Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 80
  1. #31
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    309

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Da braucht sich keiner was schön reden oder sich selbst belügen. Das sind nämlich die bewussten Kompromisse und Fakten, die man nach Überlegung vor dem Kauf eingeht!
    Richtig. Aber gerade von dir kamen Sätze wie "Ich sehe in der Länge überhaupt keine Nachteile, dass man am Supermarkt am Ende des Platzes steht, mal eine zugeparkte Innenstadt umfahren muss, gehört einfach dazu." oder "Ich fahre 9,5m wie meinen PKW"

    Für eine ehrliche Antwort auf die Frage des Threaderstellers ist das das eher weniger geeignet. Ja, ein größeres Mobil bietet mehr Platz, mehr Komfort und mehr Luxus. Aber eben auch Einschränkungen in der Nutzbarkeit die man nicht mit "ach, das geht schon so" abtun sollte, wenn nach Vor- und Nachteilen gefragt wird. ein 10m-Mobil fährt sich eben NICHT wie ein PKW. Man muss Kurven anders anfahren, man muss den ausschwenkenden Überhang beachten, man muss beachten, dass bei längerem Radstand die Hinterräder deutlich enger in die Kurve gehen als die Vorderräder, ... Dinge, die man beim PKW gar nicht, bei kleineren Mobilen gelegentlich und bei größeren Mobilen eben öfter beachten muss. Und dass diese Punkte eben gerade in engen Situationen über durchkommen oder hängenbleiben oder "kapitaler Anfahrschaden" entscheiden. Das kann die zugeparkte Innenstadt sein, die man eigentlich anschauen wollte, das kann aber auch die Zufahrt zum gebuchten Stellplatz sein. Und diese Einschränkungen kann man auch mit noch so viel Fahrpraxis nicht umgehen. 9,50m mit 2,5m Überhang sind eben nunmal keine 5,80m mit 40cm Überhang. Wer etwas anderes behauptet, der ist auch nicht besser als der Verkäufer, der ein 3,5t WoMo mit 3,3t Leergewicht als praxistauglich für eine 4-köpfige Familie verkaufen will.

    Sowas sollte man sich konkret vor Augen führen, wenn man sich für den Luxus eines größeren Bades oder breiteren Küche entscheidet. Dafür sollte man gerade gegenüber Fragenden, die vor dieser Entscheidung stehen, aber auch ehrlich sein. Ich hab kein Problem damit, große Fahrzeuge zu bewegen, wie gesagt, beruflich bin ich mit 18,75m und 40t. unterwegs. Und damit muss ich auch durch enge Stellen fahren und rückwärts in Parklücken oder Hofeinfahrten rangieren. Trotzdem, oder gerade deswegen hab ich mich aber für ein Mobil <7m entschieden, weil ich damit nicht nur irgendwo abseits im Industriegebiet stehen möchte, wo genug Platz ist oder mir unter Hochspannung einen Parkplatz in Innenstadtnähe suchen muss. Ich kann damit auch unterwegs problemlos(-er) bei Bekannten auf einen Kaffee vorbei fahren und in Haustürnähe parken. Oder eben auch den putzigen kleinen Stellplatz in der Altstadt anfahren. Dafür muss ich aber eben auch zum Abtrocknen nach dem Duschen im Mittelgang stehen, beim nächtlichen Toilettengang über meine Holde krabbeln, konkret überlegen, was ich für den Trip brauche und was daheim bleiben kann und wieviel Wasser ich noch im Tank hab und vieviel ich noch einfüllen kann, bevor das Mobil überladen ist.

  2. #32
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    5.083

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von Cheldon
    Auf dem Parkplatz haben einige länger Wohnmobile innerhalb der Parkflächen, jedoch mit dem Heck über der Rasenfläche geparkt. Dort wurden Knöllchen verteilt.
    Es wurde von der Dame penibel darauf geachtet, ob die Parkplächenbegrenzungen eingehalten waren.
    Das mag sein - ist mir aber noch nie passiert und kann mich auch nicht abschrecken, den Hintern über die Rasenfläche zu recken.-

    Ist so ähnlich wie "überladen zu fahren" - es gibt Knöllchen - eine Wägung unterwegs ist mir aber auch noch nie untergekommen.
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  3. #33
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    462

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Was für eine Basis ist darunter, 3Achser Ducato?
    Mein Auto hat 7,70m Länge bei 3,60m Höhe. Viel länger möchte ich es nicht mehr haben. Die Höhe stört weniger. Durch den Heckantrieb hält sich der Wendekreis in erträglichen Bereichen. Einen 3 Achser möchte ich nicht haben, der wäre mir zu unflexibel. Kommt allerdings immer auf den Einsatzbereich an. 8,45m sind schon eine Ansage. Das sind ca 60% mehr als Dein Kastenwagen.




    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Nein 2achser Iveco mit 5,2 T
    so einer
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	117-laika-kreos-5001-motorhome.jpg 
Hits:	0 
Größe:	21,3 KB 
ID:	34697  
    ciao

  4. #34
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    462

    Standard AW: Länge läuft?

    Heute bei uns gesehen.
    7,25 länge auf ein Auto Parkplatz, also geh doch!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	119218237_10220827845384361_1629661926116986129_o.jpg 
Hits:	0 
Größe:	63,0 KB 
ID:	34698  
    ciao

  5. #35
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    462

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von billy1707 Beitrag anzeigen

    Wenn ich mich nicht irre kommst Du aus der Gegend von Neapel.
    Stell Dir bei der Probefahrt mal vor Du fährst durch Neapel oder über eine
    vollgeparkte Strandstrasse (Lido) entlang.


    Grüße Billy
    Nein, bin aus Kalabrien, wurde aber niemals in eine Stadt wie Neapel oder Cosenza in der Stadtmitte mit ein Womo reinfahren, mit dem Vario 545 könnte ich ja, aber das tue ich freiwillig auch nicht. Wozu auch
    ciao

  6. #36
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    462

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Solche Fragen stellen nur Bedenkenträger die sich selber nicht zutrauen so ein Fahrzeug zu bewegen. Wer mit 10m fährt stellt solche Fragen nicht, sonst müssten die ja alle zu Hause bleiben. Ob man die Länge wirklich benötigt steht auf einem ganz anderem Blatt!

    Es dauert ein paar Km bis man sich an die neue Dimension gewöhnt hat, ich sage mal 2000km, dann beherrscht man den genauso wie den Vorgängerwagen.
    Das man mit 9m nicht in eine 7m Lücke passt, lernt man schon in der 1. Klasse, darüber braucht man wirklich nicht mehr zu reden.

    Ich sehe in der Länge überhaupt keine Nachteile, dass man am Supermarkt am Ende des Platzes steht, mal eine zugeparkte Innenstadt umfahren muss, gehört einfach dazu.
    Dafür braucht man sich aber sonst in keiner Weise einschränken.
    Hab in Frühjahr eine Laika Alkoven mit 7,20 x 2,30 x 3,10 probegefahren, muss gestehen das ich am Anfang der Probefahrt beeindrückt von derer Größe war, wenn man an ein Zwerg wie unser Kastenwagen gewohnt ist, wirkt alles anderes riesig. Die erste Meter aus denen Parkplatz rauszufahren war ich etwas unsicher, das Ding kam mir Riesig lang vor, dazu war er zwischen andere Womo sehr nah geparkt. Nach 20 Km Landstrasse und Autobahn bin ich ganz frech und sehr sicher an denen Parkplatz rückwärts reingeparkt.
    Ich habe vor einige Jahre mal für ein Umzug ein 7,5 T Iveco mit Handschaltung gefahren und fand das Ding geil. In zwei Wochen treffe ich mich beim Händler mit meine Frau an, hat sie nicht dagegen, kaufe ich das Ding ab und behalte zuerst auch mein Zwerg als Sicherheit an, falls es doch nicht geht kann ich es wieder Verkaufen. Der Preis ist gut und das Mobil ist sehr gut ausgestattet.
    Alpenpässe fahre ich lieber mit Motorrad, Stadte touren werden von CP aus gesteuert, Freistehen mag ich nicht so gern, auch nicht mit unser Zwerg. Will etwas leben um mich haben, Restaurant, Bar usw... Freistehen vielleicht für eine Nacht, aber das war dann.
    Geändert von Variokawa (12.09.2020 um 01:18 Uhr)
    ciao

  7. #37
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.380

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von Variokawa Beitrag anzeigen
    Nein 2achser Iveco mit 5,2 T
    so einer
    8,45m und 5,2t, hört sich für mich sportlich an, willst du vor dem Kauf noch lieber wiegen?
    Gruß Thomas

  8. #38
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.351

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von Variokawa Beitrag anzeigen
    Nein 2achser Iveco mit 5,2 T
    Das ist der "kleine" Dailey mit der schmalen Spur, der wankt beim Fahren, insbesondere beladen.

    Unbedingt eine Probefahrt machen und auf die Waage fahren.

    Viel Erfolg.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  9. #39
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.080

    Standard AW: Länge läuft?

    Ich sehe in der Länge kein Problem.
    Unser ist 7,4 Meter, mit Träger drann etwas über 8 Meter.
    Probleme hatten wir noch nie,bisher immer auf die Parzelle gepasst.
    Und mit 8,5 m passt man genauso wenig auf Parkplätze wie mit 7,5 m

    Wer in der Stadt parken möchte kauft sich einen Kastenwagen.

    Ich komm aus den Schwertransport, da ist Breite und Länge nicht das Problem, sondern die Höhe.
    Gruss Dieter

  10. #40
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.380

    Standard AW: Länge läuft?

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Breite und Länge nicht das Problem, sondern die Höhe.
    Ja, Äste kann man ignorieren oder abschneiden. Bei Regenrinnen und Balkonen muss man schon weiter denken.
    Gruß Thomas

Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kühlschrank läuft nur mit Gas
    Von Babsy1313 im Forum Küchenzubehör
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 27.07.2018, 22:36
  2. Wasser läuft aus
    Von MichaelW im Forum Wasserversorgung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.2016, 11:07
  3. So läuft ein Thema aus dem Ruder...
    Von ReiseundMobil im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 11:05
  4. Diesel läuft aus
    Von Jabs im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.07.2013, 08:48
  5. Wie "lange" sind "lange" Stillstandzeiten?
    Von yogi1 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.06.2011, 01:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •