Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 48
  1. #1
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.719

    Standard Venedig sehen ohne sterben

    "So ist Venedig, die Schöne, schmeichelnd und verdächtig, Legende und Falle für die Fremden" ....

    Wir haben uns kurzfristig für einen Besuch entschieden - soviel Stadt mit so wenigen Touris gibt's nie wieder.

    Wir wollen Sightseeing machen und auch am Strand chillen. Nun suchen wir einen CP in der Nähe von Punta Sabbioni. Entweder wir nehmen einen in der Nähe vom Fährhafen und haben einen weiteren Weg zum Strand ... oder umgekehrt. Jeweils einen Weg werden wir mit dem Roller absolvieren.

    Preisfrage: wie stehen denn jetzt dort die Dinge in Sachen Eigentumsumwandlung aus? Wird dort noch immer alles geklaut, was nicht niet- und nagelfest ist oder genügt am Roller ein Bremsscheibenschloss? Muss man die Kamera immer am Sun-Sniper tragen? Sollte man sein Bargeld in der Hose einnähen? Extra Schlösser am Womo montieren?

    Tipps und Erfahrungen sind willkommen - ganz besonders auch, wo es gute Futtertempel gibt, speziell was Meeresfrüchte anlangt.
    Liebe Grüße, Peter


  2. #2
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    243

    Standard AW: Venedig sehen ohne sterben

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Extra Schlösser am Womo montieren?
    Ich hab immer das Gefühl, so ein Fort Knox schreit förmlich "hier gibts viel schützenswertes Zeug!". Ich hab mich deshalb auch extra dagegen entschieden. Bei mir gibts aber auch so nicht viel zu holen... ein 8 Jahre altes Laptop, ein paar billige Chinahandys, eine 10 Jahre alte (Einsteiger-) Spiegelreflex... und jede Menge dreckiger Wäsche. Vermutlich wäre der Einbruchsschaden höher als der entwendete Warenwert, wenn ich das Mobil mit allerlei Bügeln und Riegeln sichern würde...

  3. #3
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.289

    Standard AW: Venedig sehen ohne sterben

    Wir standen schon 2 mal außerhalb der Saison auf dem Campingplatz Waikiki, Viale Oriente, 144a, 30016 Lido di Jesolo VE, Italien Telefon: +39 0421 980186 . Etwas in die Jahrwe gekommen, trotzdem sauber, direkt am Meer, relativ günstig, nicht total leise aber auch nicht laut, außerhalb des Rummels gelegen. Mit dem Bus oder Roller zur Fähre und mit der Fähre nach Venedig. Stressfreier geht es nicht.
    Tipp: 100m vor dem CP an der Vrücke hat es eine köstliche Fischhalle.
    Noch wesentlich ruhiger liegt der CP Camping Parco Capraro, sah wirklich sehr schön aus, aber der dürfte jetzt wohl voll sein.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (05.08.2020 um 15:20 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  4. #4
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    03.04.2020
    Ort
    Oberpfälzer Bergland
    Beiträge
    382

    Standard AW: Venedig sehen ohne sterben

    An der Fähre gegenüber dem Busbahnhof gibt es einen großen Rollerparkplatz, den auch die italienischen Pendler nutzen. E-Bikes stehen dort sogar beschattet unter Dächern. Kostet alles nichts.
    Wir parken dort seit Jahren unsere Roller, wenn wir dort sind. Es sind auch keine billigen Baumarktprodukte sondern Piaggios. Sie stehen dort erfahrungsgemäß neben 30 bis 40 anderen. Passiert ist bisher nix. Noch nicht mal eins der Topcase ist aufgebrochen worden

    In Venedig wie auch auf jedem urdeutschen Weihnachtsmarkt gilt: wo viele Menschen zusammen kommen, sind Taschendiebe nicht fern.

    Und auf den vielen gut organisierten Campingplätzen zwischen Lido di Jesolo und Punta Sabbioni wird nicht mehr und nicht weniger geklaut als bei uns. Hier wie dort baut niemand sein Vorzelt ab bevor er geht.
    Geändert von Consigliere (05.08.2020 um 15:28 Uhr)
    Saluto
    Thomas-Hagen

  5. #5
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.037

    Standard AW: Venedig sehen ohne sterben

    Wir nehmen immer den CP Fusina.

    Der hat einen Schiffsanleger direckt vor den Eingang.
    Die Linienschiffe fahren direckt mitten in die Stadt.
    Gruss Dieter

  6. #6
    Stammgast  
    Registriert seit
    05.12.2013
    Ort
    Rhein-Sieg Kreis
    Beiträge
    1.468

    Standard AW: Venedig sehen ohne sterben

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    Wir nehmen immer den CP Fusina.

    Der hat einen Schiffsanleger direckt vor den Eingang.
    Die Linienschiffe fahren direckt mitten in die Stadt.
    Nun ja, Schiffe sind das nicht ganz, eher so Böötchen
    Wir waren auch auf der anderen Seite, Jesolo-Gegend, mit Bus und Fähre Ruckzuck in Venezia, kein Problem.
    Man kann das Mobil aber auch direkt am Fährhafen parken und dann nen Tagesausflug mit der Fähre machen.

  7. #7
    Ist öfter hier  
    Registriert seit
    06.06.2020
    Beiträge
    94

    Standard AW: Venedig sehen ohne sterben

    CP Fusina ist zu empfehlen, wenn man sich nicht an der nahem Chemiefabrik und den Moskitos stört. Der Platz liegt direkt neben dem Hafen der Griechenland - Fähren, und auch andere Frachter fahren dicht dran vorbei. Man hat einen weiten Blick über die Lagune bis rüber zum Lido. Es gibt Wasserbusse rüber nach Venedig (Zattere).

    Wenn man die Halbinsel südlich von Jesolo bevorzugt, kann ich den CP Miramare in Punta Sabbioni empfehlen. Auch von da gibt es Wasserbusse nach Venedig. Preiswerter sind die Boote von Marco Polo, die vom selben Anleger ab gehen.

  8. #8
    Stammgast   Avatar von fernweh007
    Registriert seit
    14.05.2016
    Ort
    Aschaffenburg
    Beiträge
    2.108

    Standard AW: Venedig sehen ohne sterben

    Wir waren im Juli in Venedig
    https://www.promobil.de/forum/thread...l=1#post631114

    Die erste Nacht nach ankunft um 19 Uhr haben auf einem gemischten Parkplatz (für Womo ausgewiesen) an der langen mole gemacht.

    Am nächsten Morgen haben wir uns mit Fahrrädern CP angeschaut .....
    Marina di venezia (eigentlich ein Grauen für uns) haben uns fast genötigt für eine Stunde mit den Fahrrädern durchzufahren.
    Belegung im Juli wohl nur ca. ein Drittel
    Es hat uns gefallen in stellplatzreihen von ca 50 Parzellen zu fünft zu stehen ... also für ein paar Tage rein.
    Bus geht direkt am CP nach Punta Sabboni

    Die angesprochenen Abstellplätze für roller/e-Bike hatten wir leider nicht gefunden ..... regulär an den Fahrradständern stand kein Fahrrad mit mehr als 100 € Wert

    LG
    Dietmar
    Ein Wohnmobil ohne Hecksitzgruppe ist kaputt

  9. #9
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    407

    Standard AW: Venedig sehen ohne sterben

    scarpiland mit acsi + eigenem strand, bus zum vaporetto vor der tür.
    miramar, mit dem fahrrad in 10 min zum vaporetto oder an den strand.
    beide sind nicht grosz und keine /wenig nervige animation.
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  10. #10
    Stammgast   Avatar von AlterHans
    Registriert seit
    26.08.2011
    Ort
    Im Südosten von BW
    Beiträge
    2.176

    Standard AW: Venedig sehen ohne sterben

    Seit ca 25 Jahren fahren wir fast jährlich nach Venedig und campen im Campeggio del sole in Ca Savio, ein persönlich geführter kleinerer Camping knapp 3 km weg von Punta Sabbioni, dem Schiffsanleger nach Venedig, mit schönem Sandstrand. Der über 90 Jahre alte Patron kümmerte sich auch vergangenen Herbst noch täglich um seine (Stamm)gäste.
    Unsere älteren Fahrräder stehen ein bisschen abgeschlossen neben dem Busbahnhof. Keinerlei Probleme bisher, höchstens mal sie in den Fahrradmassen wieder zu finden.
    Auch Taschendiebe haben uns immer gemieden. Lediglich einmal wurde es erfolglos probiert: in rel. Einsamkeit: auf der Giudecca.

    Gut essen zu gehobenen Preisen sehr romantisch auf der Insel Torcello.
    Gruß vom AltenHans!
    VW T4 syncro.Eigenbau m.Ormocarleerkab. L5,52; B1,99; H2,80, 3 T. Fotos vom T4:
    https://photos.app.goo.gl/K3mR9EUChanYNtxb8

Seite 1 von 5 1 2 3 4 5 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kommt jetzt das große UKW-Sterben?
    Von raidy im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 09.04.2018, 15:49
  2. DVB-T2 kaum da und schon am sterben?
    Von raidy im Forum Sat-Anlagen, TV und Multimedia
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.01.2018, 12:12
  3. Stellplatz Venedig
    Von aqui_ch im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.2017, 10:44
  4. Hilfe, Albert soll nicht sterben! Lenkspindel gesucht
    Von Wolle_M im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 05.05.2016, 17:10
  5. Stellplatz Venedig
    Von -007 im Forum Südeuropa
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.11.2013, 18:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •