Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22
  1. #11
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.893

    Standard AW: Neue Campingstühle - Empfehlungen

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Unsere Stühle sind gerade fast überall ausverkauft (warum wohl?). Super bequem und nur 3kg pro Stuhl leicht. Ich habe mir (für mich) noch ´nen Hocker zur Beinauflage dazugeholt. Das ergibt zusammen einen super Liegestuhl. Einziger Nachteil: durch die Netzbespannung wird es abends oder generell bei frischer Witterung manchmal etwas kühler von hinten/unten. Da hilft dann eine Fleecedecke als Auflage.
    Ich mag die Marke, kommt aus Frankreich und wird auch dort produziert.

    Gruß
    Steffen
    Kinderstühle, von der Belastbarkeit her...




    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  2. #12
    Stammgast  
    Registriert seit
    11.01.2014
    Ort
    Norddeutschland - Im Elbe-Weser-Dreieck
    Beiträge
    5.885

    Standard AW: Neue Campingstühle - Empfehlungen

    Wir haben die vom ALDI, wiegen 5,4kg, halten bei ca. 100 Tagen Nutzung im Jahr gut 5 Jahre und kosten ~40 Euro.
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	5764410_GARDEN-FEELINGS-Alu-Klappsessel_original.jpg 
Hits:	0 
Größe:	28,0 KB 
ID:	34660
    Dazu gibt es den passenden Fußhocker und bequeme Auflagen.
    Schöne Grüße
    Volker

  3. #13
    Stammgast   Avatar von clouliner1
    Registriert seit
    08.01.2014
    Ort
    Seevetal
    Beiträge
    5.346

    Standard AW: Neue Campingstühle - Empfehlungen

    wegen der Ergonomie der Rückenlehne sind unsere Dukdalf die bislang bequemsten Stühle die wir hatten. https://www.camping-kaufhaus.com/cam...iABEgIyHvD_BwE
    Gruß Thomas

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von kielius
    Registriert seit
    09.06.2018
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    104

    Standard AW: Neue Campingstühle - Empfehlungen

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Was ich überhaupt nicht mag, sind Stühle die vorne auf einem Rohr stehen und nicht auf einzelnen Füßen. Wenn man den Stuhl mit Rohr näher an den Tisch rücken will, muss man entweder aufstehen, oder mit dem Stuhl hopsen.....mich hat das genervt.
    Wie geht das jetzt? Gehen die Füße einzeln?
    Grüße
    Jörg mit einem Ahorn 595

  5. #15
    Stammgast   Avatar von auf-reisen
    Registriert seit
    19.01.2011
    Ort
    in der Nähe - HH
    Beiträge
    2.057

    Standard AW: Neue Campingstühle - Empfehlungen

    Auf den westfield Avantgarde habe ich letztes Jahr auf der Messe Probe gesessen.....
    Da haben wir den Tisch gekauft


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Gruß

    Kai

  6. #16
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    DE
    Beiträge
    268

    Standard AW: Neue Campingstühle - Empfehlungen

    Zitat Zitat von clouliner1 Beitrag anzeigen
    Was ich überhaupt nicht mag, sind Stühle die vorne auf einem Rohr stehen und nicht auf einzelnen Füßen. Wenn man den Stuhl mit Rohr näher an den Tisch rücken will, muss man entweder aufstehen, oder mit dem Stuhl hopsen.....mich hat das genervt.
    Nicht nur Dich
    Diese Signatur wurde verschoben.

  7. #17
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.238

    Standard AW: Neue Campingstühle - Empfehlungen

    Kinderstühle, von der Belastbarkeit her..
    Tested bis 100kg, da hab ich noch ausreichend Reserve und für meine Liebste passt es doppelt

    Aber es stimmt schon, Stühle muss man probesitzen und die Lafuma waren die für uns bequemsten unter den leichten.

    Gruß
    Steffen

    edit: es gibt auch welche mit ohne Querstrebe. Dann halt teurer und schwerer
    Geändert von rumfahrer (28.08.2020 um 11:49 Uhr) Grund: edit
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  8. #18
    Stammgast   Avatar von Tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen
    Beiträge
    5.051

    Standard AW: Neue Campingstühle - Empfehlungen

    Zitat Zitat von clouliner1
    . . . muss man entweder aufstehen, oder mit dem Stuhl hopsen.....mich hat das genervt.
    Thomas, wie kann oder muß ich mir das "hopsen" vorstellen? Hast Du da mal ein Video von? Danke !
    Nicht alle Engel haben Flügel - manche haben auch Barthaare. [ wie mein Kätzchen ]

  9. #19
    Stammgast   Avatar von christolaus
    Registriert seit
    13.01.2011
    Beiträge
    1.967

    Standard AW: Neue Campingstühle - Empfehlungen

    Schau mal die Stühle von Crespo an. Sehr leicht aber stabil und saubequem.
    Niko


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
    Gruß aus Siegen Niko
    Niesmann & Bischoff Arto 76 L - BJ 2018- Fiat Ducato - Comformatic - 4,8 t zul. GG - 7,68 lang - 2,35 m breit - 2,97 m hoch

  10. #20
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    444

    Standard AW: Neue Campingstühle - Empfehlungen

    Vor 21 Jahren haben wir uns für Dukdalf entschieden. Unsere Wahl fiel auf die Serie Paso Doble (gibt es heute nicht mehr. Nachfolger ist der ChaCha) mit Samplern (Fußteile). Grund für den Kauf waren die integrierte Kopfstütze (beim ChaCha leider nicht mehr so ausgeprägt vorhanden) und Einzelbeine aus stabilem Vierkantaluminium.

    Die Stühle waren damals nicht gerade günstig aber die Investition hat sich gelohnt. Wir haben sie heute nach unzähligen Urlauben immer noch. Geschont wurden sie nicht und waren oft der intensiven mediteranen UV-Strahlung ausgesetzt. Die Kunststoffbespannung ist noch sehr gut, nirgendswo eingerissen, faltenlos und nicht ausgebeult. Die Kunststoffgelenke sind stabil und mit großzügig dimensionierten Inbusschrauben gut verschraubt. Sie funktionieren wie am ersten Tag. Einzig die hellgrau eingefärbten Bespannungsteile sind von der Sonne etwas vergilbt. Aber das sieht man nur, wenn man es weiß.

    Von mir eine absolute Kaufempfehlung
    Saluto
    Thomas-Hagen

Seite 2 von 3 ErsteErste 1 2 3 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. VW Ausbau DIY Empfehlungen & Tipps ?
    Von DerAndi im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2020, 18:30
  2. Campingstühle im Gebrauch
    Von BRB-Stefan im Forum Möbel für das Wohnmobil
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 17:10
  3. Händler Palmowski: Empfehlungen oder ....
    Von dojojo im Forum Erfahrungen mit Herstellern, Händlern und Werkstätten
    Antworten: 128
    Letzter Beitrag: 13.11.2017, 09:00
  4. eBike Versicherung: Erfahrungen / Empfehlungen
    Von Jabs im Forum Zweiräder
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 12.03.2017, 10:16
  5. Batterien: Vergleiche, Empfehlungen
    Von juliettpapa im Forum Stromversorgung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 15:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •