Seite 6 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 61
  1. #51
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    785

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Es geht ja hier nicht um Haben oder nicht Haben. Dass das Weglassen des Fiat RDK die beste Alternative ist, steht außer Frage. Thema hier, wie handelt man das System, wenn man es (wie ich) unbedacht mitbestellt oder es serienmäßig oder in Paketen mit dabei hat.

    Gruß
    Steffen
    Hab ich schon geschrieben, ignorieren. Aber was immer noch nicht beantwortet ist, was tut das Ding. Leuchtet eine rote Lampe oder piepsts oder werden permanent die einzelnen Raddrücke angezeigt. Wenns piepst wärs unangenehm, aber alles andere würde ich ignorieren.

    Grüße Hans

  2. #52
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3.005

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    In #44 hat Andi einen Klick und den schaut Euch bitte genau an. Der Verfasser hat es auf den Punkt gebracht und dies deckt meine eigenen Erfahrung. Die Fachwelt sollte sich schämen, wenn Sie von Verbrauchern aufgeklärt werden muss.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  3. #53
    Stammgast  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    506

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Verbraucher lassen aber auch gerne mal den reduzierten Luftdruck in den Reifen und schicken dann das WoMo ins Winterlager. Nach einer längeren Standzeit wundert sich dann der ein oder andere über 4 Standplatten. Wenn dann sollten Verbraucher auch richtig aufgeklärt werden. Das ist in dem Link nicht der Fall.....

  4. #54
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.038

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Zitat Zitat von ManfredK Beitrag anzeigen
    Verbraucher lassen aber auch gerne mal den reduzierten Luftdruck in den Reifen und schicken dann das WoMo ins Winterlager. Nach einer längeren Standzeit wundert sich dann der ein oder andere über 4 Standplatten. Wenn dann sollten Verbraucher auch richtig aufgeklärt werden. Das ist in dem Link nicht der Fall.....
    Standplatten war früher, als es noch Diagonalreifen gab.

    Unser Womo steht so wie die letzte Fahrt war anfang November bis zum April unterm Carport
    Von Standplatten hab ich noch nichts bemerkt bei der ersten Ausfahrt.

    Und was meinst Du mit reduzierten Luftdruck ? Du meinst bestimmt mit vom Reifenhersteller empfohlenen Luftdruck.
    Gruss Dieter

  5. #55
    Stammgast  
    Registriert seit
    30.12.2016
    Beiträge
    506

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    reduzierter Luftdruck = Luftdruck nach Reifenhersteller und Achslast.
    Standplatten gibt es auch heute mit Radialreifen noch... sogar mit deutlich weniger Masse z.B. beim Motorrad

  6. #56
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.224

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    In #44 hat Andi einen Klick und den schaut Euch bitte genau an.
    Im verlinkten Text steht nichts Neues drin in Bezug auf den praxisfernen Wert den Fiat für Wohnmobile fordert. Im Augenblick komme ich mit den nun möglichen 4,8 bar einigermaßen zurecht, obwohl ich mir v.a. für die Vorderachse gerne noch einen Tick weniger wünschen würde. Dass ich aber hinten 4,6 bar fahren dürfte muss man wohl nicht verstehen.

    Grüße
    Stefffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  7. #57
    Stammgast   Avatar von Sellabah1
    Registriert seit
    04.06.2018
    Beiträge
    1.441

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Ich weiß gar nicht, ob man die RKS ab 2014 abschalten darf bei Fahrzeugen unter 3,5t?

    Selbst nachgerüstete oder bei höherer Tonnagen ist es glaub ich noch egal.

    LG
    Sven
    Elektroautofahren ist wie Durchfall.
    Es ist nie ganz sicher, ob man es noch bis nachhause schafft.

  8. #58
    Ganz neu hier  
    Registriert seit
    21.04.2019
    Beiträge
    1

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Der Reifendruck lässt sich ja trotz RDKS auf einen niedrigeren Wert einstellen.
    Die Kontrollleuchte muss dann geflissentlich ignoriert werden.

    Was schon schade ist, weil so eine Reifendruckkontrolle ja im Grunde eine sinnige Sicherheitsfunktion darstellt.
    Und es wohl auch nicht so gut ist, das Gehirn auf das Ignorieren von Warnleuchten zu trainieren.

    Abhilfe schafft dann Multiecuscan oder AlphaOBD + OBD2 Dongle und Adapterkabel.
    Damit konnte ich bei meinem Fahrzeug (2019er Peugeot Boxer 2.0 160) sinnvolle Warnstufen einstellen.

    Die Software kann noch mehr, z.B. den Gurtwarnpiepser abstellen. Sehr angenehm beim rangieren - finde ich.
    Und viele Parameter aus den Steuergeräten auslesen.

    Möglicherweise gibt es noch andere Lösungen, diese beiden habe ich jedenfalls selbst getestet und sie haben funktioniert.

    Was bei mir nicht funktioniert hat: eine Fachwerkstatt zu bitten die Anpassung vorzunehmen.
    Eine freie Werkstatt hat es zumindest versucht, konnte mir ihren Geräten aber nichts ausrichten.

  9. #59
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3.005

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Habe 2050 kg auf der Vorderachse und 2070 auf der Hinterachse. Fahre vorn mit 4,0 und hinten mit 4,5 also um 1 bar reduziert. Das Fahrzeug stand von Januar bis jetzt im Stall
    und der Luftdruck stimmte genau. Ruckeln wärend der ersten KM wurde nicht festgestellt. Das ist die Praxis.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  10. #60
    Stammgast   Avatar von willy13
    Registriert seit
    27.01.2011
    Ort
    Cöln-West / und Schwarzwald
    Beiträge
    7.945

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Also es kommt nicht auf die Aussagen von Fiat an sondern auf die gesetzliche Zulassungsbestimmungen an.
    Auch ist werden bei der ABE Erteilung keine einzeln Fahrzeugausrüstungen erfasst, sondern sämtliche Rüstzustände eine Baugruppe, die Behauptung das Fahrzeug wäre so Homolisiert. und deshalb könnte nichts geändert werden ist gelogen.

    Der Gesetzgeber verlangt ein System welches einen Druckverlust bekannt gibt, in den Vorschriften wir vom Gesetzgeber auch keine Druckangabe verlangt. Also hier werden immer wieder Fiat-Händler genannt welche man großräumig umfahren sollte. Diese Reifendruckkontrolle ist nur Pflicht bis 2,5To
    Gruß aus dem Canton de Weyden im Département de la Roer bis 1814, seit 1975 ein Teil von Köln,
    http://www.willy13.mynetcologne.de/index.html

    Betreibe nur noch Marathon laufen gucken, ansonsten nur noch Spaß

Seite 6 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freiheit, Abschalten, Lebensqualität.......
    Von Gerberian Shepsky im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.11.2019, 19:49
  2. Nachladen via Generator abschalten
    Von Breisgauer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.10.2019, 10:09
  3. Controll-Anzeige Beleuchtung abschalten PC220-EM
    Von Snowpark im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.06.2019, 16:24
  4. Sicherheitsgurt: Warnton abschalten.
    Von rumtreiberalbertingrid im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 27.04.2016, 19:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •