Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20
  1. #1
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    27.08.2020
    Beiträge
    4

    Standard Gasversorgung in Italien

    Ich möchte länger in Italien bleiben und da reichen meine 2 Gasflaschen zu je 5 kg leider nicht aus,
    wer hat Erfahrung wo man sie befüllen lassen kann?

    Tankstellen machen das nämlich nicht, da habe ich mich schon informiert.
    Besten Dank!
    Geändert von viola46 (27.08.2020 um 22:58 Uhr)

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von Eseltreiber
    Registriert seit
    13.08.2018
    Ort
    Mittelhessen und Wartburgkreis
    Beiträge
    114

    Standard AW: Gasversorgung in Italien

    Nimm einfach Gastankflaschen mit, die kannst Du an (fast) jeder Tanke selbst befüllen.

    Oder Du kaufst Dir in Italien eine italienische Flasche (mit entsprechenden Adaptern) und tauschst die jedesmal wieder um. So habe ich das z.B. in Spanien gemacht.
    Gruß
    Steffen

    (ehemals 19grisu63)

  3. #3
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    27.08.2020
    Beiträge
    4

    Standard AW: Gasversorgung in Italien

    Danke für den Rat, nur in meinem VW Bus habe ich nicht unendlich Platz, und Gasflaschen füllt keine Tankstelle auf, das habe ich schon versucht.

    Viele Grüße
    viola

  4. #4
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.897

    Standard AW: Gasversorgung in Italien

    Es gibt in Italien auch Gasverkäufer die die "deutschen" Flschen Füllen, meistens kleine Betriebe in den Dörfern, mußt halt fragen und evt. einen kleinen Umweg fahren.
    Ansonsten wäre bei 5kg auch die blauen Butan Campinggaz Flaschen, die es in jedem Bau- Gartenmarkt gibt eine Lösung - nur die entsprechenden Adapter mitnehmen.
    Schöne Grüße
    Volker

  5. #5
    Kennt sich schon aus   Avatar von Eseltreiber
    Registriert seit
    13.08.2018
    Ort
    Mittelhessen und Wartburgkreis
    Beiträge
    114

    Standard AW: Gasversorgung in Italien

    Zitat Zitat von viola46 Beitrag anzeigen
    ...und Gasflaschen füllt keine Tankstelle auf, das habe ich schon versucht.
    Deshalb ja GasTANKflasche
    Gruß
    Steffen

    (ehemals 19grisu63)

  6. #6
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.897

    Standard AW: Gasversorgung in Italien

    Zitat Zitat von Eseltreiber Beitrag anzeigen
    Deshalb ja GasTANKflasche
    und wo gibt es 5kg Tankgasflaschen ?
    Schöne Grüße
    Volker

  7. #7
    Kennt sich schon aus   Avatar von Eseltreiber
    Registriert seit
    13.08.2018
    Ort
    Mittelhessen und Wartburgkreis
    Beiträge
    114

    Standard AW: Gasversorgung in Italien

    5kg Tankflasche wird schwierig. Wenn kein Platz für eine große Flasche ist, bleibt tatsächlich nur die Variante mit den blauen Campinggaz Kartuschen und entsprechenden Adaptern. Ich weiß auch nicht, ob es in Italien 5kg Flaschen gibt, die man mit entsprechenden Adaptern betreiben könnte. Vielleicht ist ja doch Platz für eine große Flasche, dann wäre das Problem gelöst

    PS: Hab grad diese in Italien gefunden, vielleicht wäre das ja was

    https://www.ebay.de/i/174096453833?c...8aAj1zEALw_wcB
    Gruß
    Steffen

    (ehemals 19grisu63)

  8. #8
    Stammgast   Avatar von Jimi Hendrix
    Registriert seit
    17.01.2015
    Ort
    Südschleswig-Süd
    Beiträge
    629

    Standard AW: Gasversorgung in Italien

    Zitat Zitat von Eseltreiber Beitrag anzeigen
    Deshalb ja GasTANKflasche
    Welche offziell in Italien nicht an Tankstellen befüllt werden darf, was nicht ausschließt, dass es Wege gibt.
    Gruß
    Rolf
    Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
    William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

  9. #9
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    27.08.2020
    Beiträge
    4

    Standard AW: Gasversorgung in Italien

    Hallo zusammen,

    eure Ratschläge sind gut gemeint, aber in Italien ist es verboten an Tankstellen Gasflaschen zu befüllen.
    Der Platz im Bully ist außerdem so ausgezirkelt, dass nur deutsche Gasflaschen passen.
    Ich war einmal bei Lucca bei einem Distributore, die füllen Flaschen auf, Konnten mir aber nicht sagen, wo andere solche Befüller sind.

    Es muss ja auch in anderen Teilen Italiens solche Distributore geben, nur habe ich es noch nicht herausgefunden wo die sind.

    Schöne Grüße
    viola46

  10. #10
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    21.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    5.109

    Standard AW: Gasversorgung in Italien

    Viola, Du magst Recht haben, aber auf meinem Wege von Österr. nach Nordafrika via Italien habe ich auch NUR Probleme gehabt mit "Gas auffüllen".
    War mit 2 ALU-Fl. á 11 kg unterwegs, keine Tankstelle hat sie mir befüllt, und sehr hilfsbereit und sehr freundlich waren sie auch nicht.

    Aber vielleicht solltest Du die Möglichkeit mit ner TANKgasflasche mal versuchen?
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gasversorgung Spanien
    Von Freigeist im Forum Gasversorgung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.10.2018, 21:40
  2. Gasversorgung in Norwegen
    Von nurlinksfahrer im Forum Gasversorgung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 26.06.2018, 08:08
  3. Gasversorgung im Baltikum
    Von nurlinksfahrer im Forum Gasversorgung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.02.2018, 13:35
  4. Gasversorgung in Europa
    Von PLAGER im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.06.2009, 00:49
  5. Gasversorgung in Süditalien
    Von gisela im Forum Gasversorgung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2008, 12:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •