Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 39
  1. #11
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    454

    Standard AW: Inspektion am Ducato

    Zitat Zitat von Consigliere Beitrag anzeigen
    Die Erbsenzählerei musste ja kommen ...
    Als Porschefahrer muss man schon korrekt trennen, hat nicht mit Erbsenzählerei zu tun.
    Ich habe heute eine 996 4S Cabrio mit frische 150.000 km drauf und bin immer noch sehr zufrieden, läuft wunderbar trotz Wasserbüffel motor ahhahah
    ciao

  2. #12
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3.040

    Standard AW: Porsche gekauft

    Vor knapp 30 Jahren fuhr ich einen BMW 850 i also einen 12-zylinder und den damals meist bis zur Abregelung bei 250 kmh. Dann wollte ich mir einen Porsche kaufen und holte diesen mit meiner Frau zur einer Probefahrt in Brauschweig ab. Es ging über die Autobahn Richtung Harz, durch den Harz und zurück. Meine Frau sagte kein Wort.
    Wieder in Brauschweig meinte Sie, ob es diese Autos nur in schwarz gibt, denn alle Porsche in der Ausstellung waren schwarz. Dann meinte Sie, Du kannst Dir ja einen Porsche kaufen, aber ich steige in so ein Auto niemals wieder ein. Damit meinte sie den Konfortunterschied bei hoher Geschwindigkeit und recht hatte sie. Vor ca. 30 Jahren waren diese Autos auch noch etwas einfach ausgestattet und man nannte dies dann sportlich.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  3. #13
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.490

    Standard AW: Porsche gekauft

    Der 850i, eine ganz andere Liga. Was hast Du da für ein feines Automobil gehabt. Ein Traum.
    Das hat sich mit der Einführung der Wassergekühlten geändert. Immer noch tief, aber geräumig und bequem.
    Und Porsche konstruiert die Modelle, baut nicht auf die Plattform eines Familienwagens auf, so wie Audi oder Mercedes.
    Das merkt man auch. Gespart haben sie bei den 996/997 und 986/987 trotzdem, bis zur A Säule identisch.
    Und alles, wirklich jedes Extra musste extra geordert werden. Der Wendelin begründete es mit deR Inganghaltung des Speichelflusses vom Käufer.
    Es hat geklappt. Die 986 Boxster und der „billige“ 911er (996) haben sich wie geschnitten Brot verkauft und den Konzern aus der Krise gezogen.
    Meiner ist von 2004 und 2006 zum ersten Mal im Amiland zugelassen. Wenige Extras. Die Turbohohlspeichenfelgen, Leder, Tiptronic und Klimaautomatik sowie das Porsche Radio. Aber alles funktioniert wie am ersten Tag und fühlt sich nach 90ern an. 228PS sind natürlich heute mickrig. Aber das Fahrwerk reißt vieles raus.
    Und zwei Kofferräume, im hinteren kann ich sogar vorkochen oder warmhalten.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  4. #14
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    260

    Standard AW: Porsche gekauft

    Zitat Zitat von golfinius Beitrag anzeigen
    Vor knapp 30 Jahren fuhr ich einen BMW 850 i also einen 12-zylinder und den damals meist bis zur Abregelung bei 250 kmh. Dann wollte ich mir einen Porsche kaufen und holte diesen mit meiner Frau zur einer Probefahrt in Brauschweig ab. Es ging über die Autobahn Richtung Harz, durch den Harz und zurück. Meine Frau sagte kein Wort.
    Wieder in Brauschweig meinte Sie, ob es diese Autos nur in schwarz gibt, denn alle Porsche in der Ausstellung waren schwarz. Dann meinte Sie, Du kannst Dir ja einen Porsche kaufen, aber ich steige in so ein Auto niemals wieder ein. Damit meinte sie den Konfortunterschied bei hoher Geschwindigkeit und recht hatte sie. Vor ca. 30 Jahren waren diese Autos auch noch etwas einfach ausgestattet und man nannte dies dann sportlich.

    Das war ja auch kein Sportwagen sondern ein Panzer der mind. 1,8 Tonnen wog und fast 4,8 m lang war, und zu alledem bei 250 km/h kastriert wurde.
    Vergleichbar war zu dieser Zeit wohl eher ein 928 GTS, der war auch leichter, kompakter und nicht kastriert also, gut 275 Km/h schnell.
    Von der Ausstattung her gab es da auch keine unterschiede zum BMW .

  5. #15
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    260

    Standard AW: Porsche gekauft

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Und zwei Kofferräume, im hinteren kann ich sogar vorkochen oder warmhalten.

    LG
    Sven
    Sowie vorne noch ein Ersatzrad

  6. #16
    Kennt sich schon aus   Avatar von Variokawa
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    454

    Standard AW: Porsche gekauft

    Naja, eine 850 I mit ein Porsche 911 luftgekühlt noch dazu, zu vergleichen ist weit geholt.
    Auch eine 996 ist immer noch eine Sportwagen in vergleich, eine 850 oder 928 ist schon was weichgespühlter, eher für den feine Herr.
    Ähnlich mein Mustang GT 2016, V8 und Drehmoment bulle, man kann schaltfaul fahren und sehr gelassen dazu ( Ja ich habe ein Handgeschaltetes Exemplar bestellt) . Power und Drehoment ist immer genug da. Aber sportlich ist schon was anderes.
    Der 996 4S ist da schon aus ein anderes Holz geschnitten, allein die tiefe Sitzposition ist für viele schon ein Killer faktor.
    Der fährt sich direkter, härter und trotz 100 PS weniger als der Mustang immer noch aggressiver um die Ecken.
    300 kg weniger gepaart mit Porsche Erfahrung machen da schon vieles Wett.
    ciao

  7. #17
    Stammgast  
    Registriert seit
    28.03.2016
    Ort
    nähe Heidelberg
    Beiträge
    2.196

    Standard AW: Porsche gekauft

    Also Porsche hat mich noch nie gereizt, habe DB Amis mit XL Hubraum bevorzugt, mein Favorit war immer der DB450SL Autos für die Ewigkeit kann man dreschen und misshandeln gehen aber nicht kaputt.
    lg
    olly

  8. #18
    Stammgast   Avatar von rundefan
    Registriert seit
    14.12.2012
    Ort
    am Sollingrand/Oberweser
    Beiträge
    6.291

    Standard AW: Porsche gekauft

    Hat denn Niemand hier einen Wiesmann, z.B. 'nen GT 4 oder gar einen GT 5. Der letztgenannte kostet als 8 Jahre altes Fahrzeug mit 30.000 km noch ca. 200 k €. Wertverlust =O. Kann man doch viel besser mit angeben oder über Fahrleistungen diskutieren. Da ist bewährte BMW-Technik verbaut, von Menschen, die Sportwagen leben.
    Beste Grüße von der Oberweser, Werner (rundefan)
    Aktueller Durchschnittverbrauch
    bei Sprinter 313 mit Sprintshift aus 02.2005

  9. #19
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.490

    Standard AW: Porsche gekauft

    Wiesmann ist gescheitert. Irgendwie ist das Konzept nicht aufgegangen. Vielleicht für die heutige Zeit zu teuer. Hätten die zehn Jahre früher losgelegt, wär das Firmenkonto vielleicht noch voll für Neuentwicklungen gewesen.

    Aber die Wiesmänner werden mal eine richtige Wertanlage. Und das ist auch so ein Thema. 75% aller jemals gebauten Porsche gibt es noch. Und die allermeisten sind „Dailydriver“, also behutsam bewegte Alltagswagen. Und das ist mir sehr wichtig. Ich schau morgens auf den Wetterbericht von meinem Eierfon und nehm bei trockenem Wetter den Porsche. Ich fahr ein schnelles Auto, wo der Erstbesitzer mal richtig tief in die Brieftasche greifen musste, für relativ kleines Geld und es fasst sich wirklich wie ein Neuwagen an. Und das Fahren spürt man irgendwie, es ist nicht so seelenlos wie meine V Klasse mit elektrischer Lenkung und adaptiven Fahrwerk. Und in Zeiten von Downzising ist der Klang vom 6 Zylinder Boxer einfach ein tolles Erlebnis und trotzdem habe ich nie mehr als 12 Liter Sprit verbrannt.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  10. #20
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    260

    Standard AW: Porsche gekauft

    Zitat Zitat von Sellabah1 Beitrag anzeigen
    Und in Zeiten von Downzising ist der Klang vom 6 Zylinder Boxer einfach ein tolles Erlebnis und trotzdem habe ich nie mehr als 12 Liter Sprit verbrannt.

    LG
    Sven

    weniger als 12 Liter bei ein Tiptronic, und das macht Spaß .

    Also unter 12 Liter war bei mir nix zu machen

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CIMG0020.jpg 
Hits:	0 
Größe:	74,9 KB 
ID:	34579

Seite 2 von 4 ErsteErste 1 2 3 4 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Garmin Camper 770 gekauft und getestet
    Von archi im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 24.09.2019, 18:38
  2. Unser erstes Wohnmobil ist gekauft
    Von daisyduck im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.05.2015, 12:55
  3. Wohnmobil gebraucht gekauft - mit Hagelschaden
    Von egonboehm im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.10.2014, 13:33
  4. Warum wir uns ein womo gekauft haben
    Von Crosserlady im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 11:48
  5. Gebrauchter Bürstner ,wer hat gekauft?
    Von rs im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 03.01.2006, 10:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •