Seite 2 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 85
  1. #11
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    444

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Du kannst so einen Sicherungsautomat 12V 200A einbauen (gibt es auch mit 150,100,50,..A). ...
    Der Sicherungsautomat sollte aber von guter Qualität sein. Es gibt Hersteller, da schalten die Automaten schon weit aus früher ab als der angegebene Wert.

    Falls nicht vorhanden empfehle ich eine Würfelsicherung mit passendem Halter und dann ein passender Schalter Typ "Natoknochen".
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  2. #12
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    12.02.2019
    Ort
    Kitzingen
    Beiträge
    444

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    Du kannst so einen Sicherungsautomat 12V 200A einbauen (gibt es auch mit 150,100,50,..A). ...
    Der Sicherungsautomat sollte aber von guter Qualität sein. Es gibt Hersteller, da schalten die Automaten schon weit aus früher ab als der angegebene Wert.

    Falls nicht vorhanden empfehle ich eine Würfelsicherung
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	71dypDUSfdL._AC_UL160_SR160,160_.jpg 
Hits:	0 
Größe:	4,7 KB 
ID:	34681
    mit passendem Halter und dann ein passender Schalter Typ "Natoknochen".
    Gruß, Holger

    Erste Reise mit Adria TWIN 640 SLX nach Südnorwegen, zweite Reise mit Elnagh Baron 73 entlang der Mosel, zukünftige Reisen mit eigenem Knaus Van TI Platinum Selection 650 MEG

  3. #13
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.066

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Wenn der Sicherungsautomat 200 A hat und bei 170 A schon abschaltet macht es nichts.

    Ein 1500 Watt WR kommt mit der Senseo höchstens auf 125 A ,ist also genug Sicherheit vorhanden.
    Habe auch so einen Automaten, kann man gut als Schalter benutzen.
    Gruss Dieter

  4. #14
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.328

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Wenn der Sicherungsautomat 200 A hat und bei 170 A schon abschaltet macht es nichts.

    Ein 1500 Watt WR kommt mit der Senseo höchstens auf 125 A ,ist also genug Sicherheit vorhanden.
    Habe auch so einen Automaten, kann man gut als Schalter benutzen.
    Habe diesen mit 150A auch schon seit 8 Jahren drin und er geht gut.
    Und lieber geht er etwa zu früh raus als zu spät.
    Georg
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  5. #15
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    244

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Über Nacht ist der Strom wieder ausgefallen

    Ich habe in der WR Leitung einen 200A Sicherungsautomat verbaut.

    Der Rest wird über den Elektroblock abgesichert.



    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

  6. #16
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.328

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Zitat Zitat von Tobi1978 Beitrag anzeigen
    Über Nacht ist der Strom wieder ausgefallen
    Bist du am Landstrom gehängt oder im "nur Batterie" Modus? Georg
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  7. #17
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    244

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Nein, wir stehen hier autark.



    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

  8. #18
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.328

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Großer Mist, das lässt einen Elektronik-Defekt in der Elektronik (BMS in Batterie) vermuten.
    Georg
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  9. #19
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    244

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Das vermute ich auch. Nachts lief ja nix. Hatten nicht mal die Handies zum Aufladen angeschlossen....

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

  10. #20
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    24.09.2019
    Ort
    Alpen
    Beiträge
    244

    Standard AW: HILFE! LiFePo4 scheinbar tot

    Zitat Zitat von hmarburg Beitrag anzeigen
    Würde dir das Leben vereinfachen.

    Nun wäre es noch gut herauszufinden, woran es lag um eine Wiederholung des Problems auszuschließen.
    Hast du einen Ladebooster oder lädst du direkt über die Starterbatterie?
    Ich lade mit Booster.

    Werde in die + Leitung dann noch einen Schalter vorne an der Batterie einbauen.

    Laden während der Fahrt ging nicht.

    Hänge jetzt seit 30min am Landstrom. Mal sehen wie es sich entwickelt.

    Komisch nur:

    BC zeigt 100% SOC bei 100aH an, Batteriespannung lag aber nur bei 11,xV

    Gesendet von meinem SM-G950F mit Tapatalk
    Beste Grüße vom Tobi

    Seit April 2020 mit Knaus LiveWave 700MEG 4.400kg, 160 PS, Modell 2020

Seite 2 von 9 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LiFePO4 Pro und Contra
    Von rumfahrer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 12.10.2020, 07:46
  2. LiFePO4
    Von Ruedi1952 im Forum Stromversorgung
    Antworten: 354
    Letzter Beitrag: 09.03.2020, 20:37
  3. Wasserpreis, Händler verdient sich scheinbar eine goldene Nase
    Von willy13 im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 101
    Letzter Beitrag: 20.08.2017, 13:10
  4. Systemfehler promobil, scheinbar nur mit Firefox
    Von smx im Forum So funktioniert unser Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.07.2016, 18:23
  5. Nachteile der LiFePO4
    Von KudlWackerl im Forum Stromversorgung
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 05.04.2016, 13:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •