Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 59
  1. #21
    Stammgast   Avatar von Lucky10
    Registriert seit
    11.07.2012
    Beiträge
    1.129

    Standard AW: Forenbetreiber gibt´s!!!!

    Zitat Zitat von AndiEh Beitrag anzeigen
    Hm....bei 3 Mann haben wir uns auf eine einfache demokratische Regel geeinigt. Bei unterschiedlichen Meinungen zählt die Mehrheit.


    (und nein, ich nehme das hier nicht bierernst)

    Gruß
    Andi
    ....was voraussetzt, dass jede Stimme gleich gewichtet wird.
    (Ist ja sicherlich so bei euch, oder geht es nach Alter, Gewicht, Schönheit, Resthaare, Anzahl der Posts, Anzahl der besessen Mobile, etc.)

    ...aber manche demokratische Abstimmprozesse erfordern auch "Einstimmigkeit".

    Gruß Hans

    Gesendet von meinem SM-G960F mit Tapatalk

  2. #22
    Moderator   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    17.971

    Standard AW: Forenbetreiber gibt´s!!!!

    Zitat Zitat von Lucky10 Beitrag anzeigen
    ....was voraussetzt, dass jede Stimme gleich gewichtet wird. ...
    Selbstverständlich! Lustig, worüber hier spekuliert wird.

    Gruß Bernd
    www.mobilloewe.de

    Streiten geht schief, wenn der Respekt voreinander fehlt.

    Moderation im promobil Forum und PNs an Moderatoren, sowie das geschriebene Wort.


  3. #23
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.480

    Standard AW: Forenbetreiber gibt´s!!!!

    Moin.

    Interessanter Verlauf des Themas.

    Ich nehme zur Kenntnis, daß von Vielen eine "starke Führung" gewünscht ist. Vielleicht ist das ein Hinweis an unsere Moderatoren, ihren Ton und ihre Maßnahmen ein wenig zu "verschärfen".




    Gruß

    Frank

  4. #24
    Stammgast  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    506

    Standard AW: Forenbetreiber gibt´s!!!!

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    I....daß man 5 x vergeblich versucht habe, meine Daten zu verifizieren, man meine Daten gelöscht habe und mich aufforderte, mich zukünftig von deren Webseite fernzuhalten.

    Interessante Umgangsformen sind das. Oder bin ich nur zu empfindlich?


    Gruß

    Frank
    Frank in einem anderen Bereich machen wir das auch so - passt die Email und deren IP zu den übrigen Daten der Anmeldung. Eine frz. Anschrift in Kombination mit einer dt. E-Mail würde bei uns ebenfalls direkt zur Ablehnung der Anmeldung führen. Daten würden nicht gelöscht werden, da ein berechtigtes Interesse an der Dokumentation der Ablehnung besteht.

  5. #25
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.480

    Standard AW: Forenbetreiber gibt´s!!!!

    Zitat Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
    Frank in einem anderen Bereich machen wir das auch so - passt die Email und deren IP zu den übrigen Daten der Anmeldung. Eine frz. Anschrift in Kombination mit einer dt. E-Mail würde bei uns ebenfalls direkt zur Ablehnung der Anmeldung führen. Daten würden nicht gelöscht werden, da ein berechtigtes Interesse an der Dokumentation der Ablehnung besteht.
    Ich will da nicht in juristische Feinheiten einsteigen, aber das "berechtigte Interesse" in diesem Zusammenhang kann man auch anders sehen. Macht aber nichts.

    Vielleicht ist ein überwiegend im europäischen Ausland lebender deutscher Steuerbürger, der seine digitale Identität nicht mit jeder Reise wechselt, ein Verdachtsfall an sich?

    Hier in Frankreich bist Du ohne einen Adressnachweis in Form einer Telefonrechnung / Elektrizitätsrechnung und ohne französische Telefonnummer für viele Behörden und Dienstleister ebenfalls nicht existent. Die Handwerker hier sind, wie überall, pragmatisch. Für die ist nur die Frage, wie sie ihr Geld bekommen.

    Meiner Meinung nach wird in diesem Bereich in den Köpfen der Menschen noch viel passieren müssen.

    Gruß

    Frank

  6. #26
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    5.007

    Standard AW: Forenbetreiber gibt´s!!!!

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    ...Meiner Meinung nach wird in diesem Bereich in den Köpfen der Menschen noch viel passieren müssen....
    ... kann man so sehen. Man kann aber auch daran denken, dass die (meisten Mods) ehrenamtlich arbeiten und es manchmal wirklich "Arbeit" ist und dann Verständnis zeigen, dass diese manchmal (zu) schnell reagieren. Insofern auch mal an den eigenen Kopf denken ? Grüsse Jürgen
    P.S: meine Anmeldung vor langer Zeit war absolut problemlos.

  7. #27
    Stammgast   Avatar von Mark-86
    Registriert seit
    20.10.2013
    Beiträge
    3.689

    Standard AW: Forenbetreiber gibt´s!!!!

    Jeder kann sein Forum betreiben wie er will.
    Ich betreibe mein Internetforum auch wie ich will.

    Man sollte nur bedenken, dass die Veranstaltung von der Gemeinschaft lebt und wenn man sich wie der König aufführt, einem das Volke wegläuft

    Ich moderiere daher in meiner Veranstaltung eigentlich nur strafrechtlich relevante Inhalte, muss dabei aber auch sagen dass ein Thema auch ein gewisses Puplikum aussortiert. Hier im Wohnmobilforum geht es um Wohnmobile und da sortiert ja schon der Preis dass Publikum vor. Im Harz IV Forum ist dass sicherlich anders...

  8. #28
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.480

    Standard AW: Forenbetreiber gibt´s!!!!

    Zitat Zitat von Jabs Beitrag anzeigen
    ... kann man so sehen. Man kann aber auch daran denken, dass die (meisten Mods) ehrenamtlich arbeiten und es manchmal wirklich "Arbeit" ist und dann Verständnis zeigen, dass diese manchmal (zu) schnell reagieren. Insofern auch mal an den eigenen Kopf denken ? Grüsse Jürgen
    P.S: meine Anmeldung vor langer Zeit war absolut problemlos.
    Ich habe nichts in Frage gestellt. Jeder darf im Rahmen der Gesetze wie er will bzw. kann. Ich schreibe auch nicht über ein bestimmtes Forum, sondern habe meine Frage sehr allgemein gestellt.

    Daß der Eine oder Andere das, was ich beschrieb, befremdlich findet, ist nun einmal so. Auch oder gerade, wenn man an den eigenen Kopf denkt. Ehrenamtlichkeit ist keine Eigenschaft, die eine Beurteilung ausschließt. Auch der Ehrenamtler tut es, weil er etwas davon hat. Das muss nicht materiell sein.


    Gruß

    Frank
    Geändert von FrankNStein (26.07.2020 um 13:06 Uhr)

  9. #29
    Stammgast   Avatar von Jabs
    Registriert seit
    10.12.2012
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    5.007

    Standard AW: Forenbetreiber gibt´s!!!!

    Zitat Zitat von FrankNStein Beitrag anzeigen
    Ich habe nichts in Frage gestellt. Jeder darf im Rahmen der Gesetze wie er will bzw. kann. Ich schreibe auch nicht über ein bestimmtes Forum, sondern habe meine Frage sehr allgemein gestellt.

    Daß der Eine oder Andere das, was ich beschrieb, befremdlich findet, ist nun einmal so. Auch oder gerade, wenn man an den eigenen Kopf denkt. Ehrenamtlichkeit ist keine Eigenschaft, die eine Beurteilung ausschließt. Auch der Ehrenamtler tut es, weil er etwas davon hat. Das muss nicht materiell sein.


    Gruß

    Frank
    Frank, jetzt lässt Du mich raten: sitzt Du (bzgl. ehrenamtlicher Tätigkeiten) nur "auf einem hohen Ross" oder hast Du die Beiträge von Manfred (#24) oder mir nicht gelesen ? Grüsse Jürgen

  10. #30
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.480

    Standard AW: Forenbetreiber gibt´s!!!!

    Jabs, warum muss das persönlich werden?

    Ich konstatiere (bezüglich einer ehrenamtlichen Tätigkeit) eine Binse, die lautet, daß niemand etwas ohne Grund tut und auch die Motivation für eine ehrenamtliche Tätigkeit eine Mischung zwischen altruistischen und egoistischen Beweggründen darstellt.

    Die Abhandlung:

    "Altruismus und Egoismus
    Was motiviert zum Ehrenamt?
    Dr. Barbara Moschner
    Universität Bielefeld
    Fakultät für Psychologie".

    beleuchtet das Thema von allen Seiten. Wenn Du interessiert bist, was ich meine, findest Du das .pdf über Google. Ich kann es auch schicken.

    Die Tatsache, daß eine ehrenamtliche Tätigkeit nicht nur aus altruistischen Motiven ausgeübt wird, hat nichts mit "auf hohem Ross sitzen" zu tun. Darum ist die Bezeichnung "Ehrenamt" nichts, was die entsprechende Tätigkeit einer Bewertung bzw. Kritik entzieht. Noch deutlicher: Nur, weil jemand etwas ehrenamtlich ausführt, ist das was er tut nicht unantastbar und eine Bewertung oder Diskussion darüber nicht ausgeschlossen. Ich achte jede ehrenamtliche Tätigkeit, weiss aber, daß sie auch dem Ehrenamtler nützt, also nicht 100 % selbstlos ist.

    Klar, in Forenregeln kann ein solcher Ausschluss wirksam enthalten sein. Beispielsweise im hiesigen Forum. Ein Mitglied hat dem dann auch Folge zu leisten. Das gilt aber nicht für eine Diskussion darüber, was woanders abläuft. Oder habe ich das übersehen?

    Sorry, das führt jetzt aber zu weit. Ich wollte darüber schreiben, was man so Peinliches oder Lustiges erleben kann. Deshalb dieser Thread. Persönliches sollte außen vor bleiben.

    Gruß

    Frank











Seite 3 von 6 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 22.01.2020, 15:12
  2. Wo gibt es Gewichtseinsparpotential?
    Von butt62 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 11:08
  3. Es gibt so Tage...
    Von MobilLoewe im Forum Erfahrungen mit Stell- und Campingplätzen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.05.2017, 18:16
  4. Zeitreisen - es gibt sie
    Von BRB-Stefan im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.12.2012, 09:01
  5. Wer gibt die Richtung an?
    Von Rainer Lachenmaier im Forum GPS-Navi im Wohnmobil
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.02.2011, 22:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •