Seite 2 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 133
  1. #11
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.560

    Standard AW: Neuer Sprinter vs Ducato

    Unser erster war auch ein Renault mit Knaus Aufbau. Bj.2007
    Schönes Fahrgestell mit tollem Motor.

    Ich finde der neue Iveco hat einen großen Sprung gemacht. Den kann man eher mit Benz vergleichen.
    Der neue Sprinter soll sehr laut sein. Hat Promobil auch schon geschrieben.

    Ich glaube viele verbinden mit Mercedes Luxus und das ist es nicht.
    Wie Dieter schon schreibt, man hat teileweise das Gefühl Leute suchen ein Fahrgestell aus und der Aufbau ist egal.

    Bernd hat ja auch extra nach Allrad und V6 ausschau gehalten. Da wird die Auswahl klein.

    Schön das du bestätigt hast das der Automatikschalter gewöhnungsbedürftig ist.
    Ich fahre noch einen Hersteller der ohne tausend Tasten auskommt. I-Drive macht es möglich
    Gruß Marko

  2. #12
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.045

    Standard AW: Neuer Sprinter vs Ducato

    Zitat Zitat von Chief_U Beitrag anzeigen
    Stimmt es, daß die neue 9-Gang Wandlerautomatik beim Ducato um die 6.000€ kosten soll?
    Ich habe für die Wandler-Automatik in unseren Sunlight T67 genau 3070,-€ bezahlt.

    Kann man auf der HP von Capron nachlesen.
    Gruss Dieter

  3. #13
    Kennt sich schon aus   Avatar von udo2308
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    179

    Standard AW: Neuer Sprinter vs Ducato

    Zitat Zitat von M846 Beitrag anzeigen
    Ich konnte im Sprinter (Frankia) nicht gut sitzen. Auf der Messe hatten wir uns den neuen angeschaut und danach hatte sich Benz noch mehr erledigt.
    Vielleicht bin auch zu groß für die enge Kabine.
    Alles schlecht zu erreichen und die Sitze ( weiß nicht ob die von Mercedes sind ) ließen sich nicht gut genug einstellen.
    Lenkrad völlig überfrachtet mit Knöpfen was Auto Motor Sport auch schon bemängelt hat.
    Und Ami Lenkstockschalter für die Automatik gehört nicht in ein deutsches Fahrzeug. So wird es links noch voller und schwieriger zu bedienen.

    Beim Ducato kann ich nur sitzen wenn es ein VI ist, sonst guck ich gegen den Holm.
    Also auch nicht optimal.
    Ab 4Tonnen würde ich Iveco nehmen. Alles robust und großzügig ausgelegt. Und auch nicht so teuer.

    Verbrauch wundert mich auch immer wieder.
    Unser Knaus mit über 4 Tonnen und bei 100Km/h auf der Bahn lag bei 10-11L
    Das schafft kein Benz.
    Leute erzählen immer das der Mercedes weniger verbaucht aber meistens stimmt es nicht wenn man zahlen hören möchte.

    Laut Udo würde ein Sprinter in unserem Knaus ca. 7,5Liter verbrauchen.
    Das will ich sehen. Den Wert hat er nur Berg runter mit Rückenwind.
    Anbei mein Reiserechner vom Sprinter.
    Mit meinem Carado I447 lag ich immer zwischen 12 und 13 Liter.

  4. #14
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.045

    Standard AW: Neuer Sprinter vs Ducato

    10,2 lt, da liege ich mit meinen Sunlight T67 auch.

    Mein Durchschnitt liegt bei 10,3 lt/100 km.
    Gruss Dieter

  5. #15
    Kennt sich schon aus   Avatar von udo2308
    Registriert seit
    18.07.2012
    Beiträge
    179

    Standard AW: Neuer Sprinter vs Ducato

    Zitat Zitat von dieter2 Beitrag anzeigen
    10,2 lt, da liege ich mit meinen Sunlight T67 auch.

    Mein Durchschnitt liegt bei 10,3 lt/100 km.
    Mit welchem Gewicht bewegst du dich?

  6. #16
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    29.09.2019
    Beiträge
    4

    Standard AW: Neuer Sprinter vs Ducato

    Hallo,
    das Thema ist sehr interessant, ich würde aber, nachdem ich den neuen Ducato und neuen Sprinter lange gefahren bin KEINEN von beiden auswählen, bei einem Fokus auf das Fahrgestell ist der VW Crafter und somit auch der MAN in Bezug auf den Fahrkomfort bei weitem besser. Dies ist auch nicht verwunderlich, denn sowohl der Fiat als auch der Sprinter sind Fahrwerksseitig keine Neuentwicklungen sondern jeweils nur ein Facelift. Auch wenn die Presse uns gerade beim Sprinter RWD etwas anderes suggerieren will und der FWD nochmals gegenüber dem RWD zurückfällt. Der VW sowie MAN sind komplette Neuentwicklungen und fahren sich fast schon wie PKW. Leider meiden ein Großteil der Aufbauer diese Fahrzeuge wegen der Konkurrenzsituation (Grand California), aber es ändert nichts an den Fahrwerksvorteilen.

  7. #17
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.045

    Standard AW: Neuer Sprinter vs Ducato

    Zitat Zitat von udo2308 Beitrag anzeigen
    Mit welchem Gewicht bewegst du dich?
    Mit 3,5 to

    Gewicht spielt aber nur in den Bergen eine Rolle,in der Ebene eher ob TI oder VI.

    Wenn wir in Frankreich über die National tingeln liegen wir bei 9 lt /100 km
    Gruss Dieter

  8. #18
    Kennt sich schon aus   Avatar von .mimi.
    Registriert seit
    05.06.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    262

    Standard AW: Neuer Sprinter vs Ducato

    Also Fakt ist schon mal das der Sprinter gut 10 cm mehr Platz zwischen den Vordersitzen hat, die Sitze sind um einiges näher an den Türen.

    Ich fahre beide, Sprinter im Alltag und Jumper im Urlaub. Der Sevel hat in den letzten Jahren in vielen Sachen aufgeholt, so ist die Abgasreinigung auf aktuellen Niveau, Motoren gleichen sich an, Wanderautomatik wird angeboten, Schwingsitze sind beim Transportern lieferbar.

    Als ich den Sprinter gekauft habe war das nicht so, deshalb auch der Sprinter weil einfach für den täglichen Gebrauch das besser Fahrzeug ist, auch wenn er mehr verbraucht.

    Mirko

  9. #19
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    11.293

    Standard AW: Neuer Sprinter vs Ducato

    Just my two cents:
    Mercedes, Fiat, MAN, Iveco, Peugot oder x y z, alles reine Geschmackssache. Und über Geschmack lässt sich immer beliebig streiten.
    Einen Chassis welches deutlich mehr kostet als ein anderes direkt zu vergleichen ist auch nicht gerecht. Man muss dann schon den Preis auch berücksichtigen. Und wenn man vom Platz und den Sitzen im Fahrerhaus spricht, dann muss man auch akzeptieren, dass dies bei einem VI wieder völlig anders ist als bei einem TI. Ich habe vor 9 Jahren meinen B504 auf Fiat-Basis nur mit murren akzeptiert, weil ich sicher war, dass Mercedes ganz sicher zuverlässiger und besser ist. Nach nun 9 Jahren hatte ich 0,0000 Probleme und frage mich, woher mein Vorurteil eigentlich kam.
    Es ist Geschmackssache, wie die Frage ob italienischer Wein besser ist als französischer. Wenn ich natürlich einen italienischen Wein für 30€ mit einem Franzosen für 10€ vergleiche, brauche ich mich ob des Urteils nicht wundern.

    Gruß Georg
    Geändert von raidy (01.08.2020 um 20:43 Uhr)
    Ein guter Bauer hat eine Ernte auf dem Konto, eine in der Scheune und eine auf dem Acker.

  10. #20
    Moderator  
    Registriert seit
    09.08.2018
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    95

    Standard AW: Neuer Sprinter vs Ducato

    Hallo Zusammen, 4 Beiträge wurden gelöscht, sie gingen etwas am Thema vorbei. Bitte weiter mit "Sprinter vs Ducato". Grüsse Jürgen

Seite 2 von 14 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Service- / Ersatzteilkosten Fiat Ducato vs. Mercedes Sprinter
    Von Volker.T im Forum Planung, Entscheidung und Erfahrungen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 26.06.2020, 18:52
  2. Fiat Ducato: Wann kommen neue Schadstoffnormen, komplett neuer Ducato 2020?
    Von smx im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 11.08.2019, 23:51
  3. Neuer Hymer ML-I auf Sprinter 2018
    Von smx im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.03.2018, 15:00
  4. Mercedes Sprinter 2018, neuer Hymer ML-T mit Frontantrieb?
    Von smx im Forum Neuigkeiten rund um das Reisemobil
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.04.2017, 10:17
  5. Vergleich Ducato zu Sprinter
    Von Jabs im Forum Reisemobile
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 22.11.2015, 21:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •