Seite 7 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 88
  1. #61
    Stammgast   Avatar von Trailwild
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    916

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Respekt! Dass du dich da so durchgebissen hast, ich drück dir die Daumen, dass es jetzt ohne größere Ereignisse läuft.
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  2. #62
    Stammgast  
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    6.317

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Prima!

    Da lag ich mit der Verbrauchsangabe des BB ja garnicht so falsch. Ab jetzt also nur die möglichen Infos aus der App genießen. Wird aber bald unwichtig zu wissen, wo der Batteriestrom bleibt. Ich schaue nur noch vor Abfahrt, ob und wie lange ich den Booster laufen lassen muss, um den Verbrauch des Tages nachgeladen zu haben. Dann folgte ich der Anregung von Walter7149, und schalte über einen Leistungsschalter ( zwischen Starter- und Aufbaubatterie im Plus-Strang eingebaut) den Booster bei erreichen von 98% SOC aus. . Mehr Info hatte ich auch ohne LiFePO4 nicht. Da reichte mir eine Spannungsanzeige für die vergangenen 15 Jahre und ich vermisste ...Nichts.

    Mit der App kann ich mir ansehen, wann wieviel Sonne mir Strom in den Akku gebracht hat. Ich will aber bei Reisen nicht ganztägig nur auf mein Smartphone schauen, um zu sehen, was mit der LFP nun geschieht. Ist im Anfang ja alles beeindruckend, nur irgendwann benötigte ich all diese Infos nicht mehr. Sollte mal ein Problem auftreten, kann man ja über die App nachforschen, was denn möglicherweise die Fehlerursache sein kann.

    Und dann gibt es ja noch Kai, der einem schnell weiterhilft.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  3. #63
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    274

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Hoffe jetzt auch, dass es läuft. Gehe aber fest davon aus.

    Hab mir den BB BC auch nur geholt, da die Spannungsanzeige der LiFePi4 ja keinen Rückschluss auf SOC zulässt.

    Ansonsten sind mir die ganzen Details auch unwichtig. Wenn leer, dann leer



    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

  4. #64
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    274

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Zitat Zitat von Trailwild Beitrag anzeigen
    Respekt! Dass du dich da so durchgebissen hast, ich drück dir die Daumen, dass es jetzt ohne größere Ereignisse läuft.
    Man lernt ja auch dadurch dazu

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

  5. #65
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    5.170

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Zitat Zitat von Tobi1978
    . . . Ansonsten sind mir die ganzen Details auch unwichtig. Wenn leer, dann leer
    Richtig - eine sehr gute Einstellung.
    Die Politik ist das Paradies zungenfertiger Schwätzer
    [ George B. Show - Autor des Librettos zu MY FAIR LADY - Literatur-Nobelpreis 1925 ]

  6. #66
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    274

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Es ist zum Mäusemelken...

    Das MoBi hatte jetzt seit der letzten Tour gestanden und die Batterie hatte ca. 10Ah im Ruhezustand verbraucht. Spannung bei 13,1 V Alles gut.

    Heute Mittag dann losgefahren. Beim Kontrollieren des Ladens während der Fahrt dann folgendes:

    Es wird negativer Strom angezeigt. -16,xx A

    Hab dann in der App die Strommessung per Klick umgekehrt. Nach kurzer Zeit dann 100AH erreicht. Aber: Die Spannung fiel unter 12V ab....

    Nach 3,5 Std Fahrt angekommen, Motor aus und Batterie tot.

    Am Landstrom angeschlossen wurde dann beim Laden negativer Strom angezeigt. Hab ich in der App dann wieder geändert und stehe völlig auf dem Schlauch.

    Wieso wird bei Landstromanschluss beim Laden positiver Strom angezeigt und beim Fahren und Laden mittels Booster negativer Strom?



    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

  7. #67
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    462

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Hallo Tobi,

    wo liest du deine Werte ab, nur am BB oder per Messgerät am Akku selbst?
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  8. #68
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    274

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Nur am BB.

    Aber auch das Bedienpanel hat niedrige Spannung angezeigt....

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

  9. #69
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    462

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Hallo Tobi,

    packe dein Multimeter aus oder besorge dir eines (eventuell eines mir Stromzange für Gleichströme) und messe die Spannungen und die Ströme direkt am Akku.
    Dann weißt du, was wirklich los ist. Es besteht ja auch die Möglichkeit das nicht der Akku sondern der BB einen Schuss hat.
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  10. #70
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    274

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Hab leider keins...

    Kannst du mir eins empfehlen?

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

Seite 7 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LiFePO4 Pro und Contra
    Von rumfahrer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 30.10.2020, 15:29
  2. LiFePO4
    Von Ruedi1952 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 354
    Letzter Beitrag: 09.03.2020, 21:37
  3. Wasserpreis, Händler verdient sich scheinbar eine goldene Nase
    Von willy13 im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 20.08.2017, 14:10
  4. Systemfehler promobil, scheinbar nur mit Firefox
    Von smx im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 19:23
  5. Nachteile der LiFePO4
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 14:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •