Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 79
  1. #21
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.960

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Zitat Zitat von raidy Beitrag anzeigen
    ... Und zahlen wollen es die meisten auch nicht. ...
    Wohl wahr, Schicki Micki und Blink Blink auf Lightfahrgestell ist eher gefragt.

    Den Überrollbügel habe ich abgehakt.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  2. #22
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    15.06.2020
    Beiträge
    41

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Zitat Zitat von Trollmobil Beitrag anzeigen
    Machen wir uns nichts vor, bei dem im Artikel angenommen Szenario, Aufprall eines LKW am Stauende, dann gibt es bei der heutigen Bauweise eine Katastrophe. Das wird für unabänderlich gehalten, es passiert ja so selten. Und genau da setzt der Artikel an. Möglicherweise kann man aber doch etwas machen, wenn eine intelligentere Bauweise und bessere Materialien eingesetzt werden. Und diesem Thema hat sich ein Konstrukteur angenommen und einen Prototyp entwickelt, der dann gecrasht worden ist. Wohl mit besserem Ergebnis. Dieses neue Konstruktionsprinzip hat der Tüfftler Womo-Herstellern angeboten. Die haben abgewinkt, zu teuer. Darüber kann und sollte man diskutieren.
    Gruß Karsten
    Genau so ist es!

    Ich habe den Artikel gelesen und bin schon sehr erstaunt, dass die Sicherheitsstandards derart gering gehalten sind, weil es sich um Sonderfahrzeuge handelt. Ich vetraute auch dort auf ordentliche Crashtests, kann mich aber, wenn ich so überlege, auch nicht erinnern, dass das in irgendeinem Hersteller-Katalog mal ein Thema gewesen ist. Darauf können sich die Hersteller kollektiv ausruhen, während über ihnen das 3,5 t-Damoklesschwert zu schweben scheint.
    Wenn die schwedische Initiative Wirkung findet, wird es sehr ernst für die Hersteller. Deshalb sollte man sich dem Thema ernster annehmen und vorbereiten.
    Oberhalb dieser Grenze liessen sich zu Lasten der Nutzlast sicher 100-200 kg an Sicherheitselementen verbauen. Ich denke das liese sich auch an den Kunden vermittlen.
    Deshalb werden 3,5 t Vollintegrierte für 2 Personen und damit gerade noch ausreichender Gewichtsreserve das allergrösste Sicherheitsproblem haben.
    Jedenfalls vom Heck aus betrachtet. Die Teilintegriereten sehen da auch nicht besser aus.

    Zur Hecksitzgruppe und damit einhergehenden Sitzgurtpositionierungen habe ich nun auch eine andere Meinung und bin einigermaßen alarmiert. Ich denke, dass ich meine Kinder da nicht mehr hinsetze.

    Die gering ausfallende Unfallstatistik wird schon bald überholt sein, wenn man die NEUzulassungen betrachtet. Dann kann eine neue Crashnorm -wenn auch mit Übergangszeit- schneller kommen, als es die Lobby verzögern kann.

    Wenn man sich mit dem Thema beschäftigt kann eigentlich nur ein Fazit gezogen werden: Womos müssen sicherer werden! Jemand dagegen?

  3. #23
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.849

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Zitat Zitat von Felisor Beitrag anzeigen
    Naja, der Spiegel als linkes Revolverblatt ( ) kann ja schlecht was Positives über die Auswüchse dieser kapitalistischen Dekadenz schreiben. Im Zweifelsfall wird ein Spiegel-Leser eher dazu tendieren, die Kiste abzufackeln als sie zu kaufen...
    Köstlich formuliert, musste herzhaft lachen. Danke!



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  4. #24
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.960

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Zitat Zitat von Nikolena Beitrag anzeigen
    ... Ich vetraute auch dort auf ordentliche Crashtests, kann mich aber, wenn ich so überlege, auch nicht erinnern, dass das in irgendeinem Hersteller-Katalog mal ein Thema gewesen ist. ...
    Gibt es nicht. Vor 10 Jahren hat Hymer sich mal getraut, sicherheitshalber mit sehr niedriger Geschwindigkeit.

    https://youtu.be/opR8f_-Pp8o

    Hier ein Artikel: https://www.promobil.de/tipp/reisemo...bil-crashtest/
    "Im Gegensatz zum Pkw-Bereich, wo Crashtests fester Bestandteil der Fahrzeugentwicklung sind, werden Reisemobile nur selten derartigen Belastungsproben unterzogen. Und wenn, dann nur mit deutlich gemäßigter Aufprallgeschwindigkeit."

    Gruß Bernd
    Geändert von MobilLoewe (10.08.2020 um 19:12 Uhr) Grund: Nachtrag
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  5. #25
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.467

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Zitat Zitat von Nikolena Beitrag anzeigen
    Wenn man sich mit dem Thema beschäftigt kann eigentlich nur ein Fazit gezogen werden: Womos müssen sicherer werden! Jemand dagegen?
    Ja ich. Auf der einen Seite wollen alle Womos haben die alles drin haben, 4 fette Betten beinhalten, dann sollen sie noch max. 3,5to wiegen. Auf der anderen Seite soll das so sicher sein wie ein Formel 1 Auto. Und dann noch bezahlbar sein
    Was träumt ihr nachts?
    Mein Womo ist für mich sicher genug.

  6. #26
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.288

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Zitat Zitat von agent_no6 Beitrag anzeigen
    Ja ich. Auf der einen Seite wollen alle Womos haben die alles drin haben, 4 fette Betten beinhalten, dann sollen sie noch max. 3,5to wiegen. Auf der anderen Seite soll das so sicher sein wie ein Formel 1 Auto. Und dann noch bezahlbar sein
    Was träumt ihr nachts?
    Mein Womo ist für mich sicher genug.
    Genau so ist es!
    Georg
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  7. #27
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.849

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Zitat Zitat von agent_no6 Beitrag anzeigen
    Ja ich. Auf der einen Seite wollen alle Womos haben die alles drin haben, 4 fette Betten beinhalten, dann sollen sie noch max. 3,5to wiegen. Auf der anderen Seite soll das so sicher sein wie ein Formel 1 Auto. Und dann noch bezahlbar sein
    Was träumt ihr nachts?
    Mein Womo ist für mich sicher genug.
    Genau, wo soll die Reise hingehen? Als Nächstes kommt die Forderung, Fahrräder nur noch mit Überrollkäfig zu bauen. Und 100% „Idiotensicherheit“ wird es im Straßenverkehr nie geben.



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

  8. #28
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.960

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Genau, wo soll die Reise hingehen? Als Nächstes kommt die Forderung, Fahrräder nur noch mit Überrollkäfig zu bauen. Und 100% „Idiotensicherheit“ wird es im Straßenverkehr nie geben.
    Aber seit Jahrzehnten Pappkartons auf Rädern ohne Sicherheitsaspekte für den Aufbau und deren Passagiere verkaufen ist auch aus der Zeit gefallen. Da wären schon mal ein paar Innovationen angebracht.

    N&B hat vor einiger Zeit einiges in Sicherheit investiert, aber das ist auch eine andere Preisklasse.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  9. #29
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.476

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Der Sicherheitsaspekt war der Grund für unsere Entscheidung für einen Kastenwagen. Ein TI hätte gefallen, aber es war uns nicht wohl dabei, in einer Plastikschachten zu sitzen, die bei einem hinteren oder vorderen Aufprall zerbröseln könnte.

    Ich weiss, rein gefühlsmäßig, denn bei einem richtigen Crash in meinem Kasten werden ich wahlweise von den Einbauten erschlagen oder von dem Hindernis, auf das ich auffahre bzw. -geschoben werde, zerquetscht. Ich fühle mich jedoch im Blechkasten sicherer.

    Wohnmobile sind Kompromisse. Ein Wohnmobil, gebaut nach den gleichen Sicherheitskriterien wie ein PKW wäre wünschenswert. Aber, bei den Stückzahlen verglichen mit PKW´s bezahlbar?

    Gruß

    Frank

  10. #30
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.960

    Standard AW: Integrierte und teilintegrierte Wohnmobilmodelle als tödliche Kinderfalle

    Der Sicherheitsaspekt war mit der Grund für unsere Entscheidung für einen ML-T TI mit sämtlichen Assistenten von MB... könnte ich jetzt schreiben, aber das verkneife ich mir.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


Seite 3 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 27.02.2019, 19:25
  2. Drehsitz: Sitzabstand (Teil-) Integrierte
    Von Silverio im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.07.2017, 22:31
  3. Frierende integrierte Mobile
    Von Frenzi im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 28.01.2017, 09:55
  4. Wohnmobilmodelle 1:87
    Von Kloiner im Forum Meine Hobbys
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.08.2013, 21:12
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2013, 09:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •