Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61
  1. #31
    Stammgast   Avatar von FrankNStein
    Registriert seit
    12.03.2017
    Beiträge
    3.480

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    ...
    Gibt es einen achsenbezogenen Unterschied zwischen Traglast und Achslast? Die Traglast ist doch eher ein Wert der den Reifen direkt betrifft.
    ...
    In meiner laienhaften Interpretation ist die Achslast das, was an Gewicht tatsächlich auf der Achse ruht. Darüber hinaus ist die ie zulässige Achslast das, was aufgrund der Auslegung der Federn / der Fahrsicherheit etc. begrenzt ist.

    Die Traglast ist die in meiner Interpretation das Gewicht, welches 1 Reifen trägt. Im allgemeinen Sprachgebrauch ist das Gewicht gemeint, welches als maximal zulässig auf den Reifenflanken angegeben ist.

    Gruß

    Frank

  2. #32
    Stammgast   Avatar von rumfahrer
    Registriert seit
    10.12.2014
    Ort
    München
    Beiträge
    1.224

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Also der Lastindex 116 sagt aus, dass der einzelne Reifen bis 1250kg tragen kann. In der Tabelle wird von einer Tragfähigkeit pro Achse gesprochen. Der unterste angegebene Wert beträgt 4020kg also weit weg von meinen zulässigen 2000kg an der Hinterachse. Für diese 4020kg Achslast - so ist das doch wohl zu verstehen, wird ein Reifendruck von 4 bar empfohlen. Passt also in keiner Weise zu den im Fiat-RDK geforderten Werten.

    Gruß
    Steffen
    Hymer Exsis-I 564 "final edition" mit BMI 3,5

    Was immer du vorhast, tu es gleich! Es gibt nicht endlos viele Morgen. (Martin Luther)

  3. #33
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.039

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Zitat Zitat von rumfahrer Beitrag anzeigen
    Der unterste angegebene Wert beträgt 4020kg also weit weg von meinen zulässigen 2000kg an der Hinterachse
    Gruß
    Steffen
    Der unterste Wert 4020 kg ist für Zwilingsbereifung.
    Gruss Dieter

  4. #34
    Moderator   Avatar von Waldbauer
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Zwischen Inn und Salzach
    Beiträge
    8.865

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Bei Fiat oder dem Wohnmoblhersteller weiß offfensichtlich die Linke nicht was die Rechte tut. Jedes mal wenn mein Womo in der Werkstatt war, egal bei Fiat Professional oder bei Eura, ist der Luftdruck auf mehr als 5 bar eingestellt. Widerrede zwecklos, im linken Türrahmen ist ein Aufkleber und da steht drauf dass der Reifendruck 5,5 bar zu betragen hat. Warum nur werden dann herstellerseitig Reifen montiert die nur bis 4,7 bar zugelassen sind ?
    Ich bin froh dass mein Womo kein RDK hat, ich kontrolliere vor jeder Reise selber den Luftdruck und fülle vorn 3,7 und hinten 4,7 bar ein und damit basta. Carsten Stäbler empfiehlt vorne sogar nur 3,5 bar, hinten 4,8.
    Gruß aus Oberbayern
    Franz

    Unterwegs mit einem Eura Mobil Profila RS 660 HB

    Weise ist der Mensch, der nicht den Dingen nachtrauert, die er nicht besitzt, sondern sich der Dinge erfreut, die er hat.
    Epiktet, um 50-138 n.Chr. , griechischer Stoiker und Philosoph

  5. #35
    Stammgast   Avatar von golfinius
    Registriert seit
    18.10.2016
    Beiträge
    3.008

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Als Neuling hier im Forum war dies mein Hauptthema, denn ich Depp hatte mir auch das Kontrollsystem für einen Aufpreis bestellt. Ich fuhr mit 5,0 und 5,5 bar herum , wie auf Postkutschenrädern. Mit Hymer und Fiat führte ich einen Kleinkrieg wegen der Reduzierung und mit Ach und Krach kann ich jetzt mit 4,0 vorn und 4,5 hinten fahren und dies bei 4,0 t Gesamtgewicht.. Durch das Forum kam ich auf eine Luftdrucktabelle von "Artos" und die war für mich sehr interessant. Warum können die Hersteller und MoMo-Händler dem Käufer nicht konfortable Drücke nennen? Die gehen auf Sicherheit + 100 %, denn ich könnte meinen 4,5 t ja überladen und bin dann mit 5 t unterwegs, obwohl ich nur mit 4 t fahre. Das ist das Problem bei der Geschichte.
    Schöne Grüße aus
    Niedersachsen
    von Hans-Heinrich
    oder unterwegs mit Hymer B DL 678

  6. #36
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.039

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Kann auch möglich sein das die Autos mit den hohen Luftdrücken homologisiert sind wegen den Emissionwerten.

    Das spart eventuell ein paar zehntel Liter Sprit.
    Gruss Dieter

  7. #37
    Stammgast  
    Registriert seit
    09.02.2015
    Ort
    Kreis Neuburg / Donau
    Beiträge
    785

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Warum stört euch diese RDK, was macht dass Ding wenn der Druck nicht passt? Bei Reimo hat keins, aber mein Opel Mokka. Da ich die Winter- Sommerreifen selbst wechsle funktioniert die RDK mit Sommerreifen nicht. Und was juckt mich das, überhaupt nicht, denn die Anzeige ignoriere ich.

    Grüße Hans

  8. #38
    Stammgast  
    Registriert seit
    12.02.2014
    Beiträge
    2.039

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Zitat Zitat von HaDo 7151 Beitrag anzeigen
    Warum stört euch diese RDK, was macht dass Ding wenn der Druck nicht passt?
    Grüße Hans
    Wenn man das extra ordert und bezahlt sollte es auch den eingestellten Luftdruck überwachen.

    Und dazu sollte es auch auf den gewünschten Reifendruck einstellbar sein,so wie bei jeden nachrüst RDK.
    Gruss Dieter

  9. #39
    Stammgast   Avatar von M846
    Registriert seit
    26.01.2014
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.546

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Du fährst die Hälfte der Zeit mit einer Warnlampe im Tacho rum?
    Gruß Marko

  10. #40
    Stammgast   Avatar von Chief_U
    Registriert seit
    22.12.2012
    Ort
    Nordostoberfranken
    Beiträge
    3.862

    Standard AW: Reifendruckkontrollsysteme abschalten?

    Und die andere Hälfte?
    Kommt da ein Gepiepse?
    Mit der Leuchte könnte man sich dran gewöhnen.



    Gruß Uwe


    Gesendet von iPhone
    Viele Grüsse
    Chief_U / Uwe
    PhoeniX RSL 7100 auf Mercedes Sprinter 516 CDI, Länge: 7,70m, Höhe: 3,60m, zgG: 5,3to

Seite 4 von 7 ErsteErste 1 2 3 4 5 6 7 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Freiheit, Abschalten, Lebensqualität.......
    Von Gerberian Shepsky im Forum Was ich schon immer mal loswerden wollte
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 07.11.2019, 19:49
  2. Nachladen via Generator abschalten
    Von Breisgauer im Forum Stromversorgung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 11.10.2019, 10:09
  3. Controll-Anzeige Beleuchtung abschalten PC220-EM
    Von Snowpark im Forum Sonstiges, Fragen und Antworten rund ums Reisemobil
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.06.2019, 16:24
  4. Sicherheitsgurt: Warnton abschalten.
    Von rumtreiberalbertingrid im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 27.04.2016, 19:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •