Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.505

    Standard Lass uns doch mal gemeinsam ein Leichtmobil bauen.

    Der Fred mit dem neuen NIBI brachte mich darauf.
    Wieder, wie auch in unzähligen Tröts davor wird gezweifelt und gestritten, ob man einen vernünftigen, echten Dreieinhalbtonner mit mindestens 6,5 Metern und 2,3m Breite heut noch basteln kann.

    Unumgänglich ist vermutlich ein Vollintegrierter von Nöten, da GFK leichter als das Basishaus ist. Luken, Fenster in Türen, Griffe an Schränken und Schubladen kann man einsparen. Der 20 Liter Wassertrick ist für ein Wohnmobil völliger Humbug, es soll autark bleiben. Auch Waschbecken, Dusche, Klo und Küche mit mindestens 100 Liter Kühlschrank müssen sein.

    Wie würdet ihr ein 3,5 Tonner für euch bauen? Was ist in eurem jetztigen Wohnmobil drin, was ihr nie braucht, ihr nie verstanden habt warum es drin ist und woran könnte man Gewicht sparen ohne ganz auf Sicherheit und nötigen Komfort zu verzichten?

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    573

    Standard AW: Lass uns doch mal gemeinsam ein Leichtmobil bauen.

    Frag doch nicht immer die anderen, erzähl doch erstmal was die wichtig oder unwichtig ist...

    Wieviel kg lässt sich denn sparen?

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.775

    Standard AW: Lass uns doch mal gemeinsam ein Leichtmobil bauen.

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Wieder, wie auch in unzähligen Tröts davor wird gezweifelt und gestritten, ob man einen vernünftigen, echten Dreieinhalbtonner mit mindestens 6,5 Metern und 2,3m Breite heut noch basteln kann.
    Ja klar, kann man. Der Carado V337 hat zwar nur 2,15m Breite, legt aber (trotz Längsbetten) mit einem Abfahrgewicht von 2610kg vor. Weniger geht wirklich nicht mehr.

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Unumgänglich ist vermutlich ein Vollintegrierter von Nöten, da GFK leichter als das Basishaus ist.
    Diesen Rückschluss verstehe ich nicht - wenn der GFK Aufbau leichter als ein Führerhaus ist, warum sind dann alle VI durchweg schwerer als ihre TI Brüder?
    Liebe Grüße, Peter


  4. #4
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    5.100

    Standard AW: Lass uns doch mal gemeinsam ein Leichtmobil bauen.

    Zitat Zitat von ManfredK
    Frag doch nicht immer die anderen . . .
    Stimmt, Manfred, wieder mal ein Threadt, den die Welt nicht braucht . . .!
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  5. #5
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.268

    Standard AW: Lass uns doch mal gemeinsam ein Leichtmobil bauen.

    Scheint mir auch wieder ein typischer Threat von Sven zu sein,schreiben um jeden Preis.Hier im Forum ein Wohnmobil entwickeln?Lächerlich.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Saju
    Registriert seit
    16.09.2016
    Ort
    Nähe Bonn
    Beiträge
    677

    Standard AW: Lass uns doch mal gemeinsam ein Leichtmobil bauen.

    Ok, unsererseits täglichen Sven gib uns heute. Aber von lächerlich zu sprechen halte ich doch für übertrieben. Natürlich kann man im Forum kein Womo bauen. Aber man kann beschreiben was man für Vorstellungen hat. Ist doch vom Prinzip nix anderes als die spannenden Fragen aus der Redaktion.
    Juppi - die schwerere Hälfte von SaJu

  7. #7
    Moderator   Avatar von AndiEh
    Registriert seit
    09.09.2017
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    2.186

    Standard AW: Lass uns doch mal gemeinsam ein Leichtmobil bauen.

    Interessanter Thread.
    Aber ich denke, da müssen wir erst einmal Fakten sammeln.

    Z.B.
    Was ist leichter, ALU oder Gfk?

    Gruss
    Andi
    Geändert von AndiEh (31.08.2020 um 22:35 Uhr)
    Unterwegs mit einem Knaus Sun Ti 700 MEG 2019 4t Jetzt reisen.....nicht später
    Goldene Forenregel: „Vergiss niemals, dass auf der anderen Seite ein Mensch sitzt!“
    Jeder versteht mal einen Text falsch: hier mal die sehr wahren Worte von MobiLoewe zu diesem Thema: KLICK

  8. #8
    Stammgast   Avatar von auf-reisen
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    in der Nähe - HH
    Beiträge
    2.060

    Standard AW: Lass uns doch mal gemeinsam ein Leichtmobil bauen.

    Naja so schlimm ist es auch nicht.....lass den Sven mal machen.....

    Sonst ist hier eh nichts los .....außer Corona und unwichtigen Themen.....


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Gruß

    Kai

  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.386

    Standard AW: Lass uns doch mal gemeinsam ein Leichtmobil bauen.

    Wenn wir den innovativen Sven nicht hätten...

    Wenn bei einem zulässigem Gesamtgewicht von 3.500 Kilogramm noch "echte" 700 Kilogramm Zuladung verbleiben, dann würde ich von einer praxisgerechten Zuladung sprechen, wenn man nicht ein "nacktes" Mobil fahren will. Qualitativer Leichtbau kostet Geld, wie zum Beispiel Carbon verbaut wird. Ich glaube der richtige Führerschein ist günstiger...

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  10. #10
    Stammgast   Avatar von Alaska
    Registriert seit
    14.01.2014
    Ort
    Taunusstein
    Beiträge
    7.268

    Standard AW: Lass uns doch mal gemeinsam ein Leichtmobil bauen.

    Bernd ,da ist der "richtige" FS ein Schnäppchen gegenüber den Kosten für ein Wohnmobil aus Carbon o.ä.


    Gruß Arno
    Und ist der Berg auch noch so steil,bisserl was geht alleweil

    Bekennender SP und Wackenverweigerer

Seite 1 von 4 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. nicht geführt, aber gemeinsam
    Von gaivota im Forum Geführte Touren im eigenen Wohnmobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.07.2017, 18:46
  2. allein Reisen - aber doch gemeinsam unterwegs sein
    Von Ninka im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.07.2016, 19:34
  3. Gemeinsam zusammensitzen bei Kälte
    Von UeberraschungsCamper im Forum Wintertouren im Reisemobil
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 09:58
  4. 12 V Tischlampe bauen
    Von Grunsch im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 22:24
  5. Neues Wohnmobil bauen
    Von ihf-gi im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 12:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •