Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21
  1. #1
    Gesperrt  
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.507

    Standard Pannenschutz im Fahrradreifen ?

    Hallo,

    habt ihr irgendwelchen Pannenschutz im Fahrradreifen ?

    Wenn ja, welchen ?

    Wie sind eure Erfahrungen damit ?

  2. #2
    Kennt sich schon aus   Avatar von kielius
    Registriert seit
    09.06.2018
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    104

    Standard AW: Pannenschutz im Fahrradreifen ?

    Ich habe mir vor ca. 4Jahren die Schwalbe Marathon Plus Decken incl. Schläuche neu aufgezogen, gab es als Komplett Set.
    Gibt es für unterschiedliche Anwendungen.
    Bin sehr zufrieden....
    Grüße
    Jörg mit einem Ahorn 595

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    6.293

    Standard AW: Pannenschutz im Fahrradreifen ?

    Hallo Walter!

    Habt Ihr etwa schon wieder einen " Plattfuß "?

    Einen wirklich guten Pannenschutz für die Reifen gibt es nicht. Bei jedem, also Schwalbe, Pirelli oder Conti, ist nur die Lauffläche mit der Einlage geschützt und die wird, je weiter nach außen, immer dünner. So ein Fahrradreifen hat leider keinen vernünftigen Flankenschutz.

    Einzig ein schlauchloser Reifen ( in unseren Größen ( 20" ) leider nicht am Markt, könnten Plattfüße vermeiden. Für Rennräder, Mountainbikes( nur die nicht elektrifizierten) gibt es solche. Das bedeutet als erstes, eine spezielle Felge, den entsprechenden Reifen und die "Dichtmilch". Nicht ganz billig, wirkt aber. Leider nicht für I:sy's zu haben.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  4. #4
    Gesperrt  
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.507

    Standard AW: Pannenschutz im Fahrradreifen ?

    Nein Werner, bisher noch keine Panne wieder gefahren.

    Die Jagd nach dem Schwalbe Smart Sam Plus in 20" (mit Pannenschtz) war bisher leider erfolglos und mit Mühe und Not hab ich jetzt zwei 20" Schwalbe Smart Sam ohne
    Pannenschutz auftreiben können,die wir dann mitnehmen.
    Bei einem Gespräch mit einem Fahradhändler in Bonn habe ich den Tipp mit dem Pannenschutzband als Einlage zwischen Schlauch und Decke bekommen.

    Bei meiner Google-Recherche bin ich dann auf diesen gestoßen :

    - https://www.bike24.de/p1337791.html

    Erscheint zwar erstmal etwas teuer pro Laufrad, aber ist ja beim Wechseln der Decke wiederverwendbar.

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    6.293

    Standard AW: Pannenschutz im Fahrradreifen ?

    Walter, sieht interessant aus, der Preis ist noch vertretbar und bei unseren I:sy's macht das Mehrgewicht nicht wirklich etwas aus. Da Ihr ja nun nicht überwiegend auf Asphalt fahren werdet, wenn Ihr wieder in Norge seid, lohnt sich das sicher. Ich kannte das Produkt allerdings noch nicht, wenn die Dickenangaben stimmen, sicher auch ein Flankenschutz. Ob der Fahrkomfort leidet? 15 mm Schichtstärke ist ja fast soviel, wie die eigentlich Dicke der Lauffläche.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  6. #6
    Stammgast  
    Registriert seit
    14.12.2012
    Beiträge
    6.293

    Standard AW: Pannenschutz im Fahrradreifen ?

    PS gerade noch gelesen. Das verlinkte Produkt ist nicht für unsere Reifen zugelassen. Bei einer 50x406 Decke muss man schon die Seiten beschneiden. Unsere Reifen haben die Größe 55 x 406, die neuen "super moto x" von Schwalbe sind beim 2020er Modell sogar 62 mm breit. Also, wenn ich da dann schnibbeln muss, bis das in den Schlauch passt, vergeht mir die Lust. Da wechsel ich schnell den Schlauch, flicke ihn nach Rückkehr und nehme ihn als Reserve mit. (neuer Reifen von Schwalbe, Profil wie unsere Reifen: SCHWALBE Super-Moto-X, 62-406 gibt es bei https://www.ebay.de/i/302652245499?c...7e6ffd4485901c



    PPS Wenn ich richtig gesucht habe, gibt es den "Smart Sam Plus" nur für 26", 27,5" und 29". Da wirst Du lange suchen müssen, ob den noch Jemand in 20" auf Lager hat.
    Geändert von rundefan (21.08.2020 um 16:20 Uhr)
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  7. #7
    Gesperrt  
    Registriert seit
    14.12.2013
    Ort
    Selbu / eine Autostunde südöstlich von Trondheim/Norwegen
    Beiträge
    5.507

    Standard AW: Pannenschutz im Fahrradreifen ?

    Leider habe ich nicht viel Nutzererfahrungen dazu gefunden.

    Bisher habe ich bei schleichenden Luftverlust an unseren älteren Fahrrädern mit Pannenspray gute Erfahrungen gemacht.

    Wenn dann etwas gealterte Schläuche leicht porrös werden hat das meistens die Lebenszeit noch verlängert.

  8. #8
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.533

    Standard AW: Pannenschutz im Fahrradreifen ?

    Ich habe die Decken mit den hellblauen Einlagen (oder Laufflächenverstärkungen bzw. Verdickungen) auf den Tourenrädern. Ich habe es machen lassen, nach einer Schraube, die ich mir eingefahren hatte.

    Ob´s wirkt? Keine Ahnung. Will ich auch garnicht wissen, denn wenn ich es erfahre, hat die Wunderdecke nicht funktioniert.

    Gruß

    Frank

  9. #9
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.776

    Standard AW: Pannenschutz im Fahrradreifen ?

    Pannenschutz? Wenn es einen Platten gibt: Mantel aushebeln, Schlauch rausnehmen, unters Wasser - Loch lokalisieren, anschleifen, Kleber drauch, Flicken drauf, Schlauch einfädeln, Mantel drauf, aufpumpen, weiterfahren.

    Hat sich irgendwas in den letzten 40 Jahren verändert? Ich frag ja nur ...
    Liebe Grüße, Peter


  10. #10
    Stammgast   Avatar von Trailwild
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    863

    Standard AW: Pannenschutz im Fahrradreifen ?

    Also ich flick die Schläuche nicht... ich hab immer nen neuen dabei.
    Die Sache mit der Dichtmilch und dem Schlauchfreiensystem hab ich mal versucht.... war ne Riesensauerei beim Einfüllen wenn man da keine Übung hat. Ansonsten ne nette Sache, mittlerweile fahre ich aber wieder ganz normal mit Schlauch und Nobby Nick
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

Seite 1 von 3 1 2 3 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •