man dann auch problemlos Stadtbesichtigungen machen. Man kommt auch einfacher durch zugeparkte Innenstädte. Ich bin letzte Woche noch in Wuppertal spazieren gefahren, mit 6,80 kein großer Akt, mit 8,50m währe ich vermutlich um manche Kurve nicht mehr rum gekommen und hätte ettliche 100m rückwärts fahren müssen. Beruflich fahr ich übrigens ein Fahrzeug mit 18,75m Länge, ich hab also schon ein bisschen Ahnung, wie man Kurven mit langen Fahrzeugen am besten anfährt.

Seite 2 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kühlschrank läuft nur mit Gas
    Von Babsy1313 im Forum Küchenzubehör
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.07.2018, 22:36
  2. Wasser läuft aus
    Von MichaelW im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.2016, 11:07
  3. So läuft ein Thema aus dem Ruder...
    Von ReiseundMobil im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 11:05
  4. Diesel läuft aus
    Von Jabs im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 08:48
  5. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 01:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •