Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 73
  1. #31
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    382

    Standard AW: Welchen Vorteil haben "schmale" Mobile?

    Ist das wirklich so, dass 10 cm oder wie bei Steffen 8 cm mehr oder weniger Breite irgendetwas wesentlich ändern?

    Klar, ein zu kleines Carport kann Grenzen setzen, aber sonst im öffentlichen Straßenverkehr? Die Straßen in Europa sind für eine Fahrzeugbreite von 2,55m konzipiert. Bevor jetzt jemand protestiert: ich weiß auch, dass es engere, kleine Gassen gibt. Doch muss man da unbedingt mit einem Womo hineinfahren?

    Ausweichen muss man hin und wieder auch mit einem Pkw, wenn es eng wird. Dass man mal ein Problem mit einem Sattelzug im Gegenverkehr hat, kann daher doch keine wesentliche Kaufentscheidung sein, erst recht nicht, wenn es bei einem ohnehin deutlich mehr als 2m breiten Fahrzeug nur um ein paar Zentimeter geht.

    Als wir uns vor mehr als 20 Jahren für ein 7m- Mobil über 3,5t entschieden haben, musste ich mir von "erfahrenen" Campern im Bekanntenkreis anhören: "was willst du denn mit so einem Trumm, kannst nirgendwo parken, kommst auf keinen Campingplatz, und, und, und ..."
    Meine Erfahrung nach 21 Jahren und mehr als 200000 km damit:: alles Quatsch. Nur die 3,30m Höhe haben uns hin und wieder mal in Italien oder Spanien kleine Umwege gekostet, wenn eine niedrige Eisenbahnbrücke den Weg versperrte. Weder Alpenpässe noch Innenstädte wie Rom oder Neapel waren ein Hindernis. Man muss halt manchmal nur etwas langsamer fahren. Und 7m sind auf Campingplätzen schon lange nichts Besonderes mehr. Da ist es dann egal, ob das Mobil 2,22 oder 2,30m breit ist.

    Aber beim Raumkomfort können 8cm darüber entscheiden, ob nur zwei Töpfe oder drei auf den Herd passen oder ob man sich jedes mal das Knie an der Duschwand stößt, wenn man auf dem Thron Platz nimmt.
    Geändert von Consigliere (12.08.2020 um 12:30 Uhr)
    Saluto
    Thomas-Hagen

  2. #32
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.224

    Standard AW: Welchen Vorteil haben "schmale" Mobile?

    Aber beim Raumkomfort können 8cm darüber entscheiden, ob nur zwei Töpfe oder drei auf den Herd passen oder ob man sich jedes mal das Knie an der Duschwand stößt, wenn man auf dem Thron Platz nimmt.
    Ich behaupte das Gegenteil - Dass unser schmäleres Mobil genügend Platz zum Kochen und auf dem Thron sitzen bietet zeigt der Grundriss bei #7.
    Und die Straßen können auch in D ganz schön schmal werden:

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	allgaeu.jpg 
Hits:	0 
Größe:	39,7 KB 
ID:	34580

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  3. #33
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    226

    Standard AW: Welchen Vorteil haben "schmale" Mobile?

    Wir fahren nun 6 Jahre einen Exsis i 644. Vorher 40 Jahre 5 verschiedene Kastenwagen Selbstausbauten. Ich konnte mir nie vorstellen ein Serien Wohnmobil, noch dazu Weissware, zu kaufen. Das Erscheinen des Hymer Exsis veränderte unsere Neukauf Entscheidung total. 3 Jahre dauerte unsere Kaufentscheidung zugunsten des Exsis und gegen einen neuen Kastenwagen Selbstausbau:

    Unbedingt < 3,5 t , in Österreich alternativlos (Maut). Den neuen Exsis probefahren, sofort zur Waage. 2900 kg mit Extras. Exaktes Prospekt Gewicht ! Genau so schwer als unser ausgebauter Opel Movano mit 6m ! Der geplante größte Ducato (L5h3) wäre sicher kaum als 3,5ter möglich gewesen.

    Bei der ausgiebigen Probefahrt war sofort klar, dass der schmale Exsis sich genau so entspannt fährt wie unser Movano. Ja er ist sogar wendiger durch seinen kürzeren Radstand. Wir sind eigentlich nur abseits üblcher Routen fast immer freistehend und autark unterwegs. Selbst alle Routen die wir früher mit den Bullis gefahren sind bewältigen wir auch mit dem Exsis. Öfters sind wir mit Freunden unterwegs, welche einen Sprinter fahren (zB. kleinere Ägäis Inseln) . Überall wo er hinkommt kommen wir auch hin.

    Innen ist der Exsis für uns nach den Kästen unglaublich groß: 2 Doppelbetten mit 1,5m breite, noch ein großes Bett durch umbaubare Volldinette, 6 Sitzplätze und große Garage für 125 ccm Roller (dann 3550 kg, gewogen).

    Für mich ist der Exsis noch immer das ideale Wohnmobil. Sehr stabil, leicht und wendig. Dort wo wir unterwegs sind haben wir sicher 20x Situationen erlebt womit >230cm kein Durchkommen gewesen wäre. Da nützt auch kein Allradantrieb (frag mich immer so diese Lkw Expeditionsfahrzeuge in Europa hinfahren wollen ?) Ein Problem ist auch die Fahrzeughöhe in Olivenhainen, Wäldern und Dörfern ( hervorstehende niedrige Balkone und Dachvorsprünge) da wären wir auch manchmal gernengerne als 2,70m.

    Liebe Grüße Franz
    Geändert von weissfranz (12.08.2020 um 13:38 Uhr)

  4. #34
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.965

    Standard AW: Welchen Vorteil haben "schmale" Mobile?

    Sehr schön zu lesen, pro und contra. Und ALLE haben recht.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  5. #35
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    382

    Standard AW: Welchen Vorteil haben "schmale" Mobile?

    Sicher, jedem das was er braucht. Für mich sind Kastenwagen auch keine Wohnmobile sondern Pkw mit Schlafgelegenheit. Dass die wendiger sind, ist unbestritten .... wenn man das (z.B. als Alltagsfahrzeug) braucht.
    Unser Schwerpunkt liegt mehr auf Wohnkomfort und dazu gehört ein ordentliches Raumgefühl. Das hat man nunmal nicht, wenn in der Spüle kein Teller Platz findet, man beim Duschen den Bauch einziehen muss, nur auf den Fahrersesseln Platz nehmen kann, die Salatschüssel beim Essen auf den Boden stellen muss oder jede Nacht eine Fussmassage von der Partnerin bekommt, weil das Bett dort schmaler als am Kopfende ist ....

    Meine Lebensarbeitszeit neigt sich dem Ende zu und wir beabsichtigen uns ein richtiges Wohnmobil zuzulegen. Um's Fahren mache ich mir da überhaupt keine Gedanken, schon gar nicht um 8 cm Breite. Bisher sind wir noch immer dort hingekommen, wo wir hin wollten. Nur passende Campingplätze sind da noch ein Problem. Aber die suchen wir uns lieber, als Monate wie Heringe in der Dose zu leben. Der Bedarf ist dann halt ein anderer.
    Saluto
    Thomas-Hagen

  6. #36
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.965

    Standard AW: Welchen Vorteil haben &amp;quot;schmale&amp;quot; Mobile?

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    ... Unser Schwerpunkt liegt mehr auf Wohnkomfort und dazu gehört ein ordentliches Raumgefühl. Das hat man nunmal nicht, wenn in der Spüle kein Teller Platz findet, man beim Duschen den Bauch einziehen muss, nur auf den Fahrersesseln Platz nehmen kann, die Salatschüssel beim Essen auf den Boden stellen muss oder jede Nacht eine Fussmassage von der Partnerin bekommt, weil das Bett dort schmaler als am Kopfende ist ....
    Die Phantasie der Vorurteile? Ich behaupte mal kess, nichts von dem trifft auf mein neues "schmales" zwei Personen Mobil zu.


    Grafik Hymer

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (12.08.2020 um 14:23 Uhr)
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  7. #37
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.479

    Standard AW: Welchen Vorteil haben "schmale" Mobile?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Sehr schön zu lesen, pro und contra. Und ALLE haben recht.

    Gruß Bernd
    So geht das nicht.

    Nur ICH habe recht.........



    .......für mich und meine Welt.....

    .....sicht.




    Gruß

    Frank

  8. #38
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.438

    Standard AW: Welchen Vorteil haben &amp;quot;schmale&amp;quot; Mobile?

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Die Phantasie der Vorurteile? Ich behaupte mal kess, nichts von dem trifft auf mein neues "schmales" zwei Personen Mobil zu.


    Grafik Hymer

    Gruß Bernd
    Seit Du dich geoutet hast, denke ich darüber nach, wie man Dir bloß helfen kann.
    Ich hatte den Hymer B 534 mit realen 6,5m und Rundsitzgruppe.
    Den hab ich für exakt deinen Grundriß, allerdings mit normaler Breite eingetauscht.
    Und nach nur drei Fahrten war mir endgültig bewußt, wie wichtig Raumgefühl in einem Wohnmobil ist.
    Dein ALPA ist größer als der Hymer und auch als mein jetztiger Rundsitzgruppen-Frankia.
    Wenn das gut geht und Du die Karre länger als drei Jahre (ein bißchen Sicherheit muss sein) fährst, fress ich meinen Hut.

    Ok. Ich hab zwei Hunde. Aber trotzdem, schon mit zwei Leuten im Küchenbereich aneinander vorbei. Die Tür im Wohn/Küchenbereich...einer zieht Schuhwerk an und schubst den Koch. Und dann so schmal. Und du hattest doch schon so kleine Autos. Seid ihr schon so geschrumpft?

    (Nicht alles ernst)
    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  9. #39
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    382

    Standard AW: Welchen Vorteil haben &amp;quot;schmale&amp;quot; Mobile?

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Die Tür im Wohn/Küchenbereich...einer zieht Schuhwerk an und schubst den Koch. Und dann so schmal.
    Das Problem stellt sich nicht. Wenn die Arbeitsplatte zum Kochen ausgezogen wird, muss die Entscheidung für rein oder raus schon gefallen sein. Danach geht nix mehr.

    ... auch nicht alles so ernst
    Saluto
    Thomas-Hagen

  10. #40
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.965

    Standard AW: Welchen Vorteil haben &amp;amp;quot;schmale&amp;amp;quot; Mobile?

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Seit Du dich geoutet hast, denke ich darüber nach, wie man Dir bloß helfen kann.
    Ich hatte den Hymer B 534 mit realen 6,5m und Rundsitzgruppe.
    Den hab ich für exakt deinen Grundriß, allerdings mit normaler Breite eingetauscht.
    Und nach nur drei Fahrten war mir endgültig bewußt, wie wichtig Raumgefühl in einem Wohnmobil ist.
    Dein ALPA ist größer als der Hymer und auch als mein jetztiger Rundsitzgruppen-Frankia.
    Wenn das gut geht und Du die Karre länger als drei Jahre (ein bißchen Sicherheit muss sein) fährst, fress ich meinen Hut.

    Ok. Ich hab zwei Hunde. Aber trotzdem, schon mit zwei Leuten im Küchenbereich aneinander vorbei. Die Tür im Wohn/Küchenbereich...einer zieht Schuhwerk an und schubst den Koch. Und dann so schmal. Und du hattest doch schon so kleine Autos. Seid ihr schon so geschrumpft?

    (Nicht alles ernst)
    LG
    Sven
    Mir kann niemand helfen, ich verstehe mich ja noch nicht einmal selbst...

    Es ist richtig Sven, im Alpa ist/war das Raumgefühl top. Wann Du den Hut fressen kannst, lass ich Dich rechtzeitig wissen.

    Bis dahin erfreue ich mich am schmalen Aufbau, am Heckantrieb, der Möglichkeit 4X4 zuzuschalten (nein, ist kein muss) und am Automatikgetriebe, samt der vielen Helferlein. Außerdem bekomme ich bald wieder meine Frau ans Steuer des fast Selbstfahrers.

    Der Küchenbereich im ML-T 580 ist eng, ohne Zweifel. Nun, meine Frau ist schlank, da passt mein Bäuchlein vorbei. Selbst an an der Verlängerung der Arbeitsfläche komme ich noch vorbei. Außerdem wird bei uns nicht sooo oft gekocht. Ich wiederhole es hier, wir hatten im Exsis quasi den gleichen Grundriss, niemand hat den Koch oder Köchin geschubst. Selbst Schuhe konnten wir stets anziehen. Im Bad haben wir auch überlebt. Es ist total anders, aber man passt sich den Gebenheiten an. Außerdem, im Vergleich zu der Kastenwagenfraktion haben wir Platz ohne Ende.

    Schaun wir mal...

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


Seite 4 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Soli-Elche" sagen den "Ostermarkt" ab.
    Von Soli-Elche im Forum PLZ-Gebiet 6....
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.03.2020, 15:32
  2. Was ist "mobile Freiheit"?
    Von MobilLoewe im Forum Sonstiges
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 12.06.2014, 14:14
  3. "Sicherheit ist relativ" - oder - "Wenn das Schicksal zuschlägt ..."
    Von Hanse im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 09:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •