Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    10.08.2020
    Beiträge
    19

    Standard Was gibt es bei 12V Anschlüssen und USB Steckdosen zu beachten?

    Hallo,

    unser neues WoMo ist im Zulauf und nach fleißigem einlesen hier im Forum stelle ich feste das ich wohl einen Denkfehler gemacht habe. Ich habe in das neue WoMo mehrere zusätzliche 230V Steckdosen in den Kaufvertrag schreiben lassen. Wenn ich aber den geplanten Weg in Richtung Autark mit Solar, Ladebooster und Lithium gehe, wären 12V Steckdosen wohl eher die richtige Wahl gewesen. Ein Teil meiner Geräte lässt sich wohl mit 12V Adaptern betreiben, bei den anderen muss ich erstmal schauen.

    z.B. sollte oben ins Hubbett eine 230V Dose, damit meine Tochter dort ihre technischen Geräte laden kann. Nun habe ich mir gedacht, könnte ich der Werkstatt ja sagen das dort stattdessen eine Doppel USB Dose hingelegt wird. 12V liegt aufgrund der eingelassenen Spots mit Schalter schon da. Da steht ja max. 2,5 A, das wäre zum Ipad laden ja ok. Aber wenn da z.B. noch die LED Sports an sind wird ja deutlich weniger ankommen, richtig?

    Für meine Multimediageräte, die unter eine Sitzbank kommen sollte auch eine 230V Dose eingebaut werden. Wenn ich da nun den Sky Q Receiver auf 12V betreiben möchte , würde ja auch eine 12V Doppeldose Sinn machen oder?

    Und dann im Endeffekt im nächsten Schritt wenn ich tatsächlich auf Autark umbauen lassen direkt einen Wechselrichter mit 1 oder 2 Steckdosen einbauen lassen an denen dann z.B. die Kaffeemaschine, der Fön oder die elektrischen Zahnbürsten laufen.

    Habe ich wieder einen Denkfehler, oder wäre dies der richtige Weg?

  2. #2
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    15.06.2020
    Beiträge
    46

    Standard AW: Was gibt es bei 12V Anschlüssen und USB Steckdosen zu beachten?

    Hey, ein super Thema. Damit beschäftige ich mich auch bereits....und gehe davon aus dass ich Mißverständnissen nacheile. Ich hoffe, dass ich auch mit meinen Fragen mal reingrätschen darf.

    1. Vorneweg wundert mich, wie auffallend sparsam die Hersteller mit Steckdosen 230V / 12 V im Allgemeinen und USB-Ports im Besonderen umgehen. Sind die denn wirklich derart teuer, dass man dort richtig sparen kann? Selbst mit werkseitigen Aufrüstungen (Pakete), die bisweilen angeboten werden, erreicht man im Ansatz noch nicht die Menge an Dosen, die heutzutage als ausreichend angesehen werden kann.

    2. Wie oben..... 230 V-Steckdosen sollten doch nur und erst Sinn für Verbraucher machen, die nur über diese Spannung laufen. Also Kaffeemaschine, Wasserkocher, Fön. Alles andere, wie die zig aufladbaren Geräte Smartphone, Ipad, Laptop, Kameraakkus etc. laden doch immer auch ausreichend schnell mit 12 V. Richtig? Außerdem brauchts doch für 230 V immer auch einen Wechselrichter...der manchmal werkseitig auch für Geld und gute Worte noch nicht mal angeboten wird.

    3. Die Platzierung der Dosen ist ebenso ein Thema und verwundert doch sehr. Im Bettbereich direkt über dem Kopf, im Sitzbankbereich hinten oben etcpp.

    Deshalb die Frage: Wäre es nicht schlauer auf die Dosenpakete für mehrere Hundert Euro zu verzichten und sich die gewünschte Menge vom Händler nachzurüstend zu lassen, und zwar dort wo man sie auch exakt haben will. Wie sind also eure Erfahrung mit der Nachrüstung von Steckdosen jeglicher Art?

    BTW.... grad gestern habe ich ein Video vom CS gesehen, da hatte der neue Megamobil tatsächlich 16!! USB-Ports in Serie. Gibt's also auch positive Ausnahmen in der Herstellerschaft.

  3. #3
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.373

    Standard AW: Was gibt es bei 12V Anschlüssen und USB Steckdosen zu beachten?

    es ist doch individuell sehr verschieden, wer wo welche Steckdosen nutzen möchte und da können werksseitig montierte Pakete schnell unnütz werden.
    Gruß Thomas

  4. #4
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    10.08.2020
    Beiträge
    19

    Standard AW: Was gibt es bei 12V Anschlüssen und USB Steckdosen zu beachten?

    Da hat Thomas schon recht. Grundsätzlich hat man doch immer zu wenig Steckdosen und dann noch an den falschen Ecken und Enden.

  5. #5
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.291

    Standard AW: Was gibt es bei 12V Anschlüssen und USB Steckdosen zu beachten?

    Einfach mal so als Gedankenspiel:
    Laut Berger-Katalog kostet ns Verbraucher eine 230 V Steckdose des Herstellers Berker( meist in Womos eingebaut) "nur 9,99 € zuzüglich Abdeckrahmen( ohne KLappe 2,99€, mit Klappdeckel 6,50 €) Eine Doppel-USB Steckdose dürfen wir mit 48,99 € bezahlen, dazu ebenfalls noch min. 2,99 € für den Abdeckrahmen.

    Ich hab mir an den von mir als sinnvoll angesehenen Orten im Mobil, diese USB-Steckdosen eingebaut( sind abschaltbar ). Kommt in Summe günstiger. Die Steckdosen sind jeweils bei meiner Montage mit "Inline"-Sicherungen abgesichert worden. Verwendetes Kabel 2,5 ².
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Cheldon
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.379

    Standard AW: Was gibt es bei 12V Anschlüssen und USB Steckdosen zu beachten?

    Wir haben in unserem Sprinter, CS Independent, zwei Steckdosen für 230V, 3x USB, 2x 12V.
    Die 12V benötigen wir nicht, ich werde sie gegen USB auswechseln.
    Die 230V nutzen wir für die Nespresso Pixi, Mixer ect. über den Spannungswandler.
    Der Independent ist ein Fahrzeug für zwei, da kommet man mit den USB noch hin...


    Mit freundlichen Grüßen
    Rolf
    Mit freundlichem Gruß
    Rolf

  7. #7
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.491

    Standard AW: Was gibt es bei 12V Anschlüssen und USB Steckdosen zu beachten?

    Für autarkes Leben wird USB, besser USB-C immer wichtiger. Die 12V Steckdose ist fast zu vernächlessigen, ich brauche sie einzig noch für den Akkusauger.
    Wird der gegen den Dyson bald getauscht, ist die 12V Dose überflüssig.
    220V ist in großer Anzahl keine Fehlinvestition, brauch man immer und autark wären sie perfekt mit einem leistungsfähigen Wechselrichter zu koppeln. Den setzt sich Lithium durch, belastet ein WR nicht mehr arg.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  8. #8
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    31.07.2014
    Ort
    Oberlausitz
    Beiträge
    134

    Standard AW: Was gibt es bei 12V Anschlüssen und USB Steckdosen zu beachten?

    Ich habe bei meinem jetzigen Fahrzeug alle 12V Dosen gegen Doppel-USB getauscht, die gleichen wie rundefan verlinkt hat.
    Das macht dann 6 zusätzliche Lademöglichkeiten an Bord. Bei drei Handy's, zwei Tablett, eine Spiele-Konsole und diversen Ladegeräten für
    Foto-AKKU'S gerade so ausreichend.
    Eine 230V Dose läuft über den Wechselrichter das langt.

    LG Friedhelm

  9. #9
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    27.02.2017
    Beiträge
    184

    Standard AW: Was gibt es bei 12V Anschlüssen und USB Steckdosen zu beachten?

    Ich hatte das Steckdosen Paket von Hymer ab Werk bestellt. Nein, die Rahmen sind nicht aus Gold, was man bei dem Preis vermuten könnte. Außer vielleicht die eine oder andere 12 V Dose zu viel sind doch ausreichend 230 V und USB vorhanden und auch wirklich sinnvoll verteilt. Muss ich selbst nichts mehr ändern.
    Gruß Manfred

Ähnliche Themen

  1. Batterien parallel schalten! - Was gibt es zu beachten?
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 08.07.2017, 16:02
  2. Stiftung Wartentest: Urlaub im Wohn*mobil - Es gibt viel zu beachten
    Von HHH1961 im Forum Recht im Straßenverkehr
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2017, 23:01
  3. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 00:49
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.01.2017, 12:58
  5. Die GEL-Batterie - was gibt es zu beachten?
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.12.2015, 03:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •