Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 88
  1. #1
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    31.12.2019
    Beiträge
    50

    Standard Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Unter dem Titel: "Traum vom sicheren Urlaub" versucht "DER SPIEGEL" erneut konstruktionsbedingte Sicherheitsmängel bei "sogenannten integrierten und teilintegrierten Modellen" aufzuzeigen. Im Besonderen geht es um die Gefährdung von mitfahrenden Kindern auf der Rückbank. Vor allem wird kritisiert, dass rückwärtige Insassen selbst bei teuren Fahrzeugen dieser Art, infolge der konsequenten Leichtbauweise, nur " durch Pappe, Sperrholz und hauchdünne Kunstoffplatten mit ein wenig Dämmaterial.... von der Straße getrennt" sind. Eine boomende Branche ignoriert laut Spiegel Warnungen und sachdienliche Hinweise von kompetenter Seite mit dem Verweis auf die Einhaltung gesetzliche Vorgaben. Bei seinem Rundumschlag gegen die Wohnmobilbranche verschweigt "DER SPIEGEL" die enormen Anstrengungen der Hersteller, die aktive und passive Sicherheit aller Freizeit- und Urlaubsmobile zu verbessern. Beispiele ließen sich genügend aufführen, eine Nachfrage bei den vielen engagierten Herstellern und Ausbauern hätte mit Leichtigkeit eines Besseren belehren können. Die Veränderung der Nachfrage im Wohnmobilsektor hin zu den Kastenwagen und Vans auf einen Anteil von über 60%, reduziert die Relevants des mehrseitigen Spiegelberichts mit dem aufreißerischen Titel stark. Davon ist natürlich kein Wort zu lesen.

  2. #2
    Stammgast  
    Registriert seit
    21.05.2016
    Beiträge
    1.075

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Auch der Spiegel lebt vom verkaufen. Renome` ist schön und gut, aber am Ende eines Monats zählt nur was in der Kasse ist. Früher hatte man ein Abo, ärgerte sich mal über den einen oder Artikel, heute hat man Internet.
    Meist du im Ernst Alkoven sind anders oder Kastenwagen mir dem zerbrechenden Fenster sind besser?
    Alles was boomt hat schwarze Schafe und Neider.
    Wer Fahrverbote und Parkverbote vor seiner Tür fordert, der sollte sich nicht wundern, wenn sein Fahrzeug zu einer Immobilie wird

  3. #3
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.037

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Ich kann nicht erkennen wo Deine eigene Meinung anfängt
    Gruss Dieter

  4. #4
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.965

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Dann sind Alkovenmobile sicherlich auch betroffen. Ganz von der Hand zu weisen ist die Einschätzung nicht.

    Ich persönlich schätze schon lange in unseren zwei Personen Mobilen das Originalfahrerhaus um mich herum. All die vielen VI, insbesondere günstigeren, mit ein wenig Gfk um die Frontsitze, sind mir persönlich suspekt. Und das völlig unabhängig von der Wahrscheinlichkeit eines Unfalles.

    Zu den Thema kann man in den Tiefen des Forums einiges nachlesen.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  5. #5
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.529

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Naja Presspappe wird wohl immer bleiben.
    Sicherer bist du nur vorne im Führerhaus und das nur beim Teilintegrierten. Natürlich auch Alkoven und Kastenwagen.

    Wirklich schlimm wird es doch wenn ein LKW Fahrer pennt. Dann ist die Karre um ein paar Meter kürzer.
    Ansonsten gibt es beim Womo doch nur selten Unfälle und wenig verletzte.

    Spiegel findet derzeit vielleicht keine Interessanten Themen und versucht es deswegen mal mit Boombranche Womo.
    Gruß Marko

  6. #6
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.438

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Alle (Ferien)Jahre wieder.
    Ich glaube, der einzige Unterschied zwischen Cabrio und Wohnmobil bei einem Aufprall ist der umherfliegende Klamauck, den die gute Hausfrau so ins Mobil einräumen tut. In den Anfangszeiten des Automobilbaus versuchte man "stabil" zu bauen. Schnell kam man dahinter, das man auch mit den Werkstoffen des Fahrzeugs polstern kann und es darum geht, die Massen ordentlich zu bewegen. Dazu den Fahrgast an dem Paltz zu halten, wo ihm allem Anschein nach am Wenigsten passieren kann.

    Trotzdem ist die Unfallsituation und die Fahrzeuggröße immer mitentscheident und niemals völlig zu kombinieren.

    Smart gegen Fußgänger= Fußgänger kaputt
    LKW gegen Smart = Smart und Insassen kaputt
    Smart gegen LKW= dito
    Smart gegen Smart= Wetten können angenommen werden.

    Der Serien Ducato kann durch seine Blechteile schlimme Verletzungen anrichten, wogegen der Windlauf die Sache harmlos ausgehen lässt.
    Gleichfalls kann beim Windlauf der Insasse geköpft werden, wo das Blechdach vielleicht Schutz geboten hätte.

    Doofes und unangenehmes Thema. Man müsste hier mal nach Unfallerfahrungen der Foris fragen, wenn sie denn noch schreiben können.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  7. #7
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.965

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Zitat Zitat von freeyosemite Beitrag anzeigen
    .. Bei seinem Rundumschlag gegen die Wohnmobilbranche verschweigt "DER SPIEGEL" die enormen Anstrengungen der Hersteller, die aktive und passive Sicherheit aller Freizeit- und Urlaubsmobile zu verbessern. Beispiele ließen sich genügend aufführen, eine Nachfrage bei den vielen engagierten Herstellern und Ausbauern hätte mit Leichtigkeit eines Besseren belehren können. ...
    Zum Beispiel welche "normalpreisigen" Hersteller haben die aktive und passive Sicherheit für die hinteren Insassen verbessert?

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (10.08.2020 um 13:20 Uhr) Grund: Ergänzung
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  8. #8
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.720

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Zitat Zitat von freeyosemite Beitrag anzeigen
    versucht "DER SPIEGEL" erneut konstruktionsbedingte Sicherheitsmängel bei "sogenannten integrierten und teilintegrierten Modellen" aufzuzeigen.
    Seit wann hat der Spiegel Kernkompetenzen in Sachen Fahrzeugbau und Unfallforschung?

    Oder doch nur ein affines Verhalten zum allseits bekannten Spruch "Bildung kommt aus der BILD?"
    Liebe Grüße, Peter


  9. #9
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.965

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Seit wann hat der Spiegel Kernkompetenzen in Sachen Fahrzeugbau und Unfallforschung?
    Hast du den Artikel gelesen?

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  10. #10
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    06.11.2016
    Ort
    Hamm Westf.
    Beiträge
    202

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Seit wann hat der Spiegel Kernkompetenzen in Sachen Fahrzeugbau und Unfallforschung?

    Oder doch nur ein affines Verhalten zum allseits bekannten Spruch "Bildung kommt aus der BILD?"
    Der Spiegel wird wenig Kompetenzen besitzen, man kann nur hoffen das vernünftig recherchiert wird.
    Gruß aus Hamm
    Thomas

    Bürstner Viseo I 690 G

Seite 1 von 9 1 2 3 4 5 6 7 8 9 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 27.02.2019, 19:25
  2. Drehsitz: Sitzabstand (Teil-) Integrierte
    Von Silverio im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.07.2017, 22:31
  3. Frierende integrierte Mobile
    Von Frenzi im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 09:55
  4. Wohnmobilmodelle 1:87
    Von Kloiner im Forum Meine Hobbys
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 21:12
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 09:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •