Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Stammgast   Avatar von VoCoWoMo
    Registriert seit
    27.11.2014
    Ort
    Viersen
    Beiträge
    873

    Frage Frage zum AES Kühlschrank im Absorber-Modus...

    Hallo allerseits!
    Mir ist beim letzten Urlaub aufgefallen, dass unser Kühli (Thetford) im Gas-Modus grundsätzlich immer durchläuft. Gemerkt hab ich es, als wir mal an einem kühlen Abend noch lange vor dem Mobil saßen und ich permanent das schwache Zischeln der Gasflamme hörte. Außerdem ist uns dieses Mal erstmals Gemüse im Kühlschrank "erfroren" (hat also tatsächlich zumindest zeitweise unter 0° bekommen und ist verdorben). Und das obwohl der Kühli auf niedrigster Stufe eingestellt war. Also, wie ist das, hat der Kühlschrank auf Gasbetrieb wirklich permanent die Gasflamme an oder sollte er eigentlich von einer Art Thermostat geregelt werden und sich damit auch mal abschalten? Wenn er sich auch mal abschalten müsste, ist vllt bei unserem Exemplar die Regelung defekt.
    LG
    Volker
    --
    Volker und Corinna, im Dethleffs Trend A 6977

  2. #2
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.950

    Standard AW: Frage zum AES Kühlschrank im Absorber-Modus...

    Jede Energieart wird ein und ausgeschalten, auch Gas.

    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, 442Ah LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  3. #3
    Stammgast   Avatar von Dieselreiter
    Registriert seit
    30.10.2016
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.770

    Standard AW: Frage zum AES Kühlschrank im Absorber-Modus...

    Zitat Zitat von biauwe.de Beitrag anzeigen
    Jede Energieart wird ein und ausgeschalten, auch Gas.
    Mit Ausnahme von 12V, das ist die Energieart mit dem geringsten Wirkungsgrad, das bleibt immer auf 100%.

    Volker, dein Problem ist einzigartig, alle anderen haben einen Kühli, der zuwenig Leistung bringt.

    Der Gasbetrieb (und 230V) sollte auf jeden Fall über das Thermostat geregelt werden. Gerade am Abend, wenn es abkühlt und man nicht ständig die KS Türe öffnet, sollten sich deutliche Pausen ergeben.

    Wenn dein Fahrzeug außerhalb der Garantiezeit ist, würde ich mal eine Anfrage per Mail an Thetford schicken, die sind i.d.R willig zu helfen.
    Liebe Grüße, Peter


  4. #4
    Kennt sich schon aus  
    Registriert seit
    14.10.2019
    Beiträge
    303

    Standard AW: Frage zum AES Kühlschrank im Absorber-Modus...

    Zunächst mal, ein Absorber-Kühlschrang (AES sagt nur aus, dass er sich die Energiequelle selber aussucht "Automatic Energy Selection") arbeitet immer nach dem gleichen, etwas komplizierten Prinzip der Amoniak-"Destilation". Nur die Wärmequelle ist unterschiedlich. Entweder eine Gasflamme oder eben ein elektrischer Heizstab. Mit Gas hat der Kühlschrank generell eine etwas bessere Kühlleistung, da die Flamme mehr Wärmeenergie erzeugt als ein Heizstab. Geregelt wird der Kühlschrank, wie auch der Kompressor-Kühlschrank daheim, über ein Thermostat. Wenn du also die niedrigste Stufe ausgewählt hast, dann wird nicht die Gasflamme herunter geregelt (wie beim Gasherd z.B.), sondern nur die ungefähre Temperatur im Kühlschrank bestimmt (niedrigste Stufe = "wärmste" Einstellung), wann der Kühlmechanismus (Kompressor oder Absorber) ein- und ausschalten soll. Wenn also bei dir die Temperatur unter Null sinkt und die Flamme trotzdem fröhlich weiter brennt, dann stimmt etwas mit dem Thermostat nicht. Entweder das Thermostat tauschen (lassen) oder gleich einen neuen Kühlschrank, denn im Laufe der Zeit lässt der Wirkungsgrad nach. In einen 15 Jahre alten Schrank würde ich nicht unbedingt noch einen neuen Thermostat einbauen.

  5. #5
    Stammgast   Avatar von biauwe.de
    Registriert seit
    22.03.2014
    Ort
    Werne an der Lippe
    Beiträge
    2.950

    Standard AW: Frage zum AES Kühlschrank im Absorber-Modus...

    Zitat Zitat von Dieselreiter Beitrag anzeigen
    Mit Ausnahme von 12V, das ist die Energieart mit dem geringsten Wirkungsgrad, das bleibt immer auf 100%.
    Stimmt nicht, ich kühle seit Jahren mit 12 V und davon ist auch die Kurve.
    Es könnt sein, wenn die 12 V Zuleitung zu "dünn" ist und die Kühlleistung deshalb nicht erreicht wird.
    Gruß Uwe.

    Eura Mobil Terrestra 710 HB, Solarkraftwerk 850 WP, 442Ah LiFeYPO4 Akku,http://www.unki2010.de/sonoff.htm, fast völlig autark

  6. #6
    Kennt sich schon aus   Avatar von kielius
    Registriert seit
    09.06.2018
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    104

    Standard AW: Frage zum AES Kühlschrank im Absorber-Modus...

    Wenn der Thermostat einen an der "Klatsche" hat, dürfte es diese Probleme auch mit den anderen Energiequellen geben.
    Wenn es keine Möglichkeit gibt das auszuprobieren, dann versuchen den Temperaturfühler zu versetzen - an eine "kühlere Stelle. Dann sollte es früher abschalten.....
    Grüße
    Jörg mit einem Ahorn 595

Ähnliche Themen

  1. Absorber Kühli pimpen ohne Lüfter ?
    Von billy1707 im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 70
    Letzter Beitrag: 15.10.2019, 05:37
  2. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.10.2019, 22:42
  3. Lüfter für Absorber - worauf kommt es an?
    Von raidy im Forum Selbermachen - Tipps und Tricks
    Antworten: 333
    Letzter Beitrag: 09.02.2019, 13:37
  4. Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 07.11.2016, 13:12
  5. Kühlschrank Electrolux Absorber kühlt nicht mehr
    Von weltreisender1 im Forum Küchenzubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.2012, 10:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •