Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11
  1. #1
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.08.2020
    Beiträge
    11

    Frage Wohnmobilkauf: viele Fragen

    Hallo,
    ich heiße Jo und komme aus Düsseldorf. Ich bin absoluter Neuling, was Wohnmobile angeht. Ich habe früher mal gezeltet und bin viele Jahre mit Segel- und Motorbooten gewandert. Jetzt würde ich es gerne mal mit Rädern unten dran versuchen. Ich suche ein Fahrzeug für 2 Personen mit Festbett. Klein und wendig, dass man nahezu überall hinkommt, groß genug, damit man auch mal 3-4 Regentage durchhält. Mein Wunsch: 6m, 3,5t, 130PS, grüne Plakette, nicht älter als 15 Jahre, weniger als 100tkm, max. 3. Hand. Ich würde gerne unter 30k€ davonkommen.
    Heute habe ich ein schönes Fahrzeug gesehen, einen Detleffs Fordere T5945. Keine sichtbaren Schäden, Papiere (nicht geprüft) vollständig, sauber, geruchsfrei, 1. Hand, 2008, 70tkm. Aufteilung und Ausstattung entsprachen meinen Vorstellungen, lediglich ABS und Klima (vorne) hätte ich mir noch gewünscht. Bei einem PKW hätte ich gesagt: machen wir! Bei einem Womo traue ich mich nicht, eine Entscheidung zu fällen. Kann mir jemand sagen, welche Fragen ich stellen muss? Wo muss ich (ggfs. bei diesem Auto) genauer hinschauen? Mittlerweile ist der Wagen verkauft, ist aber ok. Ich bin ja nicht auf der Flucht Aber beim nächsten Mal will ich anders herangehen. Wer weiß Hilfe?
    Gruß, Jo

  2. #2
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.386

    Standard AW: Wohnmobilkauf: viele Fragen

    Hallo Jo,

    zunächst ein herzliches Willkommen hier im Forum der promobil. Hier findest Du viele Tipps: https://www.promobil.de/kaufberatung...eckliste-kauf/

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  3. #3
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.505

    Standard AW: Wohnmobilkauf: viele Fragen

    Gut so. 30 Riesen für ein 12 Jahre altes Fahrzeug in der Größe ohne Fahrerhausklima.....
    Nicht, das Ausbauten, Pflegezustand und sonstiges Zubehör den Preis nicht rechtfertigt, ich hab es ja nicht gesehen.

    Wenn ich aber überlege was die Discounter Palmolive und Ganter neu auf den Markt schmeißen, denke ich du findest für 30 Riesen schon was Gutes.

    Das Mobile im Internetz ist der Schlüssel. Da kannst Du die Kreuzchen machen und die Wunschfahrzeuge besichtigen. Und da solltest Du in Kauf nehmen auch mal 100km Weg in Kauf zu nehmen. Vor einschlägigen „Wohnmobilparadiesen“ wird hier im Forum immer wieder gewarnt. Aber es gibt viele Händler mit gutem Ruf und Gewährleistung.

    Und bei 30 Riesen, wenn Du sie in der Brieftasche hast, ist es eine Überlegung, ein Neufahrzeug, etwa Carado, Forster, Sunlight ordentlich zu finanzieren.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  4. #4
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.775

    Standard AW: Wohnmobilkauf: viele Fragen

    Zitat Zitat von JoDus Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand sagen, welche Fragen ich stellen muss?
    Lesen, lesen und nochmals lesen. Und wenn man damit fertig ist, fängt man erneut an zu lesen. Das Inet ist ein Quell des Wissens, man muss sich nur durcharbeiten. Haben wir auch so gemacht, hat bis jetzt super funktioniert. Mancheiner scheut die damit verbundene Arbeit und will schnell kommen, schnell fragen, schnelle Antwort und schnell zufrieden sein.

    Zu den spezifischen Fragen:
    Die 6m Klasse ist heute leider relativ dünn gesät, die Triebwagen wurden immer größer und die Leute wollen eben ein Mindestmaß an Komfort. Es gibt 6m Teilintegrierte, die haben ein kleines oder zusammengefaltetes Bad, eine kleine Küche und kaum Kästen. Und dann gibt es 7m Mobile - so wie unseres - die haben Einzeldusche, Raumbad, komfortable Küche und Kästen, größer als das Urlaubsgepäck. Die 6m-Alkovenklasse wäre zwar noch vertreten, aber oft mit Doppelbett hinten und wenig Platz in der Mitte.

    Zur Must-Have Liste würde ich neben Klima und ABS auch unbedingt Airbag und Tempomat dazuzählen, das ist heutzutage Standard. Die 30K Preisregion sollte das schon hergeben, der Markt ist zwar nach wie vor überhitzt, aber die hohe Absatzzahlen in den letzten Jahre bedeuten vor allem eines: es muss genügend Gebrauchte geben.

    Bei Ducato als Basisfahrzeug sollte man einen ab 2006 kaufen, das ist der Typ x250 (2,3l TD mit 130PS aufwärts). Vergleichbar wären da der 2,2l Ford mit 140PS, da gabs eine Serie, bei denen reihenweise die Kolben geschmolzen sind.

    Ewiges Thema ist die Dichtheit, das gehört geprüft. Ansonst muss die Gasversorgung und die Gasgeräte funktionieren, die Wasserversorgung soll keine Brühe ausspucken und der Rest ist wie bei einem Gebraucht-PKW zu taxieren.
    Liebe Grüße, Peter


  5. #5
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    11.07.2017
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    264

    Standard AW: Wohnmobilkauf: viele Fragen

    Hallo Jo,
    momentan sind viele durch die Corona-Einschränkungen auf die Möglichkeiten, die ihnen Wohnmobile bieten, aufmerksam geworden.
    Die erste Frage, wie viele Tage im Jahr werde ich das Wohnmobil nutzen können, sollte man sich schon vorab stellen. Womöglich wäre das Mieten sinnvoller und der erste Schritt. Das hätte auch den Vorteil, dass Du erst mal das Wohnmobil Deiner Begierde dahin testen kannst, ob es auch wirklich zu Dir passt.
    Gruß Hajo

  6. #6
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.08.2020
    Beiträge
    11

    Standard AW: Wohnmobilkauf: viele Fragen

    Vielen Dank, ich würde aber gerne gebraucht starten, wenn da wirklich viel mehr draus wird, kann ich dann mit der erworbenen Praxis an ein neues Mobil rangehen. Ich habe mal versucht, diese Discounter zu finden, ist Palmolive irgendein Nick? Was würdest du denn für einen Anfänger (2 Personen) empfehlen? Gibt es da bezahlbare Favoriten? Gruß, Jo

  7. #7
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.08.2020
    Beiträge
    11

    Standard AW: Wohnmobilkauf: viele Fragen

    .....danke für deine ausführliche Antwort und Analyse. Du bist kein Freund der 6m-Klasse? Ich finde die schön wendig und hoffe, damit auf Reisen aber auch zuhause irgendwo ein kleines Plätzchen zu finden. Denkfehler? Und danke für den Airbag-Tipp. Der ist für mich auch schon so selbstverständlich, dass ich da gar nicht mehr drauf achte. Aber du hast 100% Recht! Es bleibt sehr spannend! Jo

  8. #8
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.08.2020
    Beiträge
    11

    Standard AW: Wohnmobilkauf: viele Fragen

    Danke. Ja, den Hype spüre ich auch. Und ich bin auch so einer. Der Gedanke gärt schon lange in mir, aber jetzt, in der Pandemie, komme ich aus der Höhle... Beim Neukauf eines Womos macht das Mieten eines gleichen Modells Sinn, aber was soll ich probieren, wenn ich dann doch auf den Zufall warte...? Die Frage der Amortisation kenne ich natürlich auch von meinen Booten und die stelle ich mir natürlich auch. Ist immer spannend, ob die finale Entscheidung vom Kopf oder vom Bauch getroffen wird. Gruß, Jo

  9. #9
    Lernt noch alles kennen  
    Registriert seit
    09.08.2020
    Beiträge
    11

    Standard AW: Wohnmobilkauf: viele Fragen

    Danke, Bernd. Schaue ich mir an! Gruß, Jo

  10. #10
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    18.386

    Standard AW: Wohnmobilkauf: viele Fragen

    Zitat Zitat von JoDus Beitrag anzeigen
    Vielen Dank, ich würde aber gerne gebraucht starten, wenn da wirklich viel mehr draus wird, kann ich dann mit der erworbenen Praxis an ein neues Mobil rangehen. Ich habe mal versucht, diese Discounter zu finden, ist Palmolive irgendein Nick? Was würdest du denn für einen Anfänger (2 Personen) empfehlen? Gibt es da bezahlbare Favoriten? Gruß, Jo
    Hier: https://www.reisemobil-discount.de/

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


Seite 1 von 2 1 2 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fragen über Fragen von Bestellung bis Lieferung
    Von Didi_3 im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.07.2020, 02:33
  2. Nochmals :WOMO über 3,5 t......Fragen,Fragen !
    Von Klaus12345 im Forum Reisemobile
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.02.2014, 22:06
  3. Viele, viele Fragen, einige Zwischenberichte und auch Entscheidungen ......
    Von Heinerich im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 09.10.2013, 00:34
  4. Viele Fragen zum Wohnmobilkauf
    Von heinz-werner im Forum Reisemobile
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.10.2010, 01:13

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •