Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 77
  1. #41
    Stammgast  
    Registriert seit
    02.09.2019
    Beiträge
    763

    Standard AW: Bis zum bitteren Ende oder öfter mal was Neues?

    Das wird sich bei uns wohl zeigen müssen, wir sind ja blutige Anfänger, ganz neu im Geschäft mit neuem Fahrzeug...

    Was ich nach den ersten Fahrten sagen kann: der Grundriss passt für uns, so wie wir uns das vorgestellt haben, eine L Küche hinter der Dinette hätte mir von Anfang an zwar besser gefallen, aber bei zwei Einzelbetten mit Vorgabe und großen Kleiderschränken für die Hunde mit der Ansage max. 7 Meter stellte sich schnell raus nicht umsetzbar. Einen Tod muss man halt immer sterben!.

    Wenn der Knaus jetzt hoffentlich aus den 5 Mängeln nicht noch 50 macht, wir haben ja erst 1000 km runter und die Qualität nicht so schlecht ist wie eine gewisse Website suggerieren möchte dann wird das eher eine lange Beziehung werden!
    Gruß Anne
    Mit Knaus SUN TI 650 MEG Platinum Selection unterwegs

  2. #42
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    05.06.2018
    Ort
    bei Weimar/Thür
    Beiträge
    407

    Standard AW: Bis zum bitteren Ende oder öfter mal was Neues?

    mein letzter wechsel war vor 8 jahren, kinder aus dem haus, also kleiner und ganz wichtig < 3,5t.
    bisher hatte ich alle 10 bis 15 jahre "neu gebaut", das könnte jezz auch wieder so werden.

    also in ein paar jahren den euro4 abstoszen und einen guten 6d oder 7 umbauen, < 3,5t.
    das wäre dann der letzte!
    so weit - so gut!
    Hartmut von Dem Reisemobilstellplatz im unteren Jagsttal!

  3. #43
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.224

    Standard AW: Bis zum bitteren Ende oder öfter mal was Neues?

    Im Augenblick sehe ich keinen Grund für einen Wechsel. Fahrzeug passt und hat (hoffentlich) seine Pubertät überstanden. Es erfüllt alle für uns wichtigen Punkte: schlanke Breite, <3,5t, <7m l, <3m h, große Garage für MTB und Roller, genügend Ellbogenfreiheit im Bad.
    Im Augenblick sehe ich sowieso wenig bis keine Alternativen - somit also eher die erste Variante,

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  4. #44
    Ist öfter hier   Avatar von Rafael
    Registriert seit
    17.11.2013
    Beiträge
    68

    Standard AW: Bis zum bitteren Ende oder öfter mal was Neues?

    Hallo KollegInnen,

    ich denke, man muss für häufigere Wechsel keine Entschuldigungen suchen. Reisemobil ist ein Hobby, und wer gerne wechselt, weil er ein anderes Mobi haben will, soll das doch tun. Ich bin bei Nr. 6, und es gab immer mehr oder minder wichtige Gründe für den Wechsel. Am Anfang wurde gelernt und "hochgetauscht", zuletzt aufgrund einer Umwälzung im Privatleben wieder "runtergetauscht". Und Nr. 7 steht auf der Wunschliste, sollte klappen, wenn es in die Rente geht ...

    Grüße
    Rafael
    Carthago S-Plus - 7,83 m - 5,2 to

  5. #45
    Stammgast  
    Registriert seit
    01.03.2012
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    801

    Standard AW: Bis zum bitteren Ende oder öfter mal was Neues?

    Wir sind nun seit deutlich über 40 Jahren mit Womo`s unterwegs. In dieser Zeit hatten wir bisher insgesamt 12 Mobile, haben also so ca. alle 3,5 Jahre gewechselt.

    Bei jedem Wechsel hatten wir unsere eigenen "guten" Gründe dafür, ein neues Mobil anzuschaffen, mal ging´s in die Richtung größer, aber auch mal wieder zurück in die andere Richtung und es waren die unterschiedlichsten Grundrisse dabei und jeder hatte zu seiner Zeit seine "Berechtigung" (manchmal verlor der Grundriss aber auch innerhalb unserer Haltedauer seine Berechtigung - Beispiel Hecksitzgruppe im Alpa).

    Nun ist das 12. Mobil seit 4 Jahren bei uns und eigenartigerweise habe ich bisher noch überhaupt nix Neues entdeckt, was zum Objekt der Begierde heranwachsen könnte. Ich war diese Woche noch zu kleineren Reparaturen an der Markise beim Händler und habe mir dort die neuesten Modelle angeschaut. Begierde oder Kaufwunsch ist aber nicht im Geringsten entstanden. Im Gegenteil, ich fand eigentlich unser eigenes 4 Jahre altes Mobil in vielen Aspekten besser als die Neufahrzeuge, die dort ausgestellt waren.

    Vielleicht bin ich ja endlich vom Womo-Kauf-Virus geheilt....? . Obwohl... so ein N&B Arto wäre ja schon geil, aber natürlich viel zu teuer, oder? Man könnte ja mal fragen.

    Tom
    Geändert von nanniruffo (30.07.2020 um 13:08 Uhr)

  6. #46
    Kennt sich schon aus   Avatar von Ebi2
    Registriert seit
    12.12.2019
    Beiträge
    420

    Standard AW: Bis zum bitteren Ende oder öfter mal was Neues?

    Wir leben in DE, und da muss man halt etwas vorsichtig sein, um keinen Anlass zu Neid zu geben. Vielleicht hat Bernd, der ja etwas auf dem Präsentierteller herumläuft und 12 Mobile nicht unbemerkt verbrauchen kann, deshalb im Alter eine gewisse Klimaempfindlichkeit ausgemacht. Prinzipiell liegt Rafael völlig richtig, es gibt keinen Grund, sich für Ausgaben beim Hobby zu rechtfertigen.

  7. #47
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.960

    Standard AW: Bis zum bitteren Ende oder öfter mal was Neues?

    Zitat Zitat von Ebi2 Beitrag anzeigen
    ... Vielleicht hat Bernd, der ja etwas auf dem Präsentierteller herumläuft und 12 Mobile ...
    Bin bei 14, wenn ich zwei VW Busse zu Beginn der mobilen Ära mitrechne.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  8. #48
    Ist öfter hier   Avatar von Susanne
    Registriert seit
    27.08.2013
    Beiträge
    86

    Standard AW: Bis zum bitteren Ende oder öfter mal was Neues?

    Zitat Zitat von nanniruffo Beitrag anzeigen
    Obwohl... so ein N&B Arto wäre ja schon geil, aber natürlich viel zu teuer, oder? Man könnte ja mal fragen.
    Tom
    Wo Du recht hast, hast Du recht.

  9. #49
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.224

    Standard AW: Bis zum bitteren Ende oder öfter mal was Neues?

    Bei manchen Posts kann man den Eindruck gewinnen, dass Womos quasi wie am Abreissblock aktualisiert werden. Wir sind bestimmt weit weg von finanziellen Nöten aber im Dreijahresrythmus einen guten fünfstelligen Betrag für den Tapetenwechsel auf den Tresen zu legen... dabei hätte ich Bauchweh. Sicher - es ist ein Hobby und ja, Wohnmobilreisen rational zu betrachten verbietet sich. Aber irgendwie kommt mir da meine schwäbische Herkunft in die Quere, die mich mahnt auf dem Teppich zu bleiben und mal mit dem zufrieden zu sein, was man hat. Ressourcenschonend ist die Herstellung so eines Fahrzeugs ja auch nicht. Konsum um jeden Preis bei uns bewirkt oft Elend woanders.

    Nur mal so und sorry für die Stimmungsbremse
    Steffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  10. #50
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.476

    Standard AW: Bis zum bitteren Ende oder öfter mal was Neues?

    Ist doch völlig egal, was der Eine oder der Andere mit seinem Geld macht. Man kann es, sofern vorhanden, für sein Hobby ausgeben, vor dem Ableben seinen Kindern (oder sonstigen Nahestehenden geben), der Kirche vererben oder für irgendeinen befürchteten Notstand in der Zukunft ansammeln bis hin zum Verbrennen. Das entzieht sich jeglicher externen Beurteilung. Mir wäre (und ist in der Realität) das gleichgültig.

    Diese "Anderen" sehen es durch ihre eigene Brille. Sie laufen nicht in meinen Schuhen. Darum ist niemand berechtigt, den Lebensstil eines "Anderen" irgendwie zu beurteilen.

    Aber, der "bekannte Fori" aus dem ersten Beitrag fühlt sich wohl dabei, Thema zu sein. Insofern ist alles in Ordnung.

    Gruß

    Frank

Seite 5 von 8 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 8 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.10.2017, 21:11
  2. Öfter mal was Neues ...!
    Von Taunuscamper im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.01.2017, 17:59
  3. Osterverkehr Stau ohne Ende oder Spaß
    Von willy13 im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.04.2014, 12:08
  4. Der Neue, der jetzt öfter kommt
    Von vorzelt im Forum Vorstellungsrunde
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.01.2014, 16:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •